iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 062 Artikel

Freie RSS-App für iPhone und Mac

Träger iCloud-Abgleich: NetNewsWire gibt Gute-Nacht-Empfehlung

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Der gänzlich kostenfreie RSS-Reader NetNewsWire gehört zu den klassenbesten Anwendungen seiner Art. Verfügbar für den Mac, das iPhone und das iPad gestattet die Freeware-Applikation das Abonnieren sogenannter Newsfeeds und prüft diese dann in regelmäßigen Intervallen auf neue Inhalte.

Icloud Sync

Wer NetNewsWire einfach mal ausprobieren möchte, der kann sich etwa unsere Nachrichten-Feeds, das offizielle Newsticker-Feed der Tagesschau und die Themen-Ressorts Wissenschaft und Politik beim Deutschlandfunk abonnieren.

Newsfeed-Adressen zum Testen:

iCloud-Abgleich zwischen Mac- und Mobil-Apps

Hat man seine Feed-Auswahl abonniert, ermöglicht NetNewsWire den Abgleich der (immer kostenfreien) Abonnements und der gelesen/ungelesen-Markierungen über Apples iCloud. Der System-Dienst läuft jedoch nicht immer rund. Während auf dem Mac nur selten Probleme auftreten, haben iPad und iPhone häufiger mit stockenden Synchronisationen zu kämpfen.

Netnewswire Icloud Sync 1400

Als problematisch erweisen sich hier Apples Limitierungen, die festlegen, wie viel Daten in welchem Intervall über iCloud synchronisiert werden und wie viel Zeit inaktiven Anwendungen dafür im Systemhintergrund eingeräumt werden soll.

Gründlicher Abgleich über Nacht

Um iPhone und iPad trotzdem auf dem aktuellen Stand zu halten, sprechen die NetNewsWire-Macher eine Gute-Nacht-Empfehlung aus, die sicherstellen soll, dass der Mac und die eigenen Mobilgeräte auf dem selben Stand sind.

Netnewswire App

Anwender sind dazu aufgerufen die automatische Display-Sperre zu deaktivieren, das eigene Gerät mit einem Netzteil zu verbinden, die NetNewsWire-App zu öffnen, im Vordergrund aktiv zu lassen und schlafen zu gehen. Am nächsten Morgen, sollten auch größere RSS-Sammlungen alle auf dem gleichen Stand sein.

Laden im App Store
‎NetNewsWire: RSS Reader
‎NetNewsWire: RSS Reader
Entwickler: Brent Simmons
Preis: Kostenlos
Laden

24. Jan 2023 um 09:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • So kann man das einbrennen natürlich auch erzwingen :D ob man dann von denen Gebühren für die dauerwerbung verlangen kann? ;D

  • watt? geht das nicht über Hintergrundaktualisierungen?

    also ich denke mal die NetNewsWire Entwickler kennen sich da aus. Das ist ja ziemlich merkwürdig

  • Was ist mit den guten, alten RSS-Feeds passiert?

    Damals konnte man von Browsern (wie z.B. Safari) wirklich jeder Website einen Feed abonnieren und in einer Reader-Ansicht knapp und bündig lesen, was an News reingekommen ist oder konnte sie sogar als Email-ins Postfach erhalten?
    Waren dazu besondere Server im Einsatz, welche nun still liegen oder weshalb muss man das nun mit Apps „neu“ beleben?

  • Dieser „Tipp“ ist so absurd, man hätte sich den Artikel wirklich sparen können.

  • Mein Favorit für RSS-Feeds ist seit einigen Wochen die App „ReadKit“. Super Funktionen, gute Optik!

  • Seit dem Google den RSS Dienst eingestellt hat, bin ich bei Feedly und sehr zufrieden. Selbst im kostenfreien Angebot spüre ICH keine Einschränkungen und würde nie wieder einen RSS-Reader nutzen, den ich irgend wo installieren muss.

  • Kann ich nicht bestätigen – nutze Reeder mit iCloud auf allen Geräten – liegt wohl eher an den Entwicklern von NNW.

  • News Explorer ist auch sehr zu empfehlen allerdings kostenpflichtig, dafür aber für alle Apple Geräte nutzbar und unterstützt mehrere reader Abrufarten

  • bei mir kommen leider keine Push Meldungen an. Muss immer manuell in die App gehen, dann wird aktualisiert. Schade eigentlich. Hab schon reinstall versucht, keine Blocker installiert, verschiedene Netzwerke getestet. Einstellungen sollten ok sein. Push hier noch nie gehabt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37062 Artikel in den vergangenen 6022 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven