iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
3D-Tiefenansicht

Unbedingt sehenswert: Focos-App visualisiert Porträt-Effekt

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Solltet ihr ein iPhone 7 Plus, 8 Plus oder ein iPhone X besitzen, dann solltet ihr euch jetzt die Foto-Applikation Focos laden. Der gratis erhältliche Download konzentriert sich voll und ganz auf die Porträt-Kapazitäten der Doppel-Kamera und bietet eine spannende 3D-Ansicht.

Katze

So visualisiert Fokus die von der iPhone-Kamera ermittelten Tiefeninformationen eures Schnappschusses in einer virtuellen 3D-Ansicht des Motivs und gestattet euch hier den Unschärfe-Effekt so präzise wie möglich zu setzen.

Neben der 3D-Ansicht verfügt die Kamera-App über zahlreiche weitere Werkzeuge zur Bildmanipulation und zur nachträglichen Bearbeitung der Schärfentiefe, die sich im unten eingebetteten Video vorstellen.

Fokus Ansicht

Kostentechnisch setzt Focos-App auf eine eher unkonventionelle Mischung aus Festpreis, Abo und Probephase. Alle Funktionen der App lassen sich zwei Stunden lang kostenlos nutzen oder für 11 Euro komplett freischalten. Wer die App hingegen nur ein Monat oder ein Jahr benutzen möchte zahlt 1,09 Euro bzw. 6,99 Euro.

Laden im App Store
Focos
Focos
Entwickler: Xiaodong Wang
Preis: Kostenlos+
Laden

Im Überblick: Die Funktionen der Focos-App

Freitag, 17. Nov 2017, 10:47 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessante Effekte, funktioniert aber leider erst mit Portrait-Fotos die seit iOS 11 geschossen wurden. Bei älteren Portrait-Fotos meldet die App: „Ungültige Tiefendaten“ und der Bouquet-Effekt lässt sich nicht bearbeiten, Schade!

  • Finde ich schlecht, weil die Fotos mit de App aufgenommen werden müssen.

  • Das ist doch mal mega interessant zu sehen wie genau die Kamera die verschiedenen Ebenen erkennen kann….die Schnauze vorne scheint relativ platt zu sein…

  • Leider ist die Pro Version extrem teuer.

  • Ich hab die Pro Version gerad gekauft, aber sobald ich Pro-Effekte nutze, kann ich es trotzdem nicht speichern… :(

  • Habe auch die pro Version gekauft, die App ist genial! Bei mir funktioniert alles. Die mit der normalen Kamera App gemachten Portrait Fotos lassen sich laden, wenn sie im Portrait Modus gespeichert sind. Wenn das Objekt zu weit entfernt war, scheint der Portrait Modus der normalen Kamera App das Foto als normales Foto zu speichern (dann ist es nicht editierbar).

  • Sehr, sehr tolle App! Hat den Preis fürs Lifetime-Bundle absolut verdient zumal ich das iPhone X hauptsächlich wg. der Portraitmode-Kamera gekauft habe.

  • schade dass das iphone solche bearbeitungs-funktionen für die porträt-bilder nicht anbietet. die daten sind ja vorhanden. aber das anpassen des unscharf gestellten bereichs wäre schon mal nicht schlecht, da hapert es manchmal schon noch etwas bei den bildern. ;-) so perfekt wie es in den apple-beispielen ist, wird es eher selten.

  • Wow! Mit einem zukünftigen 3D-Sensor an der Front lassen sich so sicher ganze Wohnung in 3D aufzeichnen.

  • Entwickler die mit Abo Apps unterstütze ich nicht!

  • Die App macht einen wirklich guten Eindruck. Aber kann mir hier jemand sagen, ob mit iPhone 8+ im Selfie Modus entsprechend bearbeitet werden kann (Nachbearbeitung)….Danke im voraus und Grüße an alle

    • Tom, der Portraitmodus inkl. Bühneneffekt kann beim 8+ nicht mit der Selfie-Kamera realisiert werden, das ist nur dem X vorbehalten. Insofern beantwortest Du Dir die Frage selbst. ;) Nur Bilder, die mit der hinteren Kamera im entsprechenden Modus aufgenommen wurden, haben die Informationen zur Tiefe inne und können von Drittanbieter-Apps aufgegriffen werden. ;)

  • P.S.
    ich meinte mit meiner Frage beim Nachbearbeiten den „Bühneneffekt“, der ja so gesehen nur beim X möglich ist.
    Nochmals Danke hierfür

  • Für mich ist derzeit die App „SLOR“ das Beste zum nachbearbeiten der Tiefenschärfe. Einfach grandios diese App.

    • Auf den Tipp hin habe ich mir SLØR gekauft (eine Trial wie bei Focos gibt es ja nicht). Verglichen mit Focos hängt das aber um LÄNGEN hinterher! Die Qualität ist nicht annähernd wie bei Focos und die „Neigung“ und „Radial“-Einstellungen sind für mich total unbrauchbar. Da ist der einstellbare Bokeh in Focos deutlich besser. Und die 3D-Ansicht zur Überprüfung der Tiefendaten in Focos ist ebenfalls eine andere Liga. 5,49 € für die Tonne…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven