iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 851 Artikel
CarPlay inklusive, Blitzer optional

TomTom Go: Version 2.1 bringt Textsuche auf CarPlay

36 Kommentare 36

Seitdem auch TomTom auf ein Abo-Modell umgeschwenkt hat, wird die App des Navi-Anbieters bekanntlich im Wochenrhythmus mit aktualisierten Straßenkarten versorgt. Die App-Updates kümmern sich hingegen nur noch um Funktionserweiterungen und Fehlerbehebungen.

Carplay Suchen Tomtom

Jetzt liegt Version 2.1 der TomTom Go-App vor und rüstet ein Feature nach, auf das CarPlay-Nutzer schon länger gewartet haben: Wie Google Maps gestattet nun auch TomTom Go die Texteingabe über das Fahrzeug-Display uns ist nicht mehr auf bereits gesicherte Favoriten angewiesen.

Ebenfalls neu: Wer will kann nun ganze Länderkarten hinzufügen, aktualisieren und löschen.

TomTom GO Navigation bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement für 8,99 Euro pro Halbjahr oder eine 7-tägige, kostenlose Testversion in Kombination mit einem sich selbst erneuernden Abonnement von 1,99 Euro pro Monat oder 4,99 Euro für drei Monate an.

Kartenverwaltung Tomtomt

Solltet ihr die App bereits installiert haben, dann startet den aktualisierten Download einmal: Uns wurde nach der Aktualisierung ein Bonusmonat als Dankeschön für die kontinuierliche Nutzung angeboten.

Laden im App Store
‎TomTom GO Navigation
‎TomTom GO Navigation
Entwickler: TomTom
Preis: Kostenlos+
Laden

Donnerstag, 31. Okt 2019, 15:51 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Monat wurde mir nicht angeboten :-(

  • Mir wurde dieser Monat nicht angeboten

  • Habe das neue MMI von Audi. Brauche kein CarPlay etc. Leider bei Audi auch nur über Kabel möglich, was nervt. Deswegen nur MMI mit online traffic.

  • Schade, dass Tom Tom immer noch nicht die Seitenleiste auf dem CarPlay Bildschirm hinbekommt.

  • Hab auch trotz jahrelanger Nutzung nix umsonst bekommen.

  • TomTom oder Google Maps?

    Meinungen?

    • Routenberechnung unter Verwendung der online-Verkehrsdaten- da gibt es für mich nur TomTom.
      Da aber Apple CarPlay verwende, nehme ich da Google Maps: findet eigentlich alles per Spracheingabe, Offlinekarten möglich, Verkehrsdaten auf den Niveau von TomTom, allerdings finde ich die Routenführung bei hoher Verkehrsdichte mit TomTom viel besser.

  • Es fehlt nun noch die Unterstützung für das CarPlay-Dashboard (seit iOS13), und statt Seitenleiste könnte man zumindest unten im Dashboard Informationen anzeigen, wie es mit „Karten“ auch geht.
    DANN würde ich kein TomTom GO vermutlich verkaufen und 100% auf die App setzen…

  • Hatte viele Jahre TomTom auf iPhone, das mich wirklich immer gut geleitet hat. Aber nach Umstellung auf Abo war ich ehrlich enttäuscht, denn ich hatte ja eine „lifetime“ Version gekauft. Glücklicherweise, fahre ich nun Ringe mit MMI und Google flat. Und ich muss sagen, vermisse nichts und erfreue mich am Virtual Cockpit.

  • Mich nervt eigentlich nur, dass man bei TomTom nur eine männliche Computerstimme(Yannick) hat. Ich habe vor ca. 3 Jahren auch schon mal den Support angeschrieben, die sagten, dass es bald eine weibliche Computerstimme geben wird. Ich warte immer noch…

      • Das ist keine Computerstimme sondern eine aufgezeichnete Stimme.

        Der Unterschied ist…

        Computerstimme = Text to speech (kann also alles sagen, wie Ortsnamen usw)
        aufgezeichnete Stimme = nur bestimmte vorher aufgenommene Ansagen möglich

  • Finde es störend, dass die App die Karten nicht einfach automatisch aktuell hält. Könnte man doch wie bei den AppUpdates im AppStore einstellen dass er sich die Updates automatisch zieht. Wenn man viele Länderkarten installiert hat sind das bei wöchentlichen Updates echt viele unnötige Klicks.

    Mich nervt ebenso seit einem der letzten Updates, dass bei Warnhinweisen der laufende Podcast komplett unterbrochen wird und es gefühlt zu lange dauert bis die Wiederhabe weitergeht.

    Bei Apple Music faded TomTom nur leicht aus um den Warnhinweis abzuspielen. Bei Drittanbietern unterbricht er komplett. Finde ich sehr inkonsequent und nervig.

    Der Support sagt die Kunden wollten das so weil man bei podcasts dann Inhalte durchs Ausblenden nicht mitbekommt. Mich nervt es in dieser inkonsequenten Umsetzung viel mehr. Wenn ich mich richtig erinnere konnte man auch mal wählen zwischen ausblenden und stoppen der aktuellen Wiedergabe bei einem Warnhinweis.

    „It’s correct that previously with apps for podcasts the voice instructions were ducked over. But we received a lot of feedback from customers that they find this irritating, because they would miss words or parts in their podcast. That’s why ducking/the fading out with voice instructions does work with Apple Music, Spotify, Pandora etc does work, but not with Podcast apps. However though they will take your feedback and register it as a feature request in a future version of the app. Sorry if this change is causing inconvenience for you.“

  • Wird man bei TomTom auch vor Blitzer gewarnt?
    Hab immer noch NAVIGON drauf.
    Suche eine Alternative mit Warnungen.

  • Ohne Seitenliste leider nicht zu gebrauchen im Carplay. An die Verzögerungs- + Gefahreninfos hat man sich eben gewöhnt. Wenn se die Seitenlisten nicht hinzaubern dürfen, dann doch wenigstens die Infos anderweitig bereitstellen.

  • Hallo habe auch einen Audi bei mir geht die Suche nicht weil kein Zugriff auf die Tastatur!:-(

  • Es ist für alle Benutzer sehr gut
    Ich bin sehr zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26851 Artikel in den vergangenen 4551 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven