iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
iPhone 8 verträgt noch mehr

USB: Vierfach-Netzteil und Unterputz-Steckdosen im Angebot

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Im Rahmen der heutigen Amazon Blitzangebote lassen sich die Schuko Unterputzdosen des No-Name-Herstellers Jindia aktuell für 12 Euro mitnehmen.

Aukey Stecker

Die Steckdosen-Einsätze kombinieren eine normale Steckdose mit zwei USB-A-Buchsen die bis zu 2.4A liefern und so in der Lage sind iPhone und iPad schnellstmöglich zu laden. Im Gegensatz zu alternativen Angeboten, scheint die Jindia nicht ganz so dick aufzutragen wie ihre Mitbewerber und lässt sich in eine 60mm Unterputzdose einsetzen.

Anwender die den Standort ihrer USB-Ladeanschlüsse hin und wieder wechseln möchten können sich hingegen den aktuell für 12 Euro angebotenen 4-Port-Stecker von Aukey anschauen. Das 40W-Gerät liefert ebenfalls 2.4A pro Port, allerdings nur bis zu 6A wenn alle vier Plätze belegt sind.

Produkthinweis
AUKEY USB Ladegerät 4 USB Ports 40W mit AiPower Technologie für iPad Air / Pro, iPhone X / 8 / 8 Plus / 7, Samsung,... 15,99 EUR
Produkthinweis
Jindia Schuko Unterputz mit 2 USB Anschluss, USB Steckdose Weiß Wandsteckdose 13,95 EUR

Besondere Voraussetzungen iPhone 8 und iPhone 8 Plus

iPhone 8 und iPhone 8 Plus können mit noch mehr Energie als den üblicherweise angebotenen 2,4A umgehen. Zum schnellen Laden der neuen iPhone-Modelle müssen jedoch besondere Voraussetzungen erfüllt werden.

In dem Support-Dokument mit der Kennziffer #HT208137 erklärt Apple, wie sich die neue „Fast Charging“-Option bei iPhone 8 und iPhone 8 Plus nutzen lässt, die die Akkus der aktuellen Geräte in einer halben Stunden auf etwa 50% bringen soll.

Die kurze Fassung:

Mittwoch, 04. Okt 2017, 9:27 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Die ersten Drittanbieter-Produkte kosten um die acht Euro“
    Hab mir das Kabel gekauft und es funktioniert nicht, es wird überhaupt nicht geladen.
    Weder iPad noch iPhone 6s oder 7, klar die können kein PD, aber normal laden sollte gehen.
    Ein MicroUSB Kabel am selben USB-C Anschluss lädt ein anderes Gerät ohne Probleme.
    Immerhin hat mir der Verkäufer ohne Probleme den Kaufpreis erstattet.
    Wollte erstmal ein günstiges Kabel testen da die von Apple ja auch nicht so gut bewertet sind.

    • Hab 2 Anker Ladegeräte und mit Aukey nur schlechte Erfahrungen bisher… hab das Aukey-4fach-USB -Ladegerät am Kabel auch über ne Amazon Aktion gekauft, das war falsch beschrieben, konnte dann keine 2.4A support hat ne Weile gebraucht, hab dann das grössere (das wirklich 2.4A konnte) nachgeliefert bekommen, und das ist dann nach 1 Woche auch verreckt. :-(. Ich bleibe bei Anker.

      • Bei mir war es genau umgekehrt. Wahrscheinlich ist da wirklich ein bisschen Glück involviert.

  • @iFun Habt ihr selber schon in Erfahrung bringen können wie die Drittanbieter so funktionieren bzw. welches set up am verlässlichsten ist?Man liest immer öfters von Fehler hier

  • Habt ihr bei solchen Hinweisen tatsächlich ein gutes Gewissen? Abgesehen davon, dass die Einbausteckdose nur von erfahrenen Fachleuten verbaut werden sollte und keine Hobbyhandwerker sich darüber hermachen sollten, ist die Gefahr der für den europäischen Markt nicht gebauten und nicht geprüften Geräten erheblich. Die hohe Temperatur wird in den Bewertungen schon angesprochen.
    Ich hatte davon auch einige geplant, michdann aber doch für herkömmliche Steckernetzteile entschieden. Das Risiko, meiner Familie Schaden zuzufügen und dann auch noch den Versicherungsschutz zu verlieren, sind die Dinger nicht wert. In Mietwohnungen ist das rumbasteln am Stromnetz ohne Fachbetrieb ohnehin verboten.

    • @Thomas Hier wird interessanterweise auf ein Produkt hingewiesen- kein Wort dazu wie und von wem es zu installieren ist. Das würde völlig unnötig den Rahmen sprengen. Soll hier am besten noch die ganze Bedienungsanleitung aufgeführt werden? Mal nachdenken bitte. Es gibt auch noch so etwas wie Eigenverantwortung.

    • Ich muss Roboco beipflichten – unabhängig davon, dass ich kein Fachmann bin und das Auswechseln von Schaltern und Steckdosen so einfach ist, dass ich das ausschließlich selbst mache. Ein Fachmann hat mir auch bestätigt, dass ich alles korrekt umsetze. Steckdosen und Schalter sind wirklich kein Hexenwerk. (Und auch dieser Kommentar soll niemanden dazu verleiten, es selbst zu machen. ;))

  • Passen die Steckdosen in gängige 55er Rahmen?

  • Diese günstigen USB Steckdosen sind wirklich gefährlicher Müll,ein Bekannter hatte mehrere aus der Bucht und hat letztendlich keine einzige verbaut gelassen,nachdem ein befreundeter Elektriker sich diese mal genauer anschaute… Finger weg !

  • 60mm-Dosen gibt es nicht, nur 55er.

  • …Jop, lieber von Busch&Jäger hochwertige Dosen kaufen!…

    Wollte ich vor einiger Zeit auch machen.
    Laut aktuellem Datenblatt haben die USB-Steckdoseneinsätze von Busch Jäger (die mit Schuko Stecker UND USB Buchse) einen Ladestrom von 700mA. Das ist zu wenig! Ein zeitgemäßes Aufladen geht entweder gar nicht oder nur ewig langsam.
    Es gibt alternativ von BJ auch noch einen reinen USB Netzteil Einsatz mit 2 USB Buchsen, aber ohne Schuko Stecker Buchse. Die hat dann 1400mA Ladestrom. (Bei nur einer Buches belegt, wohlgemerkt.)
    Bei beiden gleichzeitig belegt auch nur 700mA.
    Man dreht sich also im Kreis. Zusammenfassend kann ich behaupten, die hier im Artikel angebotenen USB Steckdoseneinsätze mit bis zu 2,4 A Ladestrom sind garantiert NICHT mit VDE Prüfzeichen versehen!
    Warum? Weil sie zu HEISS werden und die Gefahr eines Brandes sehr hoch ist. Deshalb auch die geringeren Ladeströme bei den seriösen Produkten wie die von BJ.
    Also doch gleich ein USB Netzteil in die Steckdose und fertig!

  • Bringt das 61W bzw 87W was fürs IPhone ?Bzw kann das Iphone mehr Strom aufnehmen als das 29w zur verfügung stellt?Oder regelt das Telefon dann einfach nur den Ladestrom runter ohne schneller zu laden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven