iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Erste Live-Gigs ab 3. September

Für Live-Auftritte: Twitch und Amazon Music verschmelzen

4 Kommentare 4

Die am Markt aktiven Musik-Stremaing-Dienste suchen neue Einnahmequellen. Während sich der Platzhirsch Spotify seit einiger Zeit ganz auf das Podcast-Geschäft und den damit einhergehenden Anzeigenverkauf konzentriert, holt Amazon jetzt den gänzlich fachfremden Live-Streaming-Dienst Twitch ins Boot.

Amazonmusic

Gemeinsam, dies haben beide Marken heute angekündigt, werde man die Live-Streaming-Funktionalität von Twitch ab sofort auch innerhalb der Amazon Music-App anbieten.

Fans will man so die Möglichkeit bieten, auf eine ganz neue Art und Weise mit Künstlern in Kontakt zu treten und nahtlos zwischen Live-Streams und aufgezeichneter Musik zu wechseln.

Mit dem heutigen Start auf iOS und Android haben Künstler aus der ganzen Welt nun die Möglichkeit, die weltweit mehr als 55 Millionen Mitglieder von Amazon Music zu erreichen – vom kostenlosen Service bis hin zum Premium-Angebot Amazon Music HD.

AmazonMusic Twitch

Amazon will Fans und Musiker zusammenbringen

Amazon verweist auf die anhaltende Corona-Ausnahmesituation: In einer Zeit, in der Präsenzveranstaltungen nur eingeschränkt möglich sind, können Künstler zum ersten Mal live mit ihren bestenden Fans in Verbindung treten und live neue Fans gewinnen. Sowohl Superstars als auch aufstrebende Künstler, die mit Twitch auf Amazon Music streamen, können so vor einem Publikum in Stadiongröße auftreten.

Laden im App Store
‎Amazon Music for Artists
‎Amazon Music for Artists
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Ab dieser Woche können Fans Künstler verschiedenster Genres kennen lernen, die das Feature nutzen und so neue und innovative Wege gefunden haben, mit dem Publikum live auf dem Twitch-Kanal von Amazon Music in Kontakt zu treten, darunter:

  • Die Hiphop-Künstler Dardan & Monet192 geben am 3. September um 19:30 Uhr (MESZ) bei einer Listening Session einen ersten Einblick in ihre neue EP Rush Hour mit anschließendem Q&A
  • Amazon Music UK streamt am 3. September ab 19:30 Uhr (MESZ) die Heavy Music Awards 2020 live aus dem HMA Office in London mit Auftritten von The Hunna, Holding Absence, Heart Of A Coward, Wargasm, Coldbones und HAWXX
  • Die Singer-Songwriterin Elif begrüßt ihre Fans am 4. September um 17:00 Uhr (MESZ) zu einer Live Q&A-Session auf der virtuellen Bühne
  • Brandon Flowers und Ronnie Vannucci Jr. von The Killers sind am 4. September um 19:00 Uhr (MESZ) live bei Amazon Music, um Fan-Fragen zu ihrem neuen Album Imploring the Mirage zu beantworten.

Zur Nutzung der neuen Funktion wird ein Twitch-Account vorausgesetzt, der mit der Amazon-Music-App verbunden werden muss.

Dienstag, 01. Sep 2020, 16:27 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also Black Pumas sind auf jeden Fall gut.

  • Guter Zug von Amazon die eigenen Marken zusammen zu legen. Wäre sinnvoll, wenn man die twitch streams dann auch ohne Bild anhören kann. Das frisst is ansonsten direkt das Datenvolumen und den Akku leer.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven