iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 688 Artikel

Textmodus, Textgröße, Tab Bar

Version 10.1: ifun.de-App mit neuen Funktionen

147 Kommentare 147

Einer der Gründe, warum wir uns in den vergangenen Tagen mit der Berücksichtigung neuer iOS 12-Funktionen merklich zurückgehalten haben, war unsere letzte Erfahrung mit Apples strenger App Store-Einlasskontrolle.

Nachdem das letzte Update der offiziellen ifun.de-App im ersten Anlauf abgelehnt wurde, da mehrere Schlagzeilen auf Apples anstehende Betriebsystem-Aktualisierung anspielten, wollten wir es den Testern diesmal so einfach wie möglich machen Version 10.1 abzunicken.

Ungelesene

Vor wenigen Minuten haben wir nun Apples OK bekommen und die Freigabe der Aktualisierung veranlasst. Damit sollte das Update – die größte Aktualisierung der neuen ifun.de-App bislang – im Laufe des Tages unter euren App-Aktualisierungen auftauchen.

In Version 10.1 haben wir nicht nur den augenzwinkernden Schriftzug aus unserem Icon entfernt, sondern auch zahlreiche Funktionen implementiert, die ihr euch in euren E-Mails an [email protected] gewünscht habt.

Neu in Version 10.1

  • Neue Darstellung ohne Bilder. Diese lässt sich in den Einstellungen auswählen.
  • Kleinere Schriftgröße-Vorgaben. Zwei zusätzliche Stufen für Adleraugen.
  • Neue Gesten. Zwischen den einzelnen Artikeln lässt sich nun per Wischgeste wechseln.
  • Neue Taste in den Einstellungen. Diese markiert alle geladenen Artikel als „gelesen“.
  • Neue Menüleiste. Hier könnt ihr direkt zwischen News, Favoriten und Einstellungen wechseln.
  • Listensymbol in der Menüleiste wechselt zwischen „Alle Artikel“ und „Ungelesene Artikel“.

Die neue Option „nur ungelesene Artikel anzeigen“ lässt sich prima als Alternative zur alten Löschfunktion nutzen. Ausgewählte Einträge lassen sich durch kurzes halten als „gelesen“ markieren und verschwinden entsprechend aus den ungelesenen Artikeln.

Neue Version

Eure Bewertungen fehlen!

An dieser Stelle wollen wir uns nicht nur für das freundlich-motivierende Feedback bedanken, sondern auch einen Wunsch an euch herantragen: Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch zwei Minuten Zeit nehmen, diesem Link folgen und uns eine Wortmeldung zum neuen Update im Appstore hinterlassen könntet.

Gerne eine ehrliche, am liebsten eine freundliche und im besten Fall eine, die neuen Nutzern einen Eindruck davon vermittelt, was diese von der ifun.de-App und ihren Inhalten erwarten können.

Momentan werden wir das Gefühl einfach nicht los, dass sich euer E-Mail-Feedback und die bislang im App Store aufgelaufenen Wortmeldung immer weiter voneinander entfernen. Kurz: Mit ehrlich-freundlichen Kurzbeschreibungen würdet ihr uns einen großen Gefallen tun.

In der App werden wir euch nie mit ungefragt aufpoppenden Bewertungs-Betteleien nerven.

Bewerten Breit

Blick zurück und nach vorn

Wir haben mit der Entwicklung der neuen ifun.de-App begonnen, da die alte Version nach der Ausgabe von iOS 11 mit zahlreichen Performance-Problemen zu kämpfen hatte und die Umstellung auf Swift schon länger auf unserer Wunschliste stand.

Nachdem die Entscheidung, an einer von Grund auf neuen Applikation zu arbeiten getroffen war, haben wir versucht die ifun.de-App massiv zu verschlanken. So haben wir nicht nur Features wie das Widget, die drei Listenansichten und die Löschfunktion weggestrichen, sondern wollten eigentlich auch ohne iPad-Unterstützung neu starten – auf dem Tablet schien uns der Webseiten-Besuch irgendwie geeigneter.

Entscheidungen, die wir ganz selbstbewusst aber rückblickend auch etwas zu naiv getroffen haben. So hat euer Feedback schnell unterstrichen: Widget und Löschfunktion hatte jede Menge Fans. Zudem lässt sich die iPad-Kompatibilität nicht so einfach aus einer bereits im App Store angebotenen Applikation entfernen. Einmal unterstützte Geräte müssen im Rahmen neuer App-Aktualisierung weiterhin berücksichtigt werden.

Entsprechend bitten wir euch zu verzeihen, dass die neue ifun.de-App (noch) kein Vorzeige-Kandidat für eine perfekte iPad-Unterstützung ist. Die Darstellung auf dem großen Bildschirm, die mögliche Integration eines neuen Widgets und die üblichen Performance-Verbesserungen stehen aktuell auf den oberen Listenplätzen unseres Aufgabenheftes.

Laden im App Store
‎ifun.de
‎ifun.de
Entwickler: aketo GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Jul 2018 um 10:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    147 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    147 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30688 Artikel in den vergangenen 5141 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven