iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Facebook-Datenweitergabe

Threema wirbt um wechselwillige WhatsApp-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
128 Kommentare 128

WhatsApp nervt in letzter Zeit mit penetranten Hinweisen auf neue Geschäftsbedingungen und der damit zusammenhängenden Datenweitergabe an Facebook. Wenngleich kaum anzunehmen ist, dass dieser nächste Schritt der Eingliederung des Messengers in das Zuckerberg-Netzwerk dessen Marktposition ernsthaft gefährdet, die Konkurrenz freut sich über die damit verbundenen negativen Schlagzeilen. Der Messenger Threema bietet Wechselwilligen derzeit ein Sonderangebot.

Whatsapp Datenweitergabe Facebook

In den letzten Tagen sind zahlreiche neue Nutzer zu Threema dazugestossen, was uns sehr freut. Die täglichen Downloads haben sich drastisch erhöht. Auslöser des erneuten Booms ist die Tatsache, dass WhatsApp seine Nutzerdaten mit Facebook teilt. Wir reagieren auf die aktuellen Entwicklungen mit einer 50%-Rabatt-Offensive. Damit möchten wir unentschlossenen Nutzern den Wechsel zu Threema noch einfacher machen und auf die sensible Datenschutzproblematik hinweisen.

Die Threema-Macher haben den heißt diskutierten WhatsApp-Änderungen letzte Woche bereits einen Blog-Eintrag gewidmet. WhatsApp fragt Nutzer zwar um ihre Zustimmung, wer ablehnt, kann aber nur das Teilen der WhatsApp-Account-Informationen mit Facebook „um Erlebnisse mit Werbung und Produkten zu verbessern“ unterbinden. Unabhängig von dieser Verwendung erhält die Facebook-Unternehmensgruppe diese Informationen trotzdem, offiziell um sie zur „Verbesserung von Infrastruktur und Zustellsystemen, des Verstehens der Art der Nutzung unserer bzw. ihrer Dienste, der Absicherung der Systeme und der Bekämpfung von Spam, Missbrauch bzw. Verletzungshandlungen“ zu nutzen.

Threema wirbt dagegen damit, dass der Messenger ohne Angabe einer Telefonnummer und somit auch komplett anonym genutzt werden kann. Handynummern würden ausschliesslich einwegverschlüsselt übertragen und weder gespeichert noch weitergegeben.

App Icon
Threema
Threema GmbH
2,99 €
25.73MB
Montag, 05. Sep 2016, 17:16 Uhr — chris
128 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  •  ut paucis dicam

    Wer jetzt nicht wechselt, dem ist nicht zu helfen! Ein super Angebot!

      • Weil Geiz nicht immer geil ist?

      • Weil du bei WhatsApp deine persönlichen Daten an Facebook abtrittst (vgl. die neuen Nutzungsbestimmungen); google mal „threema unterschied“.

      • Meinong wie denkst du verdient Threema Ihr Geld? die einmaligen Einnahmen über die App langen bei weitem nicht für Server, Büro und Programmierer.

      • Deine Aussage kannst du sicher belegen, oder? Oder bist du nur ein Schwätzer?

      • Ja, es hat ja vorher noch niemand jemals aktiv den „datenabgleich“ zwischen facebook und whats app gemacht…

      • Weil eine KOMMUNIKATIONS-APP, deren Macher ihre Kunden zum wiederholten Male anlügen („Wir werden eigenständig bleiben“, und nach dem Verkauf an FB: „Jetzt gilt es aber wirklich: Wir werden die Daten von WA und FB strikt getrennt halten“), nicht vertrauenswürdig ist.

      • Steht im FAQ: die bieten noch mehr als nur Threema an und verstehend diesen Dienst als Werbung

    • Das bringt aber nichts, wenn alle anderen weiterhin WhatApp nutzen

      • Wenn brav alle wechseln und du Threema bewirbst, bleiben die anderen nicht weiterhin bei WhatsApp

      • Dann verschenke die App doch an jemanden aus deiner Familie, der Threema per Familienfreigabe weitergeben kann. Je mehr Leute das machen, desto schneller füllen sich die eigenen Kontaktlisten und desto weniger musst du WA nutzen. ;)
        Und sage mir bitte nicht, die 99 ¢ hättest du dafür nicht über.

  • Ich würde mir wünschen das mehr meiner Kontakte endlich auf Threema umsteigen. Ich nutze ihn schon lange und bin sehr zufrieden damit. Dann könnte ich nach Facebook auch endlich WhatsApp von meinem iPhone verbannen.

    • Das mit Threema ist quatsch. Es werden nie alle zu den Dienst wechseln. Eher wird die SMS wiederbelebt.

      • LOL, selten so gelacht. In Zeiten, wo Regierungen Massenüberwachung durchführen, wird wohl kaum jemand auf SMS zurückgreifen.

      • Jetzt musste ich wirklich herzhaft lachen weil ich dachte du wolltest damit ausdrücken das die Apps sicherer wären. Dachte zuerst du meinst das ernst.

    • GANZ WICHTIG:

      ACHTET BEIM TELEFONWECHSEL DARAUF, DIE THREEMA ID VORHER ZU SICHERN FÜR PROBLEMLOSE MIGRATION!
      .
      Ich habe schon durch einige Leute erfahren müssen (die in meiner Kontaktliste sind), die wegen einem Telefonwechsel die Threema ID unwiederherstellbar verloren und daher plötzlich nicht mehr Threema verwenden. Leider wollen es manche Leute unbedingt einfach haben, auch wenn aus Sicherheitsgründen die Migration auf ein neues Telefon oder das Zurücksetzen ohne Wiederherstellung mittels Backups nicht immer so einfach ist.

      • Diese Prozedur habe ich nie verstanden und das geht anderen auch so die plötzlich zweimal in meinen Kontakten auftauchen. Anscheinend sehr sicher aber dafür nicht so benutzerfreundlich.

      • einfach einen screenshot von der eigenen id machen. da hat man alle daten drin die man für eine wiederherstellung braucht. und an an foto kommt man auch 2 jahre später noch ran wenn man sucht.

      • @Micha:

        Du wärest dann auch einer der Betroffenen. Was bringt der öffentliche Schlüssel, wenn du die mit öffentlichem Schlüssel ohne privaten Schlüssel nicht entschlüsseln kannst (außer nach Erraten des Schlüssels, wozu man evtl. mehrere Jahrhunderte bräuchte). Ich hoffe, du glaubst nicht, dass es eine symmetrische Verschlüsselung ist. Sonst rate ich dir dringend deinen Mangel im Wissen aufzubessern. Unter dem Tab der ID muss man eine Sicherung des privaten Schlüssels vornehmen, um ihn bei anderen Telefonen wiederherzustellen (da ist ein seperates Passwort für das Backup möglich => möglichst lang und kompliziert wählen, da damit der private Schlüssel in das Backup wandert und sonst anderen wie NSA egal wäre, wie gut der private Schlüssel ist, wenn sie es einfach aus dem Backup extrahieren können – bei mir ist er lang und kompliziert, da ich das Telefon nur alle Schaltjahre wechslen muss und ich das Passwort daher als Wegwerfpasswort verwende (also nicht wegwerfen, sondern nach Gebrauch einfach unwiederbringlich löschen – dann ist es egal, ob das Backup noch irgendwo herumschwirrt)).

    • Sag mir einen Grund, warum ein WA Nutzer zu Treema wechseln sollte, wenn er Dich weiterhin per WA erreicht?

      Wenn Du in einer sozial Abhängigen Situation bist, kannst Du Dich natürlich nicht wehren. Ich bin gott sei dank sozial unabhängig und habe damals nach der Übernahme mein WA Konto gelöscht.

      Es kamen ein zwei Fragen wie „Warum bist Du nicht mehr bei WA?“ Ich habe es erklärt, 2 sind zu Treema gewechselt, die anderen nicht.

      Aber welch wunder, da ich iMessage habe, Treema und eine Mobilfunknummer, können mich alle Leute immer noch erreichen. Ausser, das ich nicht mehr von virtuellem Abfall (Katzenbilder ohh, soooo schön uvm) belästigt werden, hat sich für mich nichts geändert.

      Von daher kann ich über Leute die die Aussage:

      „Ich würde ja gerne, ABER ….“ nur müde Lächeln, soziale Weicheier halt.

      Wenn es Dir wichtig ist, lösche Dein WA Konto und schau was und ob überhaupt was passiert. (Ausser du stehst in der sozialen Kette unten und nicht oben).

  • Hierzu ist alles gesagt. Wer heute noch bei WA ist … 99 Cent, das müsste doch selbst dem ärmsten Schlucker guter Datenschutz wert sein …

  • Ich bin mit meinen Freunden schon lange nach Threema gewechselt und wir sind dort rund um glücklich. Wenn auch das ändern der Gruppen sich manchmal etwas schwierig gestaltet ist es aus meiner Sicht die bessere Wahl. :-)

  • Ich zitiere mal frei den typischen nicht belehrbaren Whatsapp Nutzer sinngemäß: „Heul! Buuää! Flenn! Flenn! Threema kostet ja Geeeeeld! Das können die doch nicht machen! Wo ich doch alles ‚umsonst‘ nutze, wie mein heißgeliebtes Facebook und die Tante Google-Dienste – die bieten mir soooooo viel gaaaanz umsonst! Da kann man doch nicht einfach Geld für eine App verlangen! *heul* Mein EierPhone war doch schon soooo teuer…! *buuäääh*“

    … oder so ähnlich…

  • Leider gibts viele denen dieser Schutz egal ist! In meinem Freundeskreis sind so viele davon…

  • Abgesehen davon, dass threema einfach nicht die Verbreitung hat, ist es auch total umständlich, wenn man Das Handy wechselt! Das hat bei mir zweimal nicht geklappt! Da das nicht nur mir so gegangen ist, gibt es zahlreiche „tote“ Konten!

    • Ja, das Wechseln des Handys ist echt ein Manko. Man darf halt nicht vergessen in threema das Backup anzulegen. Allerdings hat mir das bei meinem Reparaturaustausch meines iPhone auch nicht geholfen. Konnte zwar meine ID wieder herstellen, aber sämtliche Chatverläufe sind nun weg :/.

    • @Tim: Ähhh… ja? So, wie bisher auch in meinem Gerätebackup?! Ist das erste mal, dass die nach ner Wiederherstellung/Gerätewechsel flöten gegangen sind.

    • So schwer ist das doch nicht.
      Schick dir einmal deine Threema ID aus der App heraus an deine E-Mail Adresse und lass sie im Postkorb. Wenn du dein Handy neu aufsetzt oder das neue aktivierst, öffnest du diese E-Mail und fertig. Sollte das zu kompliziert sein solltest du vielleicht dein 3210 reaktivieren.

  • LINE ist ähnlich gut und kostenlos…..

  • Ich wünschte es wären mal alle so vernünftig und würden wechseln. Ich habe Threema schon seitdem es erschienen ist und habe gerne die 2€ dafür bezahlt aber dadurch das trotzdem alle an Whatsapp festhalten, hat man leider wenig davon. Aus meiner Liste haben nichtmal die Hälfte der Leute Threema -.-

    • „Der Klügere gibt nach“.
      Deswegen leben wir in einer Welt, in der das Meiste sch… ist.
      Dass WA unnötig bzw. schlecht ist wusste man vom ersten Tag an.
      Nur weil dumme Menschen das nicht verstehen wollen muss man nicht mitmachen.
      Wer kein iMessage oder Threema hat muss mir halt SMS schreiben.
      Ist doch nicht mein Problem.
      Bilder kann man auch per E-Mail versenden. Und eine E-Mail Adresse hat jeder, oder wie bestellen die Leute sonst ihr ganzes Zeugs beim Einzelhandelszerstörer + keine-Steuern-Zahler Amazon?!

  • Ich bin kein Fan von Threema. Wenn man einmal das System wechselt oder das Handy neu aufsetzt ist es eine Qual, den alten Account wiederherzustellen. Außerdem benutzt es absolut niemand. Auch wenn vieles gegen WhatsApp spricht.. Es benutzt jeder und deswegen auch ich.

    • Es ist keine Qual, sondern ein Tipp auf einen Link von einem zuvor erstellten Backup und die Eingabe eines vorher festzulegenden Passwortes. Wem das die erheblich höhere Provatsphare und Sicherheit nicht wert ist, dem ist eh nicht zu helfen.

    • „Niemand“… Ja klar…
      Seit Ewigkeiten in den Charts.
      Und manche behaupten, dieses Geld würde für den Server und die Programmierer nicht ausreichen. LOL. Gibt wenige, die sich vorstellen können, wie viel Geld die machen… Server, Programmierer… Peanuts!
      Aber nutzt ja „niemand“.

  • So, so, ihr nutzt also Threema und denkt alles ist okay mit euren Daten?
    Bisschen naiv, oder?

    • Ja, so sind sie eben, kurz naiv gedacht. Und fleißig weiter mit Windows arbeiten. Sicherheit ist eben eine schöne Illusion

    • So, so, du machst einen nebulös suggestiven Kommentar ohne Fakten und denkst alle glauben dir. Bisschen hochnäsig, oder?

    • Ist ja auch alles ok bei Threema, oder hast du jemals was gegenteiliges gehört?? Falls ja, dann lass es uns wissen.

    • Es ist aber schon ein Unterschied ob ich meine Daten per akzeptierter AGB direkt dem CIA überlasse (Eigentümer von FB über deren Firma In-Q-Tel) oder ob der NSA sich die Daten illegal zieht.
      Vom Grundsatz her hast du recht, aber wie ich sehe nutzt du sowohl Internet als auch iPhone. Scheinst also auch noch keine Lösung dafür zu haben.

  • Viele sind einfach zu faul um in ein sicheres Datennetz zu wechseln,da nehmen Sie es wiederwillig in Kauf seine Daten Preis zu geben :(

    • Nö ich bin ich zu faul. Mir ist es schlichtweg scheißegal wer was mit meinen Daten macht. Und das ist immer noch meine Sache, genau wie ich dir auch nicht rein rede dass du dir ins Hemd machst was mit deinen Daten passiert

  • Telegram finde ich auch eine erwähnenswerte Option, Super App und verspricht zumindest Datenschutz, auch gehört die App nicht dem Zuckerberg.

    • Dito!
      Hatte anfangs auch auf Threema gesetzt, aber leider gefiel mir die App nicht sonderlich und musste mehrfach ein neues Konto eröffnen. Ist jedenfalls besser als WA :D
      Telegramm ist bisher auch mein Favorit.
      Client für iPhone/iPad/Android/Mac/Win/WinPhone?!?, einfach alle :D
      Aber so lange ihr nur von WhatsApp weg geht, ist das schon gut genug :D haha

    • Datenschutz vlt. ok, oder zumindest besser als WA, aber Sicher mit Sicherheit nicht…
      Frage mal die Datenkrake….

      Mit den ganzen Messis verhält es sich doch wie mit der Katze, oder Hund die ihren eigenen schwanz Jagen…

      Viele wollen einen anderen Messi verwenden, dann merken sie das nur wenige deren Messi benutzen und bleiben dann doch wieder bei WA.

      Ich hoffe auf die EU-Kommission
      auch wenn deren Politik Lug und Trug ist…

    • Finde telegram auch gelungener als threema. Habe beides ausprobiert und bei threema stört mich einfach zu viel (warum kann ich mir in der push up nicht bereits die nachricht anzeigen lassen? Wo ist der AppleWatch Support?!?!) da macht telegram vieles besser. Naja schlussendlich habe ich threema vor ein paar wochen gelöscht und wieder bei whatsapp gelandet. Meine freunde haben nach ihrem threema ausflug alle Bemühungen wieder aufgegeben und sind zu whatsapp gewechselt, da keiner zu telegram gehen wollte hab ich jetzt auch wieder whatsapp drauf.
      Schade das threema so verdammt umständlich ist.

      • Die Nachricht kann technisch nicht in der Vorschau angezeigt werden, weil sie eben verschlüsselt und erst mit öffnen von Threema entschlüsselt wird.

        Wer eine echte Verschlüsselung nutzt, muss mit so etwas nun einmal klar kommen. WA und Telegram entschlüsseln sofort bei Ankunft der Nachricht u d zeigen dir eine Vorschau, was die ganze Verschlüsselung absurd macht…

      • Ob die nachricht nun 2 sek. Vorher automatisch oder 2 sek. Später manuell entschlüsselt wird spielt da ja wohl absolut keine rolle oder? Wenn Threema wollte könnten Sie die nachrichten genauso abfangen wie wa theoretisch auch nur halt 4 sek. Später…
        Super und dafür dann eine echte komfortminderung. Ich bin begeistert…

  • So gerade mal runtergeladen.
    Von ca 50. Kontakten 0 bei Threema, schade.

    • Es kommt auch darauf an, welche Nummer und/oder E-Mail-Adresse (das auch wie geschrieben, da manche Server Name@test.de und name@test.de unterscheiden und manche nicht, aber Leute z.B. Name@test.de eingeben, aber andere im Adressbuch nut name@test.de stehen haben und deshalb als nicht bei Threema registriert erscheinen – und manche geben überhaupt nichts ein und man muss lediglich deren Threema ID erfahren).

      => Einfach fragen, es gibt mehr Threema-Verwender als man denkt.

    • Dann gehst du zu deinen 50 Kontakten und sagst, sie sollen Threema installieren. Dafür gibst Ihnen ne Kugel Eis aus, als Dank. Beim Eisschlecken könnt ihr euch gegenseitig authentifizieren.

  • Leider sind ungefähr 80% meines Bekanntenkreis einfach zu faul zu wechseln und wenn man dann mal das Thema anspricht, dann sind sie genervt oder halten einen für paranoid.

  • Probleme bekommt der, der auch viele internationale Kontakte hat. Da ist es nunmal nicht so einfach die alle auf eine n Boot zu bekommen. Apple sollte auch die Gunst der Stunde nutzen und schauen, das sie ihr iMessage auf Android bekommen. Fände ich jedenfalls super.

  • SIMSme wäre zumindest eine deutsche Alternative zu Threema und WhatsApp.

  • xD
    Leute ich weiß die meisten hier sind eher Technikfans, massive Datenschutzrechtler etc aber dieses Forum hier ist zu keinem Prozent repräsentativ für die reale Welt. Hier meckern alle über das ach so unsichere Whatsapp ( wird es auch wahrscheinlich einfach sein), hier meckern alle das Whatsapp in der Regel bei Updates schläft und ewig braucht ( ist auch so), aber in der echten Welt hat so gut wie jeder Whatsapp, auch wenn hier gleich 20 Leute kommentieren, sie kämen so super ohne Whatsapp aus, glaubt mir der Großteil der Welt hat es. In der echten Welt versucht man nicht mit seiner Überzeugungskraft eine neu kennengelernte Person oder am besten noch eine neu kennengelernte Frau zu überreden sich doch mal bitte Threema oder Telegram zu besorgen, weil die Plattformübergreifend ihren Dienst anbieten xD Whatsapp hat sich einfach den Status erarbeitet, dass ich eine Nummer bekomme und in 99 von 100 Fällen bei Whatsapp finden kann. So einfach muss es sein, damit die große Masse die App auch benutzt. Und ihr könnt hier noch 30 mal sagen :“ Hey wir gehen alle zu Threema und wenn meine Geschwister und Großeltern nicht mitziehen, haben Sie Pech und erreichen mich nicht mehr. Und wenn die bekannten und Arbeitskollegen von meinen Geschwistern etc nicht auch zu Threema wechseln dann müssen sich die Geschwister halt entscheiden. So ein Bullsh*t.

  • Ich kenn sogar Leute, die nicht mal wissen, was Datenschutz bedeutet! Voll krass, aber die sind so blöd, dass sie das Konzept nicht mal kapieren…

  • Zum einen nerven die vielen verwaisten IDs (ein Gerätewechsel scheint nicht besonders benutzerfreundlich genug zu sein), zum anderen ist es sehr schade, dass Nachrichten nicht synchronisiert werden bzw. auf den Geräten gleichermaßen auflaufen, auf denen die gleiche ID verwendet wird.

  • Wer nichts zahlen will kann ja auch zu SIMSme wechseln. Ist von der Dt. Post. Klappt auch ganz prima, viele Einstellungen. Kann nichts dagegen sagen.

  • Ich habe, nein h a t t e Threema schon von Anfang an, hatte es auch lange, muss aber sagen, dass im letzten Jahr drastische Performance-Einbußen festzustellen waren. Verspätete Zustellung sowohl von mir als auch zu mir – bis hin zu der Tatsache, dass ich letztens eine Nachricht bekommen habe, zugestellt nach sage und singe drei Wochen (!!!). Das geht absolut gar nicht und war für mich das letzte KO für diese zunächst sehr hoffnungsvolle App…

    • Sorry, aber das kommt sogar bei ganz normalen SMSen nicht selten vor. Das Maximum an Verzögerung lag bei 10 Tagen.

      Noch zu WA/Threema etc.: Wieso redet eigentlich niemand von Viber? Ist von mir aus die Message- und Videoapp, mit den meisten Funktionen und funktioniert immer einwandfrei. Und international fast so bekannt wie WA. Alle meine Freunde in USA, Indien, Brasilien, Bosnien, Kroatien, Italien usw. benützen Viber!

  • Das große Problem bei Threema ist das Wechseln des Telefons. Es ist zwar alles gut erklärt aber wenn es mal soweit ist, muss man sich erst wieder informieren wie das funktioniert. Es bleiben aber manchmal auch Konten übrig die auf einmal nicht mehr funktionieren, bis man mitbekommt, sein Partner hat das Telefon gewechselt.
    Außerdem fehlt mir bei Threema die Telefon Funktion
    Diese gibt es in der iPhone Version leider nicht. Die Qualität der WhatsApp Telefonate ist ziemlich gut und funktioniert problemlos.
    Ich habe beide Apps installiert. Ist einer bei Threma und WhatsApp benutze ich vorzugsweise Threema. Alles Gute ist eben nie beisammen.

  • Leider ein aussichtloser Kampf wenn man mit Normalsterblichen lebt. Selbst dass Facebook die Rufnummer und sämtliche Daten von Whatsapp inne hat, hat niemanden abgeschreckt.

    Ich selbst habe 3 Jahre abstinent gelebt und es war wirklich schwer den Menschen zu erklären dass sie mich über 6 verschiedene Kontaktmöglichkeiten erreichen können, außer Facebook und Whatsapp. Dennoch ist mein Kontakt zur „Außenwelt“ auf einen Bruchteil geschrumpft. Nämlich den Teil von Leuten die mit IT-Security oder ähnlichem arbeiten.

    Nicht das ich es vermisst hätte, aber es gibt dann doch einige Leute die unverbesserlich sind und man trotzdem gern Kontakt mit ihnen hätte.

    Aus meiner Sicht ist der Kampf um Privatsphäre verloren. Der gläserne Mensch ist bereits Fakt. Irgendwann werden die Menschen auf unliebsame Weise geweckt.

  • Viele meiner Freunde haben Telegram. Kenn das selbst nicht. Kann mir jemand dazu was sagen wie die so sind? Also speziell was Datenschutz angeht.

    • Meine Arbeitskollegen und ich haben direkt nach dem Release von Telegram vor ein paar Jahren angefangen es zu nutzen, es ist eine tolle Sache mit den nativen Clients die es für alle Plattformen gibt. Es wird auch stetig weiterentwickelt und bietet mittlerweile auch einen tollen Botsupport, auch die Sticker sind eine nette Sache. Top finde ich auch, dass man sich einen Nickname vergeben kann und auch mit Leuten chatten kann, ohne deren Nummer zu kennen. Dazu gibt es noch private Chats (End to End encrypted) uvm. Teile von TG sind auch Open Source, jedoch nicht der Teil mit der Verschlüsselung. Aber in Anbetracht aller Aspekte ist TG die für mein Umfeld beste Messenger-App. Es hat sich sogar bei uns in der Firma schon als internes Chattool verbreitet.

  • Threema fehlt die Statusanzeige (Ich bin gerade in der Sonne, auf dem Klo, usw.), somit können die FB-Nutzer nicht wie gewohnt bei anderen „rumstalken“. ;-)

  • @Deadrow: Besser hätte man es nicht formulieren können.

  • Signal ist kostenlos und der sicherste, transparenteste Messenge. Wer auf Threema oder Telegram setzt, kann gleich bei WhatsApp bleiben.

  • Ich kenn Leute die einen Beruf in der Öffentlichkeit ausüben, mit Vorbildfunktion für andere. Denen sind Kreditkarten Daten abhanden gekommen und hatten auch Nachweislich mal ein Virus auf das Persönlich genutzte Notebook vom Arbeitgeber (Staat). Ob da ein Zusammenhang besteht weiss ich nicht… den es war der Person egal mit der Aussage… „Nix passiert die Bank hat das ja wieder erstattet“. Es bestand nicht mal das Interesse raus zu finden wie diese Daten mal abhanden gekommen sein könnten. Bei einem Gehalt von 3500Eur denkt man genau so dumm wie Leute die keine 99Cent statt Ihren Lebenslauf bezahlen wollen.

  • nope, freunde bleiben bei WW…sondern würde die auch cniht mehr bei FB sein.. so ein quatsch…

  • Und schon wieder verpasst es Threema, einfach mal 24 Stunden kostenlos und einen guten Zuwachs zu veranschlagen. Traurig. Zur Veröffentlichung ging es ja auch mal kurzzeitig.

  • Schon gewechselt ! THREEMA und SIMSme ! Beide OK !

  • Threema der Messenger für Nerds…

  • Sobald Threema eine international ernstzunehmende Konkurrenz für Whatsapp geworden ist, kauft Facebook den Laden auch einfach und das Spiel beginnt von vorne. Blöd.

  • Ich habe Threema gelöscht und nutze nur noch SMS / iMessage. In IOS10 braucht man kein anderen Messenger mehr… Und Android Leute können mir gern eine SMS senden. Funktioniert einfach und gut.

    Eine App für alles. Was will man so alles installieren…

    SIMSME… auch Datenverkäufer…
    Whatapp … das allerletzte…
    Fatzenbook … ich habe ein admin Account mit 1200 Freunden und bin schockiert…
    Xing, Linkedin… die eigenen registrierten Mitarbeiter sollte man rausschmeissen…

    Schönen Abend …

    • An wen verkauft denn simse bitte daten? das sind alles nur behauptungen.

    • „Android Leute“ ? Du unterteilst also Menschen nach Betriebssystemen. XD

      • SIMSme wird vom größten Adressverkäufer der Republik betrieben. Ausserdem lässt sich die App nur verwenden wenn man erst einmal sein Telefonbuch hochlädt (angebblich als Hashcode). Das steigert nicht gerade das Sicherheitsempfinden.

        Dann lieber Threema, das geht völlig ohne Sync. Aber Android User kaufen keine Software, daher kann man auch gleich bei Nachrichten bleiben. Kostenlos und im System verbunden.

        Gruppenchats, Bilder, Fiilme, Standorte… kann alles verwendet werden. Was kann WA oder die anderen mehr ?

        Wer kein Nachrichten hat, kann mir eine SMS senden oder die Bilder oder sonst was in beliebiger Länge per Email :)

  • Was ist denn daran so schwer SIMSme zu laden? Kostenlos und dazu aus Deutschland. Geld verdienen sie mit der Business Variante oder über die Content Kanäle.

  • Also ich habe jetzt 99 Cent in den Sand gesetzt. Gerade mal 2 Kontakte, die Threema nutzen…

  • Es gibt auch was besseres ausser Whatsapp, Threema, Telegram. BIP heisst der app. Es ist sicher, Videotelefonie möglich.. würde es jeden empfehlen

  • und weiterhin frage ich mich, wie die Threema Macher mit einem einmal kaufoption über lange Sicht die Kosten decken wollen?!

    Zumal, und wenn Facebook meine Telefonnummer hat, was dann?
    Alle haben Angst vor personalisierter Werbung.. Ich Denke mir, lieber personalisierte Werbung als täglich Viagra Pillen und Tiger Tangas angeboten bekomme, die ich aktuell eh nicht brauche…

    • Wie lange man wohl Server betreiben und sich ernähren kann, wenn auch nur 1 Mio Interessenten Threema kaufen..

      Schließe mich dir an: Schrecklich wie die da nur überleben können..!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven