iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 089 Artikel

Für Kinder, Senioren und eingeschränkte Anwender

„Unterstützender Zugriff“: Apple erklärt den iPhone-Einfachmodus

Artikel auf Mastodon teilen.
44 Kommentare 44

Zu den neuen Funktionen, die mit der Freigabe von iOS 17 im Herbst Einzug auf dem iPhone gehalten haben, gehört ein neuer, einfacher Betriebsmodus, der die Komplexität des iPhone-Betriebssystems versteckt und die Nutzung des Apple-Smartphones, so auch all jenen Menschen ermöglicht, die sich von den vielfältigen Möglichkeiten des Gerätes ansonsten erschlagen fühlen würden.

Unterstuetzender Zugriff Unlock

Video erklärt Einsatz und Nutzung

Apple bezeichnet den neuen Betriebsmodus auf deutschen Geräten als „Unterstützenden Zugriff“ und hat der noch weitgehend unbekannten Nutzungsart des iPhones jetzt ein knapp sechs Minuten langes Video auf Googles Videoplattform YouTube spendiert, dass auf Konfiguration und Einsatzzweck der neuen Gerätefunktion eingeht.

Die vereinfachte Benutzeroberfläche fokussiert sich auf die wichtigsten Funktionen des iPhones und stellt derzeit den Zugriff auf die Kamera, die aufgenommenen Fotos (also das Fotoalbum) sowie die Anruf- und Nachrichtenfunktion zur Verfügung. Auch das Abspielen von Musik ist möglich.

Für Kinder, Senioren und eingeschränkte Anwender

Zielgruppe sind eingeschränkte Nutzer sowie ganz junge und ganz alte iPhone-Anwender, die ihr Gerät nicht in Eigenregie nutzen, sondern von Freunden, oder Familienangehörigen betreut werden.

Unterstuetzender Zugriff

Das offizielle iPhone-Handbuch hält ein ganzes Kapitel für den „unterstützenden Zugriff“ bereit, das euch über die Konfiguration der neuen Funktion, das Einschalten des unterstützenden Zugriffs und die Verwaltung der angebotenen Optionen informiert.

Wir haben noch keine wirklich ernsten Erfahrungen mit der benutzerfreundlichen Oberfläche gesammelt, die insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Technikaffinität oder kognitiven Herausforderungen gedacht ist und freuen uns über Wortmeldungen, sollte sich der „Unterstützende Zugriff“ in eurem Umfeld bereits bewährt haben.

05. Dez 2023 um 14:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Meiner Meinung nach eine der Besten neuen Funktionen, gerade für Ältere Menschen oder die mit der Technik nicht so bewandert sind.

    • Grundsätzlich ja. Aber ob ich ich mir ein 1.000€ Gerät kaufen muss, um es dann auf ein 100€ Gerät softwareseitig zu beschränken, da erschließt sich mir der Sinn nicht so richtig.

      • Vermutlich geht es eher um ausrangierte Geräte, die an die Kinder oder die Oma weitergegeben wurden.

      • Nur unterstützen die leider meist noch kein ios17

      • Das sehe ich auch so! Dann doch besser gleich ein robustes „Seniorenhandy“ was auch mal ein Hinfallen überlebt als ein 1000 EUR iPhone auf simple umstellen…

      • Hast du da konkrete Empfehlungen für Seniorenhandys? Mein Bruder hatte mal vor Jahren einiges Recherchiert, aber war relativ ernüchtert.

      • Funktioniert auch mit dem SE, welches weniger als 1000 € kostet. Die Kritik, dass der Home-Button dann funktionslos ist, kann ich nachvollziehen. Wünschen würde ich noch eine vereinfachte Version der Mail-App.

      • Bob, das ja wohl Quatsch.
        iOS 17 wird sogar vom XR unterstützt das 2018 rausgekommen ist.

      • @Bob: wie alt sind ausrangierte Geräte in der Regel? 2 Jahre? 3 Jahre? 4 Jahre? Wie lange wird iOS unterstützt? Merkste selbst, ne?

      • apple watch sturzerkennung und benachrichtigung an xyz – geht nur mit iphone

        das ist ein super feature.

        wirklich großartig!

        meine mutter nutzt telefon, nachrichten, fotos, kamera und whatsapp.

  • Kann man denn da noch andere Apps hinzufügen. Mein älterer Herr nutzt noch WhatsApp. Das kann man in dem Modus dann aber wohl nicht nutzen?!

    • Ok. Blick ins Handbuch. Geht. Halt nur im Original Design, was ja ok ist

    • Antworten moderated
      • Whatsapp ist die moderne Fassung von Fax-Gerät mit Sprachnachricht… Nerds können mit Whatsapp auch telefonieren…. :-)

      • Was für eine gequirlte Grütze, das braucht kein normale Senior – wenns nicht mehr geht kommen diese nicht Nerds immer an und meinen das das zum Vertrag gehört …. lass das mal bei den Nerds…

      • Bitte nicht immer denken, die eigene Meinung entspricht der Allgemeinheit.

        Wie viele tausend Senioren hat du denn befragt das du wissen kannst das eine „normaler“ Senior möchte?

  • Um den „Unterstützenden Zugriff“ nutzen zu können, ist es wichtig, dass die PIN-Abfrage der SIM-Karte deaktiviert wird! (Einstellungen => Mobilfunk => SIM-PIN: Hier die Abfrage deaktivieren!)

  • Ist dieser Modus eigentlich stromsparend, weil ja theoretisch nur die Grundfunktionen gegeben sind?

  • Hallo, naja so ganz richtig gut funktioniert der Modus auf dem IPad nicht das ich für meine Mum fürs Pflegeheim konfiguriert habe ! Leider werden nicht alle Apps von Drittanbietern richtig umgesetzt, bedeutet der Nutzen ist nicht so dolle leider !

    Antworten moderated
  • Eine sehr gute Idee. Ehrlich gesagt habe ich mich das schon immer gefragt, warum man technisch nicht so versierte oder auch gehandicapte Personen so ignoriert. Auch auf anderen Plattformen wie zum Beispiel Magenta TV würde ich mir eine solche „abgespeckte“ Oberfläche wünschen.

  • Totaler designfehler auf iPhones mit homebutton – dieser verliert seine intuitive Funktion und wird durch eine riesige onscreen Taste ersetzt, welche die App mikroskopisch klein werden lässt‘ sonst wär’s genial

    Antworten moderated
  • Der letzte Dreck habe es für einen älteren Menschen aktiviert, direkt nach 48 Std. wieder deaktiviert ! Umständlich und total lästig, echt schade hatten sehr darauf gehofft !

  • Hat bei einem älteren Menschen für große Entlastung gesorgt. Nach langwierigen, monatelangen Versuchen, iOS zu erklären, war der Geführte Zugriff für die Person selbsterklärend. Die Oberfläche ist denen getesteter Seniorenhandys überlegen,, zumal das iPhone präziser reagiert und die Kameraleistung über der von Seniorenhandys liegt.

    Einziges Problem: Einem älteren Menschen erklären, mit dem einem Teil der Familie nur über die grüne Nachrichtenapp kommunizieren zu können – und mit dem anderen Teil der Familie nur über die grüne WhatsApp-App. Die zudem nicht an die Oberfläche angepasst ist. Und alles andere als intuitiv für Senior*innen.

  • Wird auch endlich Zeit.
    Meine Schwiegermutter hat deshalb ein Samsung. Top für Senioren, da Senioren Handys einfach Mist sind.
    Jetzt bleibt es bei Android da Sie damit klar kommt, aber kann das jeden nur empfehlen

  • – Notruffunktion? (Extra Knopf wie bei Doro ist ja ab dem 15er möglich)?
    – Fernwartung/-hilfe (bei Doro TeamViewer…echt nervig wg. Freigabe)?
    – automatische Updates?
    – Kurzwahl mit Bildern?

  • Ich trainiere Lehrer, die an Förderschulen für motorische Entwicklung (früher Schulen für Körperbehinderte) arbeiten. Die haben sich super gefreut, dass diese Möglichkeit jetzt besteht.
    Schwierig ist manchmal die Umsetzung, insbesondere wenn die Geräte verwaltet sind. Aber der Schritt in die richtige Richtung ist damit gemacht.
    Jetzt müssen nur noch die Apps, die häufig in diesem Bereich genutzt werden, (Messenger, aber auch Lernprogramme) entsprechend umgestaltet werden.

    Antworten moderated
  • So…jetzt drei Tage getestet.
    Super Anfang…aber noch lange nicht zu ende gedacht. Ich hoffe es arbeitet da wenigstens einer bei Apple daran.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37089 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven