iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 370 Artikel
   

TomTom Car Kit Tool erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

carkit_tool.jpgFür Besitzer eines TomTom Car Kit ist jetzt das kostenlose TomTom Car Kit Tool im App Store erhältlich. (Danke Matthias)
Nach Installation der Software erhält man beim Einsetzen eines iPhone ohne GPS keine Fehlermeldung mehr, zudem stehen über das Tool Statusinformationen zum GPS-Empfang zur Verfügung. Dass sich die 100 Euro teure TomTom-Autohalterung auch erfolgreich mit dem iPhone der ersten Generation nutzen lässt, haben wir bereits hier im Video gesehen.

Mittwoch, 28. Okt 2009, 7:49 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte schon Entzugserscheinungen.

  • „Dass sich die 100 Euro teure TomTom-Autohalterung auch erfolgreich mit dem iPhone der ersten Generation nutzen lässt, haben wir bereits hier im Video gesehen.“
    Und was ist mit dem iPod Touch? Hat das schon mal jemand probiert?

  • Funktioniert nun das Car Kit in Verbindung mit der neuen Car Kit Software immer noch mit navigon?

    • Damit funktioniert sie erst so richtig! Das TomTom-Kit bindet sich beim Anschließen einfach als GPS-Empfänger in das System ein und ersetzt dabei den eingebauten. Jedes Programm läuft damit. Bisher nervte nur, dass beim Anschließen eine „Wollen Sie jetzt eine TomTom-App kaufen?“-Meldung kam, wenn keine TomTom-App installiert ist. Mit dem Car-Kit-Tool bekommt man schlicht die ärgerliche Werbemeldung nicht mehr. Ansonsten ändert sich gar nichts, man kann also Navigon und jede andere Navigationslösung mit dem TomTom-Kit benutzen.

  • Bitte mit ipod touch endlich testen :(
    Die größe ist egal hauptsache es geht :D

  • Bin seit gestern stolzer besitzer des TT Carkits. Ich habe von Beginn an auf diese Lösung gewartet und es hat sich in den meisten Punkten gelohnt. Klar, die Navigon-Maps sind schöner (habs heute morgen mit der Lite-Version) nochmals probiert, aber TT funzt halt. Das einzige, was mir jedoch aufgefallen ist und stört ist die relativ schlechte Qualität des Audio-Ausgangs am Carkit. Ich speise das Audiosignal vom iphone mittels Kassettenadapter ins Radio. Abgesehen von den mechanischen Geräuschen ist der Klang aus der Headphone-Buchse im iPhone gut, aber aus dem Carkit kommt ein sehr verzerrtes, fast übersteuertes Signal heraus. Hat hier jemand eine Info? Danke

    • Das heißt also, Du benutzt die TomTom-App mit dem Kit? Denn Navigon „funzt halt“ auch wunderbar mit dem TomTom-Kit UND hat die bessere Karten.

    • Das wurde schon öfter berichtet und musst du bei dem geringen Preis in Kauf nehmen – was erwartest du für 99,- Euro? :P

    • Der Line-Ausgang des CarKits hat sicher einen anderen Pegel als der Kopfhörer-Ausgang des iPhones – meiner Erfahrung mit Kassettenadaptern nach ist die Qualität recht stark vom richtigen Pegel abhängig – den Ausgang des CarKits sollte man sicherlich besser an einen Line-Eingang anachliessen…

    • wie kann einer auf eine plastik navihalterung stolz sein ;)
      und hättest du und die anderen sie nicht gekauft, wären sie auch günstiger! http://www.tomtom.com/products.....#038;Lid=4
      komisch das es dort 20 euro günstiger geht, wetten das es sie dort bald für 75 $ gibt *hae*

    • Habe 3 Kassettenadapter durchprobiert – am Ausgang des TomTom Car Kit angeschlossen haben sie alle nur verzerrten Sound produziert. Heute die Lösung: Bei Conrad einen „Cassette Adapter“ von Belkin gekauft: Kostete zwar mit 15 Euro ein wenig mehr, funzt aber einwandfrei. Ansonsten könnte eine Lösung sein, die Kassettenadapter am Audioausgang vom iPhone anzuschließen. Mit Kopfhörern funktionokkelt das prima, aber die Klinkenstecker meiner Kassettenadapter passen bei meinem iPhone 2g nicht ganz rein. Die Plastikummantelung ist ein wenig zu dick. Wollte schon mit dem Messer ran und die Teile dünner schnitzen, aber dann kam die Lösung mit dem Belkin-Adapter.
      P.S.: Habe Navigon App mit TomTomCar Kit und entsprechende TomTomApp zur Erkennung. Alles auf 2g mit Jailbreak und es läuft 1a.

  • Thomas Sommerfeld

    Davon habe ich auch schon gehört und das Problem einfach mal gegoogelt und herausgefunden, dass das wohl ein Masseproblem ist und das man das einfach mit nem Filter beheben kann.

    • @Thomas,

      danke für deine Antwort bzgl. der Audioqualität am jack des Carkit. Hast du eine Idee, wie man hier „einfach“ einen Filter setzten kann um das Masseproblem zu beheben?

      • So wie ich das gelesen habe, wird der Filter direkt zwischen dem Audiokabel und dem auxanschluß am Radio angeschlossen. Das Problem bei dem Filter ist, dass er etwas groß geraten ist. Hab aber selber keine Ahnung, ob es auch kleinere gibt. Da mein Autoradio kein Front auxanschluß hat sondern nur einen auf der rückseite, kann ich den Filter bei mir hinter dem Radio verstecken. Und das Kabel durch den Lüftungskanal ziehen, so das das Kabel nicht blöde rum hängt.

  • Wie hast du TT oder NAVIGON auf dem Ipod touch installiert? wie soll das gehen?

  • Das ist das Problem! In der Software ist eine Restriktion gegen iPod Touch eingebaut. Die läßt sich mit etwas Aufwand entfernen, ist aber eben nicht von Apple und den Naviapp-Herstellern bisher so vorgesehen. Deshalb ist diese ewige TomTom Car-Kit und iPod Touch Diskussion ziemlich überflüssig. Und an einen Test mit einer manipulierten App und dem Touch hat sich offiziell noch keiner rangetraut.
    Wer gerne in Software rummacht sei das roqyBT Forum ( How do I „manually“ install GPS apps on iPod 2G? [SOLVED] ) empfohlen.

  • Hi,

    wie lang ist denn das Ladekabel? Ein Audiokabel liegt ja nicht bei, oder?

  • Ludwig Hüttner

    Zur Info für alle Touch-Benutzer:
    Hab mir das Kit jetzt gekauft und mit dem iPod Touch 2. Generation 32 GB getestet. Der Touch erkennt das CarKit und gibt auch die Meldung aus, ob man nicht die passende Software installieren will. Eine Positionsbestimmung über Google Maps funktioniert problemlos – hab´s auch mit einer gratis-GPS-App getestet, die ebenfall funtkionierte!!

    Zum Thema Preis:
    Das TomTom CarKit enthält neben einem GPS-Empfänger, der über den Dock-Anschluss läuft (nicht über Bluetooth, wie immer wieder beschrieben) auch über eine recht annehmbare BT-Freisprecheinrichtung, welche ich ohne Probleme erfolgreich mit meinem Nokia E71 koppeln konnte! Daher ist der Preis für die Halterung meiner Meinung nach mehr als gerechtfertigt!

    Fazit:
    -für das gebotene super Preis/Leistung
    -funktioniert mit iPod Touch und (offensichtlich) beliebigen BT-Telefonen (als FSE)
    -im Moment lässt sich als Turn-by-Turn-Navi lediglich G-Map Deutschland auf dem Touch installieren, alle anderen werden geblockt (erscheinen nicht mal im Appstore auf dem Touch)

    • Ludwig Hüttner

      Ach ja, fast vergessen!

      Der iPod Touch ist natürlich etwas kompakter/kürzer, als das iPhone, weshalb etwas gebastelt werden muss, damit er ordentlich sitzt – als am praktikabelsten wird hier wohl das Anpassen einer Kunstoff-Schutzhülle sein, so dass diese an der Oberseite ordentlich anliegt …

  • hi Ludwig Hüttner, also ich hab auch gerade das carkit bekommen. mein touch erkennt leider nix….

    hab schon rumgetestet aber er fängt nicht zu laden an oder sonst irgend was :(

    wie hast du es gemacht? ich hab auch schon papier zum test untergelegt usw aber er erkennt das carkit einfach nicht. kannste mir ma sagen mit welche software du drauf hast bzw ob er auch lädt?

    lg

  • Hallo zusammen,
    all Eure Beiträge sind sehr interesant.

    Warum bietet TT den Car Kit einmal für 79€ und einmal für 99€ an? Wo ist der unterschied? Kann mir das jemand von Euch mal klar machen?

    Seht Euch mal den link von TT an.
    http://www.tomtom.com/products.....Language=3

    lg

  • Hi, gibt es irgendwelche Schutzhüllen fürs iPhone, mit denen das Gerät trotzdem ins Car Kit passt?

    Ahoi

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20370 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven