iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 721 Artikel
Ab 109 Euro erhältlich

Verkauf ab September: IKEA listet HomeKit-Rollos etwas teurer

36 Kommentare 36

Wohl weil der Verkauf bei unseren europäischen Nachbarn bereits im August startet, hat die schwedische Einrichtungskette IKEA jetzt damit begonnen, die beiden HomeKit-Rollos FYRTUR und KADRILJ in ihrem Online-Store zu listen.

Ikea Rollo

Initial hatte IKEA den 2. Februar als Termin für den Verkaufsstart kommuniziert, zum Stichtag korrigierten sich die Schweden dann jedoch überraschend und bestätigte ifun.de gegenüber, dass man den Starttermin bis auf Weiteres verschieben müsse.

Zuletzt teilte IKEA nachfragenden Kunden dann mit, dass die HomeKit-Rollos FYRTUR und KADRILJ ihren Deutschland-Start etwas später als auf der schwedischen Seite angekündigt hinlegen und „voraussichtlich erst ab September erhältlich“ sein werden.

Die Home Smart-App des Einrichtungshauses ist bereits seit Mai auf die Rollos vorbereitet.

Die beiden angebotenen Rollo-Varianten lassen sich kabellos steuern und setzen keine Steckdose am Montageort voraus. Die Stromversorgung erfolgt über einen Akku. Im Lieferumfang sind das zugehörige Ladegerät sowie eine Fernbedienung enthalten, die Anbindung an die TRÅDFRI-Bridge ist somit optional und wird nicht zwingend vorausgesetzt.

Statt zu Preisen ab 99 Euro werden die Rollos ab 109 Euro starten und in den folgenden Varianten erhältlich sein:

KADRILJ Rollo

FYRTUR Verdunklungsrollo

Laden im App Store
IKEA Home smart (TRÅDFRI)
IKEA Home smart (TRÅDFRI)
Entwickler: Inter IKEA Systems B.V.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 01. Aug 2019, 8:50 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nice. Freue ich mich drauf! Habe 2 Ikea TRETUR in der Küche und Ankleidezimmer. Wenn ich die Neuen bestelle, musste ich sie lediglich in die bestehende Leiste einklinken können oder?
    Kann ich sie eigentlich Kalibrieren? Sprich: ich sage Ihnen wo 100% „zu“ sind?

    • YMMD
      100 % ist 100 %, dunkel ist dunkel, zu ist zu,…! Was gibt’s da zu kalibrieren?

      • Naja ich habe ein Altbaufenster, andere zb ein Nachkriegsbau. Warum sollte das Ding dann 100% abrollen wenn zb 60% reicht?

      • 100% können dann 60cm abrollen sein. Warum 190cm abrollen. Erstmal denken… man merkt dass Ferien sind.

      • Damit man sich für das eine Fenster nicht merken muss, dass dort 89% „zu“ ist und beim nächsten 94%.

        Dann gibt man einfach den Befehl „alle Jalousien zu“ und alle fahren bis zu ihrem Punkt x, der vorher als 100% definiert wurde.

        Verstanden?

      • Wenn ProfDr ein 180cm langes Fenster hat, sein Rollo aber 195cm lang ist, sind 100% schon eher für ihn erreicht. Schon bitter wenn man mit einem überheblichen Kommentar auf die Fresse fällt

    • Das würde mich auch sehr interessieren. Man man die Rollos ja laut Artikelbeschreibung nicht kürzen. Aber wessen Fenster sind schon 1,95 m hoch? Bei einem 1 m hohen Fenstern darf der Rollo dann logischerweise auch nur zu ca. 50% rausfahren. Wenn ich nun zu Siri sage „Hey Siri, Badfenster verdunkeln“ (oder zu 50% verdunkeln wie man das bei Lampen macht), weiß dann das Rolle wo 100% und wo 50% sind? Das ist ein sehr wichtiges Feature, das noch nicht erwähnt wurde.

    • Also ich bin auch in der Lage die Frage zu verstehen. Wäre durchaus interessant zu wissen je nachdem wieviel das eigene Fenster in der Vertikaken hinter dem gekauften Standardmaß zurück bleibt.

    • Ja das geht, folgndes steht dazu in der Anleitung:

      Maximale Ausfahrposition festlegenDas Rollo mit der Rollo-Funkfernbedienung oder den Tasten am Rollo in die gewünschte Position bringen. Wenn das Rollo in der gewünschten Position ist, die Taste Aufwärts oder Abwärts am Rollo drücken, um diese Position als neue maximale Ausfahrposition zu speichern.Um die Einstellung der maximalen Ausfahrposition zu ändern, zunächst das Rollo in die oberste Position bringen. Anschließend zweimal auf die Taste Aufwärts oder Abwärts am Rollo drücken.Diese Einstellung kann nicht von der Rollo-Funkfernbedienung aus vorgenommen werden.

  • So wie das auf den Bilder befestig ist, darf auf der Fensterbank aber nicht viel stehen, Blumen gehe. Wohl gar nicht. Teilweise sind auf den Produktfotos aber Blumen zu sehen, dann geht das Rolli aber nicht komplett runter. Gibt es da auch eine Befestigung direkt am Fenster?

    • Eine Montage direkt am Fenster ist nicht vorgesehen. Und ob und was Du auf die Fensterbank stellen kannst, entscheidet in diesem Zusammenhang vor allem die Tiefe der Fensterbank.

  • weiß jemand ob man die Rollos in der Breite anpassen kann?

  • Für die Preise könnte ich meine Rollladen auch auf Smart mit HomematicIP umrüsten. Schade

  • Ikea hat dafür gesorgt, dass es vielerorts gleich oder zumindest ähnlich aussieht.

  • Ich habe die xiaomi Aqara curtain b1 (Akku Version) und bin flexibler … gerade wenn es mehrere Fenster sind. Dank HomeKit sehr praktisch…

    • Sehr interessant – wie bekommt man die notwendige Hardware ( Motor, Tracks, etc) ?
      In Deutschland habe ich keine Bezugsquelle gefunden.
      Gibt es die dafür notwendigen Gardinen zu kaufen oder muss man die sich nähen lassen?

  • Gibt es eigentlich schon Infos, ob das Tradfri Gateway demnächst aktualisiert wird? Also eine neue Hardware-Revision. Ich überlege nämlich diese zusätzlich zu kaufen, ich hatte immer alles über den Philips Hue gemacht, aber der nervt mich gerade total.

    • Was nervt dich denn an dem Gateway? Das steht doch da nur rum und arbeitet im Hintergrund…?

      Ich habe es einfach an meinen Speedport abgeklemmt (USB powered) und gut. Ich habe das Teil seit Monaten weder gesehen noch berührt…

    • Ich habe mir jetzt einen Pi mit einen ConBee II USB-Stick zugelegt. Der hat bei mir alle ZigBee Gateways (Ikea, Philips) abgelöst und funktioniert tadellos mit allen möglichen Herstellern. Fertige SD-Karten Images für die deConz Software gibt es auch vom Hersteller.

  • Kann man 2 Rollos auch mit einer FB gleichzeitig bedienen? Sonst hätte man bei mehr als einem Rollo zig FB´s rumliegen.

  • 195 cm . Ist ja viel zu kurz für Terrassentüren . Da fehlen mindestens 20 cm .

  • @Redaktion

    Wisst ihr, in welchen europäischen Nachbarländern released werden
    soll und vor allen Dingen wann?

  • Nur bei uns in DE teurer oder überall?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25721 Artikel in den vergangenen 4376 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven