iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 483 Artikel
Nette Kickstarter-Idee

Totm+Travl: Apple-Watch-Dock mit (geplanter) HomeKit-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Mit Totm+Travl präsentieren die Entwickler von Padawanlab eine vielseitige Ladestation für die Apple Watch. Das Basismodul Totm hat seinen Platz zunächst auf dem heimischen Nachttisch, mit dem Erweiterungsmodul Travl wird das Lade-Dock dann von einer Stromquelle unabhängig.

TotmTravl

Bemerkenswert ist vor allem die Tatsache, dass die Entwickler die Ladestation mit einer Smarthome-Steuerung koppeln wollen. Wenn die Uhr auf die Station gelegt oder wieder abgenommen wird, sollen sich über IFTTT oder HomeKit Heimautomatisierungsszenen auslösen lassen. Beispielsweise werden beim abendlichen Auflegen dann alle Lichter gedimmt und die Jalousien geschlossen und beim Abnehmen der geladenen Uhr am Morgen die Kaffeemaschine in Betrieb benommen. Die IFTTT-Anbindung soll dabei vom Start weg vorhanden sein, in Sachen HomeKit tasten sich die Entwickler langsam voran. Vorab ist eine Homebridge-Erweiterung geplant, im Rahmen einer erweiterten Finanzierungsrunde soll die vollumfängliche HomeKit-Integration folgen – dies hängt vom Erfolg des Konzepts und der Nachfrage auf Kickstarter ab.

Totm Travl Smarthome Trigger

Mit dem optionalen Akkumodul Travl versprechen die Entwickler bis zu einer Woche Nutzung der Apple Watch ohne an die Steckdose zu müssen. Beides gemeinsam wird über Kickstarter für begrenzte Zeit zum Preis von 59 Dollar angeboten. Wer nur das Basismodul will, ist ab 29 Euro dabei. Letzteres soll bereits im Dezember geliefert werden, das Komplettpaket ist für März 2018 geplant.

Via iCulture.nl

Donnerstag, 12. Okt 2017, 15:08 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie umständlich, erst Armband aufmachen und die Uhr abziehen. Armband zumachen. Drüber stecken, dann wieder aufmachen und dann wieder auf‘s Handgelenk und wieder zu machen.Nein danke

  • Ob das durch Apples Zertifizierungsprozess kommt? Wird denke ich schwierig.

  • klingt interessant, gerade auf Reisen fehlt oft eine Steckdose in der Nähe des Betts.Umständlich würde ich es auch finden, wenn man das Armband vor dem Auflegen schließen müsste. Das lässt sich aber sicherlich über eine kleine Lasche lösen, in die man das Armband einlegt

  • man ist geneigt zu sagen: dinge die die welt nicht braucht.

    aber ich finde es trotzdem interessant

  • Die Spielerei mit der Hausautomatisierung bräuchte ich nicht, aber die Idee fürs Reisen finde ich super, weil fast kein Hotel mehr als eine Steckdose am Bett hat und es echt praktisch ist, wenn man quasi nur ne kleine Powerbank für die Apple Watch dabei hätte.
    Gibt es schon was vergleichbares?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21483 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven