iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 570 Artikel

Per Bluetooth mit dem iPhone verbunden

Vantage V2: Neue Premium-Multisport-Uhr von Polar

21 Kommentare 21

Mit der Vantage V2 hat Polar ein neues Sportuhren-Flaggschiff im Programm. Die Multisport-Uhr im Aluminiumgehäuse will mit üppigem Funktionsumfang bei einem für ihre Produktklasse geringen Gewicht von 52 Gramm inklusive Armband punkten.

Polar Vantage 2

Für die Überwachung der Herzfrequenz ist die Polar Vantage V2 mit Sensoren für die optische Pulsmessung am Handgelenk ausgestattet. Die „Precision Prime“-Technologie des Herstellers soll dabei für besonders genaue und störungsfreie Messungen sorgen. Gleichzeitig haben Sportler, die besonderes Augenmerk auf eine exakte Messung der Herzfrequenz legen aber die Möglichkeit, die Uhr auch zusammen mit einem H10-Brustgurt des Herstellers zu bestellen oder den ebenfalls als Zubehör erhältlichen Pulssensor OH1 für den Schwimmsport zu verwenden – die Uhr ist wasserdicht bis 100 Meter Tiefe.

Die Polar Vantage V2 kommt mit integriertem GPS, Kompass und Höhenmesser. Das 1,2 Zoll große Always-On-Display soll sich auch im Sonnenlicht gut ablesen lassen und dank Fertigung aus laminiertem Gorillaglas ausgesprochen robust und unempfindlich gegen Fingerabdrücke sein.

In Sachen Akkulaufzeit verspricht Polar die Möglichkeit, inklusive GPS und Pulsmessung am Handgelenk bis zu 40 Stunden kontinuierlich trainieren zu können. Im Uhrmodus lasse sich die Vantage V2 mit kontinuierlicher Pulsmessung bis zu sieben Tage am Stück verwenden.

Polar Vantage 2 Leistungstests

Softwareseitig spendiert Polar der Vantage V2 drei neue Leistungstests. Läufer und Radfahrer können dabei unter Berücksichtigung von Körperwerten wie der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max) und der maximale Herzfrequenz ihre Effektivität und Ausdauer fördern. Ein ergänzender Bein‐Erholungstest soll dazu dienen, auf Basis der Sprunghöhe zu ermitteln, ob die Beine für das nächste Training ausreichend ausgeruht sind.

In Verbindung mit dem iPhone bietet die Uhr die Möglichkeit zur Synchronisierung und Analyse von Trainingsdaten. Die Flow-App des Herstellers lässt sich mit verbreiteten Fitness-Plattformen wie Strava, Komoot oder MyFitnessPal verknüpfen. Zudem können Push-Mitteilungen oder auch Optionen zur Musiksteuerung auf der Uhr angezeigt werden.

Polar bietet die Vantage V2 in verschiedenen Farben zum Preis von 499,95 Euro an. Silikon-Wechselarmbänder sind in verschiedenen Farben zum Preis von 39,95 Euro als Zubehör erhältlich.

Polar Vantage V2 Produktvorstellung

Donnerstag, 08. Okt 2020, 15:40 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ob man den Bezel wohl noch etwas größer machen könnte? smh

  • Ich nutze die Vantage V und bin zufrieden. Ich hatte mir etwas mehr erhofft vom Nachfolger, z.B. Speicherplatz für Musik, damit das Handy daheim bleiben kann.
    Leider kommt nur eine Funktion über die Uhr die Musikwiedergabe über das Handy zu steuern. Dafür benutze ich schon die Kopfhörer.
    Polar fokussiert sich nur auf die sportlichen Komponenten, wer bezahlen und (autark) Musik hören will muss zu Garmin oder Apple gehen. Ich bleibe bei der Vantage V.

  • „Premium-Multisport-Uhr“ – ah, jetzt ja…

  • Geht es eigentlich nicht noch größer

  • Ich bin seit ner Weile von Polar zu Garmin gewechselt. Polar als Laufuhr und Tacho waren nie so zuverlässig wie meine Garmin.

    Bin gespannt, was die ersten Leute so berichten.

    • Kann ich nur bestätigen. Ich hatte vier Polar Uhren. Solide, hochwertig und die Referenz im Bereich HF-Messung. Nun bin ich über die Forerunner 645 zur Fenix 6S Pro. Nahezu genau so exakt bei der HF-Messung und noch dazu ein App-Store mit unzähligen Erweiterungen, Offline-Playlisten von Deezer, Spotify, etc., topographisches Kartenmaterial und extremer Akkulaufzeit. Einen Ultra mit 75 km schafft man locker. Wer das alles nicht braucht macht mit der Polar aus meiner Sicht keinen Fehler. Wer eine flexible und anpassbare Uhr möchte ist mit der Garmin besser dran und um die HF-Messung zu optimieren: Garmin mit Polar H10 Pulsgurt. Wie ich finde das perfekte Setup.

  • Der ewige Zweite Bottas ist da Werbeträger? Echt jetzt? lol

    • Jo, Knowledge is progress but talent means success.
      Das unterscheidet wohl den Typ Bottas vom Typ Hamilton. Während Bottas Daten analysiert und sich permanent selbst vermisst, konzentriert sich Hamilton einfach auf sein Talent im Moment, in dem es zählt. Hundert Mal gesehen, immer das Gleiche.

  • Oh man nimmt Features der alten V800 wieder ins Programm, weil die alten V800 zu Vantage V Wechsler Sturm gelaufen sind. Anstatt der jetzt „alten“ Vantage V ein umfangreiches Softwareupdate zu geben, baut man lieber eine neue Uhr.

  • Hässlichkeit kennt keine Grenzen!

  • Über 500 Euro mit Herzfrequenzmessung. Ich lache mich tot! Die Features hat mittlerweile jede mittelklassige Smartwatch. Aber offensichtlich gibt es ja Leute, denen der Preis egal ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28570 Artikel in den vergangenen 4802 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven