iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
Rechts rein und runter

Um die Ecke gewischt: iOS 13-Geste schließt modale Fenster

44 Kommentare 44

Ein schneller Tipp für iPhone-Nutzer, die auf größere Geräte-Modelle setzen. iOS 13 bringt eine neue Wischgeste mit, mit deren Hilfe sich einige der der neuen, modalen Dialogfenster schließen lassen.

Modale Fenster sind solche, die während ihrer Anzeigedauer den Rest der Anwendung bzw. der aktuellen Benutzeroberfläche sperren. Ein gutes Beispiel hier: Die Update-Übersicht im mobilen App Store.

Ist der Account-Bereich geöffnet, etwa um die von Apple versteckte Update-Übersicht auf Neuzugänge zu prüfen, muss dieser erst wieder geschlossen werden, ehe wieder auf den restlichen Funktionsumfang der App Store-Anwendung zugegriffen werden kann.

Hierfür könnt ihr die „Account“-Titelleiste festhalten und das Fenster nach unten ziehen oder den Schriftzug „Fertig“ oben rechts im Display antippen – zwei Gesten, die jedoch voraussetzen, dass euer Finger zum oberen Display-Rand wandert. Suboptimal für die einhändige Bedienung.

Alternativ könnt ihr auch mittig von rechts (oder links) ins Bild und dann weiter nach unten wischen. Das Update-Fenster kann so auch mit einer Hand komfortabel geschlossen werden.

Reinwischen

Mit Dank an Martin!

Mittwoch, 09. Okt 2019, 14:02 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tap auf Titelleiste und runter wischen geht auch.

  • Von der Mitte aus nach unten wischen funktioniert auch.

    • Im oben als Beispiel genannten Account-Bereich des App Stores funktioniert genau das nicht, da das einfache nach unten Wischen dort bereits für die Aktualisierung der Update-Liste verwendet wird (pull to refresh).

      Nur, wenn man zuvor ein kleines Stück in seitlicher Richtung wischt, schließt sich das Fenster dann beim der Bewegung nach unten.

  • @iFun: Wieso so kompliziert?

    Modulare Fenster wie das Accountfenster im App Store oder das Teilen-Menü muss man einfach nur nach unten wischen.

  • Bitte immer erst lesen, dann überlegen und erst dann schreiben…. Schau mal, was der Verfasser im vierten Absatz schreibt.

  • Erinnert sich noch jemand an die Zeit, als ein iPhone intuitiv bedient werden konnte? Heute muss man von rechts nach links, von links nach rechts und jetzt auch noch um die Ecke wischen. Das gab es früher nur in Spielen: „Finish him!“ Oben rechts nach links, dann runter! Ein wenig wie Mortal Combat auf dem iPhone…

    • Nö. Wie Du in einigen Kommentaren hier lesen kannst geht es ganz einfach.
      Man will es wegwischen? Dann wisch es einfach weg.
      Ist doch intuitiv

      • Also ich hab jetzt 2 Tage danach suchen müssen, wie man mit einem Schlag wieder auf den ersten Homescreen gelangen kann. Von selber kam ich nicht drauf und bin User der ersten Stunde. Dieses ganze links, rechts, unten, oben usw nervt. Intuitiv ist echt was anderes. Erklärend ist von selbst auch nichts mehr. Allerdings muss ich auch sagen, das, WENN man es mal kennt und auch nutzt es dann ins Blut geht.

        Ach ja, falls es interessiert. Wenn man weit hinten ist,also die Homefenster, muss man einfach nur unten im Bereich der Appleiste auf einem freien Bereich kurz von unten nach oben wischen, dann springt er zum ersten Homescreen

      • @NoVa also genau wie früher? Früher war es „einmal auf den Home-button klicken“, jetzt ist es die äquivalente Aktion auf der Home-Bar, einmal hochwischen

      • Danke!!! kannte ich auch noch nicht!

    • Du kannst ja intuitiv auf FERTIG klicken.

  • Funktioniert aber nur oben, wie im Bild zu sehen. Wenn man weiter unten ist bei den Apps geht das nicht mehr weil der löschen Dialog kommt.
    Wenn ich ersatz hochsrcollen muss für die Funktion, bringt mir das ganze nichts mehr. (iPhone 8plus)
    Trotzdem danke.

  • Danke. Links rein und runter geht auch

  • Fantastisch, man muss auch nicht vom Rand aus, sehr linkshänderfreundlich.

  • Mal ne Frage: Seit 13 bekomme ich auf dem AppStore-Icon keine Benachrichtigung in Form einer roten Zahl für Updates mehr angezeigt.
    Warum?

    • Das ist kein Fehler, Apple will das so haben.

    • Updates werden automatisch im Hintergrund aktualisiert. Dadurch braucht es den Hinweis nicht mehr.

      • NEIN! Natürlich nur, wenn die automatischen App-Updates in den Einstellungen aktiviert sind!

        Den Badge, also die ROTE Zahl der verfügbaren Updates, gibt es weiterhin!

    • Irgendwann gibt es noch einen Screen Protector mit aufgedruckten Wischgesten Guide. Was für ein Chaos mit dem ganzen hin und her gewische..

    • Du hast völlig recht…
      Wenn Apple das nicht mehr anzeigen wollte, würde es in Mitteilungen auch sinnfrei sein Kennzeichen setzen zu können. Da müssen sie sich mal entscheiden.
      Ich denke dass es einfach nicht funktioniert wie so vieles momentan, E-Mail Benachrichtigungen zB. sind auch lästiger Weise betroffen.

  • Die Geste funktioniert übrigens auch von links rein und nach unten…

  • Funktioniert auch mit der iFun Kommentar-Ansicht. Guter Tipp für etwas Einhandbedienung, danke.

    Vorweg bevor ’ne „Gscheite“ Antwort kommt:
    es gibt Apps, welche ständig die Einhandbedienung ungewollt aktivieren.
    z.B. Measures

    • Wollte gerade schreiben, das es nicht geht. Es schließt sich zwar aber vermutlich eher weil man durch die Wischgeste vom Rand in die nächste News wechselt, sieht irgendwie flimsy aus und ungewollt.

      @ifun: habe gerade bemerkt das beim Anmelden für die Kommentar Funktion das Email und Passwort Feld schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund wählt.

      PS: Haptic touch ist ein Rückschritt und ich hasse es.

  • Also von der Linken seite her geht auch und ist dann an die swipe back Geste angelehnt. I’m home app funktioniert es leider nicht..

  • Jetzt noch eine größere Link-Fläche bei den Update-Infos, damit man nicht jedes Mal die gesamte App aufruft, wenn man einfach nur die Changelog lesen will, und ich bin glücklich.

  • Californiasun86

    OMG .. im Artikel steht es klar wie es geht und selber ausprobieren BEVOR man hier so einen Käse im Kommentar schreibt, kann man es auch. Unfassbar wie viele Klugscheißer hier ihren Senf abgeben.

  • Funfact: Damit lässt sich auch das Kommentarfenster in der ifun App schließen. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven