iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 767 Artikel
Google setzt auf künstliche Intelligenz

Umfangreiche Neuerungen für Google Maps, Google Fotos und Google News angekündigt

38 Kommentare 38

Neben den Ankündigungen mit Blick auf den hauseigenen Sprachassistenten hat Google auch einen Ausblick auf kommende Funktionen in Google Maps, Google Fotos, Google News und Google Lens gegeben. Im Zentrum der Erweiterungen steht die Unterstützung des Nutzers mithilfe von künstlicher Intelligenz.

Google Io 2018

Google Maps verbessert Navigation und Empfehlungen

Google Maps soll in naher Zukunft mit einer Augmented-Reality-Ansicht beim Navigieren ausgestattet sein. Die Kamerainformationen helfen Google gleichzeitig dabei, die Position exakter zu bestimmen, dies kann besonders in eng bebauten Gebieten mit schlechtem GPS-Empfang von Vorteil sein. Google nennt dies VPS (Visual Positioning System).

In der Kameraansicht können Informationen zu umliegenden Gebäuden oder Geschäften eingeblendet werden und große eingeblendete Pfeile weisen unmissverständlich den Weg. Als kleine Spielerei will Google auch Avatare wie den abgebildeten Fuchs als „virtuellen Führer“ anbieten.

Google Maps Vps Navigation

Google-Nutzer sollen zudem von einem verbesserten Empfehlungssystem profitieren. Ergänzend zu den bereits angezeigten Bewertungen für Restaurants und dergleichen kann das System basierend auf den Gewohnheiten des Nutzers Empfehlungen aussprechen. Die Übereinstimmung des ausgewählten Ortes mit den persönlichen Vorlieben wird als „Match“ titulierter Prozentwert angezeigt.

Für Treffen mit Freunden bietet Google Maps die Möglichkeit, dass die anvisierten Teilnehmer Vorschläge einbringen und der passende Ort in Form einer Abstimmung ausgewählt wird.

Google Fotos kann Schwarz-Weiß-Bilder einfärben

Auch für Google Fotos wurden vielversprechende Neuerungen angekündigt. So soll die Foto-App künftig nicht nur Schwarz-Weiß-Fotos einfärben oder umgekehrt automatisiert nicht relevante Bildbereiche in Schwarz-Weiß wandeln können, sondern auch sogenannten automatisierte Aktionen ausführen. Als Beispiel hierfür zeigt Google Fotos von einer Hochzeitsfeier, bei denen die App vorschlägt, die Bilder automatisch an darauf erkannte Personen zu senden.

Google Maps Schwarzweiss Foto Einfaerben Colorize

Google News

Google News will künftig durch den Einsatz künstlicher Intelligenz treffsicher für den Nutzer interessante und relevante Nachrichten anbieten. Darüber hinaus integriert Google einen virtuellen Zeitungskiosk in die App, der Zugang zu mehr als 1.000 Publikationen bietet, die sich dann in einem für Mobilgeräte optimierten Format lesen lassen. Optional können einzelne Nachrichtenquellen abonniert und direkt über das Google-Konto bezahlt werden.

Google Lens mit erweiterter Live-Ansicht

Google Lens steht bislang nur für Android-Nutzer zur Verfügung. Die Augmented-Reality-Kamera blendet in die Live-Ansicht Hotspots ein, zu denen sich durch Antippen zusätzliche Informationen abrufen lassen. Dies kann die Rasse eines Hundes ebenso wie ein zu einem Konzertplakat passendes Musikvideo sein.

Als eindrucksvolle Neuerung hat Google die Möglichkeit zur „intelligenten Textauswahl“ vorgestellt. Stellt euch eine Speisekarte vor, die ihr an einen Freund weiterleiten wollt. Statt ein Foto zusenden könnt ihr in der Kameraansicht direkt den gewünschten Text auswählen und weiterverarbeiten.

Google Lens Smart Text

Alle vorgestellten Neuerungen sollen in den nächsten Monaten nach und nach – zunächst in der Regel in den USA – Einzug halten. Die neue Version von Google News soll bereits ab kommender Woche auch hierzulande verfügbar sein.

Mittwoch, 09. Mai 2018, 9:35 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine kleine Frage: ist das hier noch ifun oder schon gfun?

  • Wäre schön wenn Apple auch nur halb so viel Innovation in Karten stecken würde.

  • Es wäre schön wenn Apple mal wieder was innovatives bringen würde, naja du Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Na zum Glück zwingt @Forest ja niemand hier zu sein oder gar zu kommentieren… -.-

  • Dafür steckt Apple alle Innovationskraft in die Herstellung neuer Uhrarmbänder …

  • wenn ein restaurant oder Bar viel Geld an Alphabet zahlt, bekommt es auch bessere Empfehlungen ! es geht doch nur um kommerzielle Dinge, Gewohnheiten sind doch nur vorgeschoben.

  • Wäre schön wenn Google Maps endlich wieder vernünftig funktionieren würde. Bei mir gerät Maps immer total aus dem Tritt wenn man die Route verlässt. Die Route wird einfach nicht mehr neu berechnet. Und die Beschriftung des „Beenden“ Buttonst ist viel zu klein.
    Ist das nur bei mir so, oder habt ihr auch das Problem?

  • Bei fielen hier: Google; meine Daten = Paranoia

    • Und bei vielen anderen hier:

      Wir sind zu dumm endlich zu erkennen dass Google‘s Haupttätigkeit eben nicht das produzieren und verkaufen von Technologieprodukten ist sondern das SAMMELN,SAMMELN und SAMMELN von den Daten der Kunden. Das man da echt so sorry aber dumm und dümmer steht und sagen kann das stimme doch nicht ist für mich echt genauso logisch nachvollziehbar, wie wenn jemand mir verkaufen will, dass 5+5=20 ist. Aber über dieses Thema kann man sich müde sprechen.

      • PS: die Google Fanboys sind immer die ersten die über Facebook & WhatsApp meckern. Vom Regen in die Traufe kann man da nur sagen xD.

  • Wenn Google es auch schafft, Straßennnummern wieder in korrektem Deutsch wie bei B21 „B einundzwanzig“ statt „B zwei eins“ anzusagen – dann wäre ich froh! Das war schon mal so, und neuerdings höre ich meistens einzeln aufgezählt Ziffern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24767 Artikel in den vergangenen 4218 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven