iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Update: Navigon 2.4 integriert Wikipedia-POIs und verbessert Kartendarstellung auf dem iPhone 5 [Video]

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Garmin hat die Navigations-Apps Navigon Europa und Navigon EU 10 in Version 2.4 Veröffentlicht. Hier die neuen Funktionen im Überblick:

  • Übertragung der Sprachanweisungen auf die Autolautsprecher
  • Zugriff auf Wikipedia-Einträge über sehenswerte Plätze
    Die POI-Datenbank aus Wikipedia wird als kostenloser Download in den Europa-, US- und Australien-Apps von Navigon verfügbar sein. Informationen zu interessanten Orten werden dann direkt in der Navigon-App angezeigt.
  • Verbesserte Integration von Foursquare und Glympse
    Die Foursquare-Anzeige wurde überarbeitet, zudem lassen sich Foursquare-Orte in der Nähe nun direkt in der Karte anzeigen. Im Glympse-Bildschirm lassen sich Kontakte nun direkt hinzufügen oder löschen, außerdem kann die Laufzeit einer aktiven Ortsfreigabe verändert werden.
  • Einfacheres Umschalten zwischen Fahrzeug- und Fußgängermodus
    Über das Aktionsmenü lässt sich nun direkt vom Fahrzeug- in den Fußgängermodus und zurück wechseln.
  • Optimierte Ansicht für iPhone 5
    Die Kartenansicht für das iPhone 5 wurde weiter optimiert, um den größeren Bildschirm noch besser auszunutzen. Durch die Verlegung der Fahrzeugposition etwas nach unten und ein „Anheben“ des Horizonts wird auf dem 4“-Bildschirm in der Kartenansicht nun deutlich mehr Routeninformation als zuvor angezeigt.

Hier die Wiki-Integration auf einer Vorabdemo letzten Monat:


(Direktlink zum Video)

Wie bereits berichtet, bietet Garmin noch bis zum 8. April ausgewählte Navigations-Apps zu reduzierten Preisen an. Mit dabei Navigon Europa für 69,99 statt 89,99 Euro und Navigon EU 10 für 59,99 statt 74,99 Euro. Weiter reduziert wurden die In-App-Preise für TrafficLive (12,99 statt 19,99) und FreshMaps XL (19,99 statt 29,99 Europa und 32,99 statt 49,99 EU10).

Freitag, 22. Mrz 2013, 10:05 Uhr — chris
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was bedeutet das mit der Sprachausgabe? Das geht doch schon jetzt. Oder soll das heißen, dass die App Anrufe emuliert und man während der Navigation auch weiter Radio hören kann.

    • Man sollte auch richtig abschreiben ;) „Übertragung der Sprachanweisung auf den Autolautsprecher. Diese Funktion setzt die Verbindung ihres iPhone und einer Bluetooth Freisprecheinrichtung voraus.“

    • Ja, das bedeutet, dass Anrufe emuliert werden. Ich bin noch nicht sicher ob ich das gut finden soll. Ich hoffe die App merkt dann, wenn das iPhone sowieso grad per USB oder Bluetooth ans Autoradio angeschlossen ist und macht es dann wie vorher, mit diesem leichten einfaden. Denn wenn es Anrufe emuliert, ist das auf jeden Fall abgehackt, durch diesen Umschalt-Moment auf die Freisprech-Anlage. Ist aber natürlich super praktisch wenn man Radio hört.

  • Blöde Frage: Wozu FreshMaps?

    Wenn ich Navigon auf meinem iOS Gerät lösche und danach neu installiere, muss ich ja Karten runterladen. Das sind doch eh immer die neuesten. Oder werden alte Kartendaten speziell für mich „aufgehoben“, damit diese von meinem iOS Gerät aus gezogen werden?

    • Es werden eben nicht die aktuellsten Karte ohne FreshMaps installiert. Wird denk ich irgend nen UDID-Check sein oder so. Jedes mal ist FreshMaps bei mir schon aktiviert unter Extras nach der Neuinstallation und das ganze ohne die In-App-Kaeufe wiederherzustellen.

    • Navigon merkt sich das Gerät und liefert ohne FreshMaps immer die Version aus die Du bei der ersten Installation bezogen hast.
      Bei einem Gerätewechsel gibt es allerdings immer die aktuellen Karten…

    • Es ist tatsächlich so, daß auch die „alten“ Kartenstände auf dem Server gespeichert bleiben und zumindestens bei „Navigon Select“ bei einer Neuinstallation (ohne freshmaps) der Kartenstand vom Zeitpunkt der Aktivierung heruntergeladen wird.

    • Die Kartenupdates waren früher im Kaufpreis mit inbegriffen…(War ja auch teuer genug)
      Seit Garmin das sagen hat, müssen wir zahlen!!!
      Danke Garmin

      • Sorry Hans (aus Berlin?),
        das stimmt so Nicht…mit „Fresh Maps“ hat man mindestens 2 Jahre lang jedes Quartal ein Kartenupdate!
        Und ohne diesen InApp-Kauf erfolgt ein normales Kartenupdate 1-2 mal im Jahr, zuletzt im September/Oktober 2012; nachzulesen unter der Rubrik „vorherige Aktualisierungen“! Garmin hält sich bis dato daran, einfach sich ‚mal die Mühe machen und in der App-Beschreibung nachlesen!
        Greets

      • Hochmut kommt vor dem Fall

        — FreshMapsXL—
        Bekommt man angeblich alle 3 Monate ein Kartenupdate aber auch nur im Zeitraum von 2 Jahre!!!
        Danach wird der Betrag erneut fällig!!!

        —Latest Map Garantie—
        Nach der „Erstinatalation“ von Navigon bekommt man „einmal“ aktuellstes Kartenmaterial herunterladen!!!
        Nix mit 1-2 mal im Jahr !!!

        Nachzulesen bei Navigon FAQ

      • Kann man schon von „Hochmut“ sprechen, wirklich!?! Gelinde gesagt, was interessiert eine FAQ, wenn tatsächliche Fakten und praktische Nutzererfahrungen besseres Lehren?!

        Europa u. E10 erhielten zuletzt im September 2012 mit Version 2.2 ein KOSTENLOSES Kartenupdate, für die Telekom select erfolgte es im Oktober! Davor wurden auch schon kostenlose Kartenupdates bereit gestellt:
        -Nov. 2011 Version 2.0
        -April/Mai 2011 Version 1.8.0 (1.8.1)
        -Juli 2010 Version 1.6.0

        Hier ein öffentliches Statement von Navigon im November 2011:
        “Wir bedanken uns für das zahlreiche Feedback auf die Veröffentlichung unseres Navigon 2.0-Updates für das iPhone und möchten die kritischen Rückmeldungen zu unserem Karten-Update Service “FreshMaps” adressieren. Unsere Anwendung setzt auf hochwertige NAVTEQ-Karten für deren Nutzung wir Lizenzgebühren entrichten müssen. Dies begründet auch den Umstand, dass bei den acht App-Updates der letzten zwei Jahre nur zwei mal neue Karten mitgeliefert wurden.

        Unser FreshMaps-Dienst setzt eine Einmalzahlung voraus, versorgt den Nutzer dann jedoch für mindestens 24 Monate mit garantierten Karten-Updates im 3-Monats-Rhythmus. Häufiger als alle anderen Premium Navi-Apps am Markt und mit der Folge, dass unsere App die beste Straßenführung seiner Klasse anbieten kann.”

        Seit Juli 2010 nutze ich selbst die Navigon-App regelmäßig u. bin sehr zufrieden damit, weil sie ihren eigentlichen Zweck – zuverläßige Navigation – wirklich gut erfüllt!
        Navigon ist – auch unter Garmin – eine gute Navigations-App, trotzdem notorische Nörgler „lauter“ Rufen!

      • Lesen und verstehen!!!

        Alles was vor Version 2.0 war, waren Kartenupdates bei dem hohen Kaufpreis inbegriffen, dank Navigon!!! (Ohne Garmin)

        – Mitte 2011 Übernahme durch Garmin
        – November 2011, Einführung der Version 2.0 und natürlich das erste Kartenupdate siehe „Latest Map Garantie“
        – September 2012, „Wir feiern den dritten Geburtstag der NAVIGON App und schenken all unseren treuen Kunden ein kostenloses Kartenupdate“ , das zweite Kartenupdate.
        Steht übrigens so in der App Beschreibumg unter „Vorherige Aktualisierung“

        Also, wo wird jetzt von einem
        „normalen Kartenupdate 1-2 mal im Jahr“ versprochen???

        Ich selbst bin seit der Version 1.2.0 dabei.
        Habe sämtlich Höhen und Tiefen mitgemacht und habe nur erwähnt, dass seit Garmins Übernahme, die Kartenupdates kostenpflichtig geworden sind.
        Ich halte Navigon auch für eines der besten Navigations App, was manche anscheinend nicht so finden!!!

  • Das ist zwar alles schön und gut, aber das beste Feature ist für mich Punkt eins: „Übertragung der Sprachanweisungen auf die Autolautsprecher“!!!

  • Was ist mit neuen Karten?!
    Habe das Update gerade geladen, nur werden keine neuen Karten „angezeigt“. Bei den letzten Malen hat Navigon beides zusammen veröffentlicht…

  • Kann schon jemand sagen ob dieser affige Glympse-Button immer noch den Bildschirm versperrt, oder ob das nun deaktivierbar ist?

  • Bei mir hat es im Auto mit Bluetooth auch schon vorher mit der “Übertragung der Sprachanweisungen auf die Autolautsprecher” geklappt… Immer wenn eine Ansage kam, wurde die Musik schön gedimmt und dann kam die Ansage und danach war die Musik wieder dran… Hab ich da etwas verpasst??

  • Der Glympse Button in der Karte (der ja eh nach einer Minute verschwinden würde) ist jetzt in den Einstellungen deaktivierbar.

  • Endlich die Sprachausgabe über Bluetooth! Vorher ging es ja bereits per Bluetooth aber nur wenn man aktiv auch gleichzeitig Musik. Jetzt wird ein Anruf simuliert. Haben die wohl von Google angeguckt! Danke Google! :)

  • Navogon/Garmin sollte erst einmal die vorhandenen Fehler bearbeiten!!! Die konfusen Routenführung, der Staufinder Traffic Life, oder Absturz bei aufrufen von Panorama 3D. Wenn ich jetzt lese, das dieses Glympse oder foursquare weiterentwickelt wird, frage ich mich, hab ich hier noch eine Navigation???? Was soll Wikipedia in einer Navigation??? Ich will von a nach b ohne Stau und auf den direkten und schnellsten weg!!!
    Versucht euch erst mal an der Baustelle!!!!
    Back to 1.8
    MfG aus Berlin

    • Unterschreibe ich so. Ich werde nicht updaten.

      • Vielleicht wenn man im Urlaub ist und den Fußgängermodus nutzt? Oder einfach nur, um nach Sehenswürdigkeiten in der Nähe schaut? Und den Informationen dazu?

        Man müsste sich natürlich dann auch für Kultur interessieren…und nicht nur für zB Strandurlaub…

      • Der Teufel hat seine Großmutter erschlagen…

        Was hat den ein verschlimmbesserte Navigonversionen mit Kultur zu tun???
        Wenn man Kultur braucht, dann gibt es so etwas wie Bücher, die sind aus Panper gemacht… und da man kann auch zu zweit reinschauen… Es gibt auch eine Menge User die brauchen das ganze Gelumpe mit sozialen Netzwerken nicht, son gar nicht in einer navigation, weil wir uns noch kultiviert unterhalten können und nicht nur irgendwelche Abkürzungen in die Tastatur hämmern….
        Navigon Back to 1.8

      • Bücher! Diese analogen Teile? Ich finde die Funktion gut und spare mir eine zusätzliche App oder manuelle Suche…

      • Was machen diese Nerds nur ohne Computer und ohne Internet?

  • Wenn ich das richtig sehe, gibt’s dieses Update (noch) nicht für NAVIGON select. Gibt’s denn schon Infos, wenn das auch dort aktuallisiert wird?

  • Bei mir wird nach der Installation des Extras „Wikipedia“ und anschliessendem Neustart von Navigon nichts dergleichen angezeigt. Weder in den Sonderzielen noch auf der Karte.

  • Weiß jemand ob die in app kaufe aus der select Edition auch im Größen navigon funktionieren?

  • Und stimmt – die Simulation eines Anrufs nutzt Siri auch….hat also nix mit Google zu tun..

  • Eine Frage in eigener Sache:
    Mein iPhone 5 navigiert seit einiger Zeit Hundsmiserabel. Im Grunde ist es eigentlich dazu kaum noch zu gebrauchen. Die typischen Fehlerquellen wie falsche Position an der Scheibe, Cover oder sonstiges habe ich alle beseitigt. Aber es bringt nichts… das iPhone meldet immer einen schlechten GPS Empfang. An den Apps kann es nicht liegen da es überall das gleiche ist.

    Woran kann das liegen? Weiß jemand einen Rat?

  • Iphone kaputt? Wäre so meine idee.

  • Endlich emulierte Anrufe für die Durchsagen. Bei dem Mist was Garmin in letzter Zeit verzapft mal was vernünftiges.

  • Doofe Frage: installiert sich die App auf mehreren Geräten? Ich kaufe es per iPhone und es installiert sich analog meiner Einstellungen auch auf dem iPad?

    • Bei gleicher Apple-ID kann die Navigon-App auch auf verschiedenen iDevices installiert werden (ich habe die „automatische“ App-Installation deaktiviert, weil je nach Einsatzzweck nicht alle Apps auf verschiedenen iDevices gehören)

      Einstellungen sind zwar individuell vorzunehmen, jedoch kann man bei aktivierter „iCloud“ (unter Allg. Einstellungen) gespeicherte Ziele / Favoriten synchron halten. InApp-Käufe / Erweiterungen lassen sich auf allen iDevices Wiederherstellen!

  • Für mich sollte sich lieber die Bedienbarkeit verbessern… Lautstärke, oder 2D 3D Umschaltung etc ist mir viel zu kompliziert… Auch das ich Kontakte anders als Standard Adresseingabe öffnen muss nervt. Dazu finde ich das die Buttons und antippbaren Menüpunkte für ein Navi das ja auch mal während der Fahrt bedient wird, zu funzelig sind… Ich will das aus dem Augenwinkel treffen können, nicht immer draufschaun und genau zielen müssen.
    Und ich wäre gern in der Lage mir das Menü rechts oben selber zusammenzustellen, eben mit meinen – Brauch ich oft – Features.

  • Garmin hat endlich einmal mitgedacht. Der Wikipedia Zusatz als inApp anzubieten und einem nicht einfach aufzuzwängen!!!
    Beim nächsten Update bitte auch die Sozialen Netzwerke als inApp anbieten!!!
    Und nicht einem einfach aufzwängen ob man es will
    oder nicht!!!
    Wer garantiert den, dass Glympse und Co , trotz deaktiviert, nicht doch einfach irgend etwas übermittelt!!!

  • Frage in die Runde..
    wenn ich einen in App Kauf tätige (Select Telekom Edition) ist doch die Navigon App. „Frei“? Also auch mit anderen Karten verwendbar.. O2/Vodafone etc. Oder???

    Danke!!!

    • Nope,
      InApp-Käufe sind nur mit dieser Edition verwendbar u. Nicht übertragbar auf Europa oder E10, somit nur mit einer Telekom-SIM nutzbar!
      Hiermit erhältst eine Funktionserweiterung u. verlängerst die Nutzungsdauer von 2 Jahren auf „unbegrenzt“ mit Telekomvertrag!

  • Hossa,
    FreshMaps-Kartenupdate Q01/2013 steht zum Download bereit…Zeitplan wurde von Navigon wie versprochen eingehalten!

  • Hmm leider funzt die sprachausgabe bei meinem jvc Radio nicht wenn ich normal Musik höre. Schade. Fände das echt geil

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven