iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 944 Artikel
Kooperation mit Under Armour

UA Sport Wireless Heart Rate: JBL Sport-Ohrhörer mit Herzfrequenzsensor

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Mit dem UA Sport Wireless Heart Rate haben JBL und Under Armour einen gemeinsam entwickelten Sport-Ohrhörer mit Herzfrequenzmessung im Angebot. Der In-Ear-Hörer ist jetzt auch offiziell in Deutschland erhältlich.

„Offiziell“ steht hier, weil der Hörer in anderen Ländern bereits seit Ende letzten Jahres verkauft wird und über Umwege auch zuvor schon den Weg nach Deutschland gefunden hat. Jetzt lässt sich der Sport Wireless Heart Rate auch offiziell zum Preis von 199 Euro im JBL Shop oder etwas günstiger auch bei Amazon bestellen.

UA Sport Wireless Sensor

Beim UA Sport Wireless Heart Rate handelt es sich um einen Bluetooth-In-Ear-Hörer mit bis zu fünf Stunden Akkulaufzeit, der die aktuelle Herzfrequenz mit einem Sensor direkt im Ohr misst. Die Musiksteuerung erfolgt über einen Mikrofonschalter im Kabel, zudem kann über einen Touch-Sensor am rechten Ohrhörer die manuelle Ansage der Herzfrequenz abgerufen werden.

JBL und Under Armour vermarkten den Hörer mit Verweis auf die Fitness-App Record von Under Armour. Allerdings wird der integrierte Herzfrequenzsensor erstem Nutzerfeedback zufolge auch von anderen iOS-Apps erkannt und lässt sich mit einem Brustgurt vergleichbar entsprechend flexibel nutzen. Im Kaufpreis ist zudem eine 12-monatige Premium-Mitgliedschaft by MapMyRun enthalten.

Alternativ zur Version UA Sport Wireless Heart Rate wird der Ohrhörer auch mit 50 Euro Preisnachlass unter der Bezeichnung UA Sport Wireless ohne integrierten Herzfrequenzmesser angeboten.

UA Sport Wireless HR By JBL

Dienstag, 14. Mrz 2017, 18:39 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der günstigere ohne Herzfrequenzmessung hat leider die Ohrbügel nicht und sitzt damit bestimmt weniger sicher im Ohr.
    Der teure hat 5h, der günstige 8h Akkulaufzeit, leider alles ziemlich wenig.

  • Wie lange läufst Du denn Kollege? Man, man, man.

  • Leider gehört JBL bald Samsung… Die Firma werde ich also auch nicht mehr kaufen. :-/

  • Das wichtigste Kriterium wäre hier der Klang und da haben mich bislang ALLE Bluetooth InEar von JBL auf ganzer Linie enttäuscht.
    Klängen alle genauso mies wie billig Kopfhörer.
    Keinerlei Bass… Klang wie aus einer Blechdose.

    Hab bislang auch nix im Bereich bis 100 EUR finden können was auch nur Ansatzweise akzeptabel (min. so wie die EarPods) klingt.

    • Ich wiederspreche: Das wichtigste wäre hier die Verbindungsqualität!

      Der Sound kann noch so schön sein. Wenn mir die Verbindung, wie bei den meisten BT-Kopfhörern, alle paar Sekunden abreißt (auch wenns Abspielgeät am Oberarm ist!), bringt mir dieser schöne Sound genau garnichts!

    • Dann haste aber noch Marley Hörer getestet, der für 20€ klingt schon erste Sahne!

  • Hört sich ja an als dürfe man bei euch nur Sportkopfhörer für Sport benutzen. Ich trage auch Sportkopfhörer und zwar auch außerhalb des Sports, bei der Arbeit und Shopen . Und dafür braucht man auch mal mehr als 5 Stunden Akkulaufzeit.

  • Die Pulsmessung erfolgt über meine APPLE-watch, meine Entscheidung für die BEATS X war also goldrichtig!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20944 Artikel in den vergangenen 3614 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven