iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 350 Artikel
WhatsApp-Konkurrent

Threema: Videoanrufe starten nächste Woche

48 Kommentare 48

Über die Anstrengungen des Kurznachrichtendienstes Threema, die eigene Plattform um die Möglichkeit für Videoanrufe zu erweitern, haben wir zuletzt im April berichtet. Damals war gerade die Betaphase der Telefonoption gestartet,

Jetzt haben sich die Macher des WhatsApp-Konkurrenten erneut zum Thema zu Wort gemeldet: Ab nächster Woche sollen alle Threema-Nutzer Videoanrufe führen können.

Threema legt bei den Videoanrufen den Schwerpunkt auf Sicherheit und Datenschutz. So läuft die Kommunikation vollständig Ende-zu-Ende-verschlüsselt ab. Die Entwickler betonen, dass hierbei nicht nur Bild und Ton, sondern auch die Signalisierung verschlüsselt werden. Dadurch sei gewährleistet, dass außer den Gesprächsteilnehmern niemand auf die Videos zugreifen und Anrufe mitschneiden kann – auch nicht Threema selbst.

Threema verspricht beste Bildqualität, die sich automatisch an die verfügbare Bandbreite anpasst. Die Videooption wird sich durch Tippen auf das mit der Funktion neu eingeführte Kamerasymbol jederzeit zu gewöhnlichen Threema-Anrufen zuschalten und ebenso wieder deaktivieren lassen. Auch einseitige Videoübertragungen sind möglich, jeder Teilnehmer entscheidet selbst, ob und wann er seien Kamera freigibt.

Laden im App Store
‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €
Laden

Freitag, 07. Aug 2020, 15:26 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr gut. Und dann noch eine Mac-App bitte :)

    • Und Windows natürlich nicht vergessen.

    • Oh ja, eine native App von Trema im Mac App Store vermisse ich auch sehr. Immerhin jetzt die Videotelefonie. Damit hat die App wieder größeren Nutzen für mich.

    • Und BESONDERS für die Apple Watch. Die Messanger Apps vernachlässigen die immer, was wirklich nervt, seit die ein LTE-Modul hat und man sein iPhone auch mal einen Abend daheim lässt.

      • Welchen Sinn hat es sein Smartphone zuhause zu lassen? Da fällt mir spontan nur ein, dass man den Abend genießen will & dann nicht am Smartphone sein will (dann sollte man mal an seiner Willenskraft arbeiten). Und sollte das der Fall sein, will man ja auch nicht an der Uhr „rumspielen“. Ne Nachricht auf der Apple Watch zu beantworten ist ohne Sprachnotizen einfach ein Krampf. Da hab ich mit dem Smartphone 10x so schnell geantwortet und kann mich wieder dem gegenüber widmen.

      • Wenn ich feiern gehe, lasse ich es immer daheim. Das Max ist mir beim tanzen in der Jeans echt zu groß und mit der Apple Watch lässt sich wunderbar mal kurz der Treffpunkt absichern und nach Hause kritzeln. Meine Leute haben zum Glück aber auch alle iPhones oder eine Apple Watch. Meine Apple Watch war aber definitiv der Grund, warum ich WhatsApp gelöscht habe. Nur auf Nachrichten antworten zu können, ist in vielen Situationen nicht alltagsgebräuchlich.

      • Feiern, Joggen bzw. allgemein beim Sport.

      • Jeder wie er sie will, aber den Sinn werd ich nie verstehen. Ich kaufe mir ein Max Smartphone was schon fast wie ein Tablet & nutze es dann auch wie ein Tablet, da zum mitnehmen zu groß & unhandlich. Dafür kaufe ich mir dann eine Apple Watch, damit ich dieses „Mini-Tablet“ nicht rumschleppen brauche.
        Wie wärs denn mit einem „handlichen“ Smartphone? xD

        Naja wie gesagt jeder wie er das mag.

      • *so groß wie ein Tablet sollte das heißen.

      • Auch ein nicht Max empfinde ich beim Sport einfach als hinderlich und störend. Du nicht? Fein, ich schon, so what? Da ist die AW einfach Goldwert um alles zu tracken, Musik über die AirPods zu hören und im Notfall ( so wie vor drei Wochen als mein Vater ins KKH kam) erreichbar zu sein. Ich verstehe deine „Aufregung“ nicht. Andere Nutzer andere Anwendungsszenarien, ganz einfache Kiste.

      • Sollte gar keine Aufregung und keine Argumentation gegen die Watch an sich sein. Es ging eher um den ursprünglichen Kommentar, dass man ABENDS das Smartphone nicht dabei haben will & dabei dann aber unbedingt Threema auf der Watch braucht. Von Musik & zu groß/schwer beim Sport oder von Tracking der Sportdaten war hier nicht einmal die Rede. Und ich rege mich nicht auf, das bist grad eher du. Ich habe sogar 2x in einem Kommentar erwähnt jeder soll es machen wie er will. Wollte nur den Sinn dahinter verstehen. Und der hat sich mir zum ersten Kommentar übrigens immer noch absolut nicht erschlossen, aber muss er auch nicht.

  • Mir würde es besser gefallen, wenn das Interface beim Telefonieren wenigstens ungefähr dem vom FaceTime entsprechen würde. Damit man nicht immer gedanklich Switches muss, wo etwas während dem Gespräch zu finden ist (z. B. Kamera Drehen, Kamera oder Mikro kurz mal ausschalten). Da vermisse ich einfach eine von iOS bzw Apple vorgegebene Design-Sprache. Kein Beinbruch natürlich, nur etwas was auffällt.

    • +1. Es wäre allgemein schön, wenn man die App so einstellen könnte, dass sie mehr dem iOS style entspricht.

      Aber wichtiger ist’s , dass sie platformübergreifend ist und die Privatsphäre sicherstellt.

  • Super… freue mich schon drauf endlich über threema Video Telefonie durchführen zu können

  • Dachte Threema hat immer alles schon früher? xD
    Aber mit wem wollt ihr dann telefonieren?…

    • Mit Menschen aus diesem Forum, ist doch klar. Sonst hat die App keiner bzw. keine signifikant relevante Größe.

      • Ich wünschte hier gebe es eine Möglichkeit mal irgendwelche Daten in einem Profil zu hinterlassen. Hier gibt es viele Gleichgesinnte und alle teilen wir ein Hobby. Hinzu gibt es hier viele die auch kein WhatsApp nutzen und über iMessage zu erreichen wären (oder eben Threema^^). Hier würden sicher viele neue Freundschaften knüpfen aber keine wird einfach Kontaktdaten (auch nicht die Threema-ID) in einem Kommentar hinterlassen wollen.

    • Mit Leuten die ebenfalls verantwortungsbewusst mit dem Thema Datenschutz umgehen UND nicht zu dämlich sind, Ihre Privatsphäre für 1,99 € – 2,99 € zu verkaufen.

      • Der dämlichste ist ja der, der sich selbst für den allerschlausten hält. Ich bin nicht zu dämlich meine Daten nicht frei zur Verfügung zu stellen. Ich habe aber für MICH abgewägt, dass mir der Komfort, den mir WhatsApp bietet, wichtiger ist als das anonyme Schreiben über mein Wochenende, welches dann für Werbeoptimierung verwendet wird.
        Wenn das für dich nicht zutrifft, fein.
        Heißt noch lange nicht, dass jeder dumm ist, der deine Ansicht nicht teilt. Also schön aufpassen, auch wenn Threema schön anonym ist, im echten Leben bist du’s nicht:*

    • Mit meinen ganzen Kontakten. Warum? Du darfst nicht davon ausgehen, das bei jedem die Kontaktliste so aussieht wie bei dir.

    • Bei Threema 279 Kontakte, bei Signal 154, bei WhatsApp – keine Ahnung, hab ich nicht. Aber alle, die ich erreichen will, erreiche ich über iMessage oder die anderen beiden. Von daher lasst doch einfach jedem den Messenger, den er gerne haben will, so lange man damit klar kommt.

  • Bei Threema stört mich noch am meisten, dass mir als Absender einer Nachricht immer irgend ein Blödsinn angezeigt wird. Bei WhatsApp sehe ich immer den Vor und Nachnamen der Person, genau so, wie er in meinem Adressbuch steht. Bei Threema, schreibt mir ein Kumpel, steht immer Weiberabschlepper (kein Witz) dort. Da kann man noch so auf die Leute einreden, schlimm! Bei WhatsApp war das früher auch mal, wurde aber zum Glück schnell geändert. Warum Threema da so lange hinterher hingt, weiß ich wirklich nicht und da helfen auch Videoanrufe nicht. Erst wenn diese Unzulänglichkeit behoben wurde, werde ich Threema wieder nutzen.

  • Threema für Mac gibt es direkt bei Threema, seit ca. 8 Monaten.

  • Ich verstehe nicht, warum es keine iMessage und Facetime App für Android und Win gibt.
    Man wird ja geradezu zu Threema oder WhatsApp gedrängt. Denn wer außer der Apple Vorstand hat denn schon einen Bekanntenkreis aus reinen Apple Nutzern…
    Alle anderen brauchen eine plattformübergreifende Lösung.
    Schade, dass es sowas nie/nicht von Apple gibt…

  • Die Funktion kommt 6 Monate zu spät. Im Zuge der Pandemie hätte Threema massig Nutzer abgreifen können…

  • Wichtiger waere die Performance zu verbessern.
    Hat niemand von euch die Probleme in langen chats, dass disse 3-10sekunden zum oeffnen brauchen und beim schreiben dauern laggen?

    Der support sagt ich bin der einzige der das meldet. Kann ich mir nicht vorstellen.

  • Bei Welchen Messenger kann ich einen Account machen und auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen (iPad, mehrere iPhones)
    Kenne nur Skype und Facebook Messenger.
    Bei Signal WhatsApp und co geht das ja nicht wegen der Rufnummer.

    • Richtig implementiert ist das ein Sicherheitsfeature. ;-) Stell dir mal vor deine Chats können auf 100en Geräten live mitgelesen werden. ;-)

      • Ja, da hast du recht. Aber es ist wenig komfortabel.
        Und mit nen Token für die geräteregistrierung sollte es auch sicher sein.
        Danke für eure Antworten.

    • Mit Telegram und Wire. Bei Telegram muss man zwar auch die Telefonnummer angeben, aber man kann es trotzdem auch auf Geräten ohne SIM und Geräten mit anderer Nummer nutzen. Bei Wire kann man statt der Nummer auch eine Emailadresse angeben. Bei Wire lassen sich bis zu 7 Geräte verbinden. Wire selbst sagt zwar bis zu 8, aber ich habe es ausprobiert: Beim 8. Kommt: Bitte löschen sie ein anderes Gerät. Bei Telegram scheint es keine Obergrenze zu geben.

  • Ich habe Threema seit längerem mal wieder installiert und was soll ich sagen, von meinen 350 Kontakten auf dem Phone werden grade mal 15 als Threema Nutzer angezeigt. So leider für mich nicht wirklich zu gebrauchen.

    WhatsApp nutze ich notgedrungen nur weil ein paar ganz wenige Freunde einfach kein iOS gerät nutzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28350 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven