iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 960 Artikel
Im iPhone-Ziffernblock

Unsichtbar aber möglich: Telefonnummern kopieren, einsetzen und anrufen

54 Kommentare 54

Mit der Ausgabe von iOS 7 ist die Möglichkeit kopierte Telefonnummern anzurufen nicht etwa aus dem iPhone-Betriebssystem verschwunden, das Feature ist vor lauter Weißraum vielmehr „unsichtbar“ geworden.

Einsetzen

So lassen sich kopierte Rufnummern noch immer über dem Ziffernblock der Telefon-Applikation einsetzen. Um diese Option offeriert zu bekommen, müssen iPhone-Nutzer lediglich den leeren Platz über dem Ziffernblock einen Momentan gedrückt halten.

Hier blendet sich dann das Kontextmenü in gewohntem Schwarz ein und bietet den Menüpunkt „Einsetzen“ an.

Ist die Rufnummer eingesetzt lässt sich der Bereich wie jedes konventionelle iOS-Textfeld nutzen. Sprich: Die Rufnummer oder Teilbereiche der Nummer können ausgewählt, kopiert, ersetzt und ausgeschnitten werden.

Rufnummer Ziffernblock Einsetzen Ios

Montag, 25. Mrz 2019, 13:52 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Komisch, dass das als Neuigkeit gerade die Runde macht. Mache das seit Jahren so. :)

  • Gedrückt halten muss man nix, einfach drauf tippen…

  • Eine von mittlerweile sehr vielen UI/UX Entscheidungen die ich seit Jahren nicht nachvollziehen kann und bei der ich mich frage was man sich da eigentlich gedacht hat. Schlimmer aber das man auch nichts ändert, obwohl viele Nutzer (gerade wer erst seit 3-4 Jahren dabei ist) die Funktion nicht erkennen können.

  • Danke! Hab es vor einiger Zeit zufällig selbst entdeckt. So richtig gut ist das nicht gelöst in der Oberfläche, finde ich.

  • Sowas nervt mich zusehends. Man sieht einfach nicht mehr, wo eine kurze/lange Berührung der Bildschirms eine Aktion herbeiführt. Welcher Ergonomieprofessor lehrt sowas ?!?

  • Kopiere ich aber zb eine Nummer aus Notizen, dann wird immer „tel“ vorangestellt. Also ich kopiere eine Nummer von zb einer Webseite, die auch als Nummer deklariert ist (also als „Hyperlink“).
    Kopiere ich diese nun in zb Notizen, kommt ein tel davor.

    • Lars, auf diese Weise werden Telefonnummern auf Webseiten anklickbar, damit Du gleich anrufen kannst. Dieses Verhalten beeinflusst der Webseitenbetreiber und lässt sich auch deaktivieren – aber eben vom Programmierer der Website, nicht von Dir. ;)

      • Hey ROP,
        ok, das wusste ich gar nicht, dass das vom Programmierer abhängt. Ich hätte gedacht, dass Apple vielleicht einen „Check“ einbaut und die Nummer entsprechend richtig korrigiert.

      • Wenn Du auf einer Website eine E-Mail-Adresse anklicken kannst und sich dann Mail mit ner neuen E-Mail öffnet, liegt das bspw. auch daran, dass dahinter ein mailto:[email protected] steckt. Bei Telefonnummern ist das tel:030987654321. Kopiert man allerdings eine E-Mail-Adresse, wird das mailto: nicht kopiert, insofern seltsam, dass tel: mit kopiert wird – und auch irgendwie nervig. :)

    • Wenn ich aus den Notizen eine Nummer kopiere, wird kein „tel“ davor gestellt beim einfügen (egal wo).

      Wenn du eine Nummer kopierst, die ein Hyperlink ist, dann wird der link kopiert, außer du verwendest die „auswählen-“ und dann „kopieren-“ Funktionen, dann wird die Nummer, bzw alles markierte, kopiert.

  • Ich habe (für mich) etwas neues Entdeckt. Nach oben weg wischen ist „Schlummern“ das kannte ich. Jedoch das runter ziehen der Benachrichtigung Wenn man frühzeitig schon Wach ist, Stoppt den Wecker.

    • Du kannst auch, wenn du mehrere Wecker hast, die über den lockscreen nach links wischen zum „löschen“, bei mehreren Tagen nur für den einen, des Weckers.

  • Ich kenne die Funktion mittlerweile zwar durch einen Versuch, aber die Logik der Darstellung ist unglaublich blöde…das muss man doch mal fixen!

    • Ich meine früher war ein Rahmen drin, jetzt ist eben alles weiß. Wer sich nicht auskennt sollte die Tipps App durchsehen oder sonstige „Tricks“ auf externen Webseiten.

  • Ist das jetzt intuitiv oder Zufall?

  • Bei der Sprachmemo App gibt es etwas ähnliches. Wenn man ein Sprachmemo umbenennen will muss man den schwarzen Bereich oben mittig gedrückt halten, damit die Tastatur eingeblendet wird. Ist ohne Rumprobieren und drücken auch nicht erkennbar.

  • Am schlimmsten finde ich das Copy & Past verhalten bei iMessage, WhatsApp und co.
    Man kann immer nur die gesamte Nachricht kopieren, aber nicht nur eben einen Satz daraus. Einfach nur bekloppt.

  • War das jemals anders? Kenne es nur so wie es jetzt ist und finde das auch ok so.

  • Man muss aber sehr genau die Mitte des weißen Bereichs treffen, damit das Kontextmenü erscheint. Nettes Detail, aber praxistauglich ist es eher nicht.

  • Schon immer so gemacht…nix neues…

  • Für den Normaluser ein absolutes NoGo.
    Frage mich echt, wer solche Designentscheidungen trifft.

  • Habe immer gedacht, ich würde jedes versteckte, bzw. nicht ins Auge springende Feature kennen, aber man scheint bei Apple nie auszulernen. Ärgere mich seit Jahren darüber, dass ich keine Nummern reinkopieren konnte, habe aber auch nie aktiv nach einer Lösung gesucht. Jetzt kenne ich sie… :-)

  • Ja klar wie überall im System, links sind übrigens die Lautstärke Tasten -.-

  • Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, ist durchaus in der Lage da alleine drauf zu kommen.

  • Mal als Tipp…
    Einfach einen neue Aktion über die Shortcut App anlegen

    – aus der Zwischenablage einfügen
    – Anrufen über die Telefon App

    als Sprachbefehl habe ich „Anrufen“ gewählt. Jetzt muss ich zukünftig die Rufnummer nur in die Zwischenablage kopieren und den Befehl „Anrufen“ geben. Schon wird die kopierte Nummer in der Telefon App angewählt.

  • Danke, danke, danke, wie geil ist das denn. Wusste ich gar nicht. Super!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24960 Artikel in den vergangenen 4247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven