iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 727 Artikel

Google will "produktiver" werden

Umstrukturierung: WAZE und Google Maps fortan unter einem Dach

51 Kommentare 51

Die WAZE-App zur Community-Navigation und das offizielle „Google Maps“-Kartenangebot des Suchmaschinen-Betreibers sollen fortan nicht mehr von zwei unterschiedlichen Teams entwickelt werden, sondern zukünftig von den selben Entwicklern verbessert, aktualisiert und weiterentwickelt werden.

Waze Carplay Dashboard 1500

Dafür will Google die über 500 Mitarbeiter, die bislang das Community-Navi WAZE betreut haben mit dem hauseigenen Geo-Team verheiraten, die ihrerseits für Google Maps, Google Earth und Google Street View verantwortlich zeichnen.

WAZE bleibt erst mal eigenständig

Die Umstrukturierung, die mit dem Rückzug des aktuellen WAZE CEO Neha Parikh einhergehen wird, soll Kosten einsparen ohne dabei Mitarbeiter zu entlassen. Dennoch soll WAZE vorerst als eigenständiges Produkt fortbestehen und nicht, wie von einigen Marktbeobachtern befürchtet, mit dem Google-Maps-Angebot verschmolzen werden.

Nach Angaben des Wall Street Journals, das eine Google-Sprecherin zum Fortbestand der WAZE-Applikation zitiert, fühlt sich der Konzern seiner „einzigartigen Marke WAZE“ und der Gemeinschaft von Freiwilligen auch weiterhin „zutiefst verpflichtet“. WAZE wird seit der Übernahme 2013 als unabhängige Marke von Google geführt. Damals zahlte Google über eine Milliarde Dollar für die Navi-Applikation, die sich unter anderem durch die Verkehrsmeldungen ihrer Anwender auszeichnet.

Anleger fordern Einsparungen

Durch die Zusammenlegung der beiden bislang getrennt agierenden Firmenbereiche, sollen redundante Arbeiten, etwa beim Kartografieren der Verkehrsinformationen vermieden werden.

Die Umstrukturierung ist Teil einer größeren Anstrengung im Unternehmen, die Produktivitätswerte um bis zu 20 Prozent zu steigern. Dem vorausgegangen war ein kritischer Brief des Hedgefonds TCI Fund Management, der den hohen Personalschlüssel Googles bemängelt und auf aggressive Einsparungen gepocht hatte.

Laden im App Store
‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Laden im App Store
‎Waze Navigation und Verkehr
‎Waze Navigation und Verkehr
Entwickler: Waze Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

09. Dez 2022 um 07:31 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34727 Artikel in den vergangenen 5631 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven