iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 714 Artikel

Für 10 Euro mehr ein Echo Dot dazu

Türsprechanlagen-Erweiterung Ring Intercom ab 55 Euro erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
22 Kommentare 22

Ring Intercom gibt es seit Ende vergangenen Jahres auch in Deutschland. Klassische Türsprechanlagen lassen sich hiermit „smart“ machen und per App oder auch per Echo-Gerät bedienen. Dabei kann man die Fernsteuerung gleichermaßen als erweiterte Freisprecheinrichtung oder auch als Türöffner verwenden.

Ring Intercom

Momentan ist Ring Intercom wieder mit deutlichem Preisnachlass erhältlich. Ohne Zubehör ist die normalerweise 129,99 Euro teure Standardausführung vorübergehend für 54,99 Euro zu haben. Darüber hinaus gibt es das Gerät auch mit einem zusätzlichen Schnellwechsel-Akku zum Aktionspreis von 84,98 Euro, wenn dann noch eine Ladestation dabei sein soll, bezahlt man aktuell den reduzierten Preis von 114,97 Euro.

Amazon legt verbunden mit diesen Angeboten noch einen drauf und bietet die oben genannten Sets gegen einen Aufpreis von jeweils 10 Euro gemeinsam mit einem normalerweise 65 Euro teuren Echo Dot der 5. Generation an. Alle aktuell mit Preisnachlass erhältlichen Pakete sind auf dieser Übersichtsseite gelistet.

Tür per App öffnen und Freigaben erteilen

Ring Intercom Montage

Ring Intercom kann mit den meisten herkömmlichen Türsprechanlagen verwendet werden, es wird vor dem Kauf allerdings ein Online-Kompatibilitätscheck empfohlen. Die Installation des Geräts lässt sich selbst durchführen, dabei wird die Box neben einem vorhandenen Türsprechgerät platziert und Schritt für Schritt auf Basis der in der Ring-App angezeigten Anleitung verbunden. Die Stromversorgung erfolgt über einen mitgelieferten und einfach entnehmbaren Akku, der bei Bedarf über USB nachgeladen werden kann. Somit ist keine Steckdose nötig und Ring Intercom kann vergleichsweise dezent platziert werden.

Nach vollzogener Installation erhält man zusätzlich zu den gewohnten Funktionen der Türsprechanlage auch Push-Nachrichten, wenn jemand klingelt, und kann darauf über die iPhone-App oder – wenn vorhanden – über Alexa auf einem Echo-Lautsprecher reagieren. Dabei werden die Sprechfunktion ebenso unterstützt, wie man die Möglichkeit zum Betätigen des Türöffners hat. Beides funktioniert über das Internet, also auch dann, wenn man sich nicht zuhause aufhält.

Ring Intercom App

Seit wenigen Wochen gibt es in Verbindung mit Ring Intercom zudem die Möglichkeit, virtuelle Gastschlüssel zu verwenden. Die per Update hinzugekommene Funktion „Gast mit automatischer Freigabe“ ermöglicht es, die Berechtigung zum Öffnen der Tür von außerhalb der Wohnung auch auf andere Personen wie etwa Familienmitglieder oder Haushaltshilfen zu übertragen. Optional besteht zudem die Möglichkeit, eine Freigabe für Amazon-Paketboten zu erteilen, die ihre Lieferungen dann im Haus ablegen können.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mai 2023 um 15:08 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Für ausgewählte Kunden erscheint sogar noch ein 10%-Gutschein. Habe damals 49€ bezahlt und bin nach wie vor zufrieden mit dem Teil.

  • Bin sehr unzufrieden, gekauft, damit Amazon den Kram gleich vor die Tür legt, hat eine Weile geklappt, jetzt latsche ich wieder zum Nachbarn…

  • Gibt es sowas auch ohne Amazon? Idealerweise im Homekit Universum?

  • Absolut nicht zu empfehlen. Läuft bis heute nicht bei mir obwohl meine Anlage laut Liste kompatibel ist.
    Und dazu noch sicherheitstechnisch absolut fragwürdig. Klingelt an der Haustür (nicht Wohnungstür) jemand länger, wird die Haustür automatisch geöffnet!!!

    • Absolut zu empfehlen. Läuft bis heute bei mir, obwohl meine Anlage laut Liste nicht (mehr) kompatibel ist.
      Und dazu noch sicherheitstechnisch absolut nicht fragwürdig. Klingelt an der Haustür (nicht Wohnungstür) jemand länger, wird die Haustür nicht automatisch geöffnet!!!

      • Kann mir jemand jetzt die zwei Aussagen klären.
        Öffnet er nun die Haustür beim längeren klingeln, oder nicht?

      • Laut Krangh ja, laut meiner Erfahrung nein. Und ich habe es vorhin noch einmal ausprobiert. Dieses Verhalten konnte ich bisher nicht ein einziges Mal beobachten.

  • Die Alexa-Integration ist leider arg verbesserungsbedürftig. Manchmal tuts und manchmal nicht.

  • Läuft einwandfrei ohne Probleme. Ritto digitale 2 Draht Gegensprechanlage. Hatte erst auch paar Hindernisse, die habe ich selber ausgeräumt.

    Das Ring App ist verbesserungsfähig.
    Warum kann die Haustüre nicht direkt gestartet werden.
    Im das Dashboard.

    Ich habe schon ein paar Leute verarscht und gesagt, die müssen ihre Finger-/Hand auf Klinke auflegen, und dann öffnet sich die Türe von alleine, bei mir gehts (wenn ich vorher verdeckt die Türe m.d. Smartphone öffne).

  • Wie oft muss man denn den Akku laden? Braucht man die Ladeschale?

    • Hält Monate! Das Ding funktioniert einwandfrei an meiner alten siedle 611.

      • Danke, wie hast du das denn angeschlossen wenn ich mal fragen darf an der 611?

      • Wird bei der Installation über die App angezeigt, in kürzester Zeit erledigt. Hat ein wenig mit dem WLAN gemuckt wegen gleichzeitigen Update was angestoßen wurde. Läuft aber einwandfrei. Ladestation macht nur Sinn wenn Du noch ne Kamera im Einsatz hast, sind die gleichen. Vielleicht nen Ersatzakku wenn Du darauf angewiesen bist. Wird ja in der App angezeigt wie der Akkustand ist und dann über Nacht aufladen.

  • Siedler HT 611 – 01, Verkabelung wie soll, Türöffner öffnet nicht.
    Sehr netter Kundenservice, telefonisch sofort erreichbar, Bilder schicken mit Fehlermeldung. Abwarten was passiert. Das Problem scheint aber das Öfteren zu sein, ich bezweifle dass es hier eine Lösung gibt, Anlage läuft einwandfrei. Halt nur die Türe öffnet nicht.
    Funktioniert das nicht, geht der Krempel zurück

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37714 Artikel in den vergangenen 6136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven