iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 101 Artikel

"Meine Kreationen" für eigene Rezepte

Thermomix-App: Neue Funktion bringt deutliche Preiserhöhung mit sich

88 Kommentare 88

Thermomix-Besitzer freuen sich dieser Tage über eine Funktionserweiterung in der Cookidoo-App. Unter „Meine Kreationen“ lassen sich erstmals eigene Rezepte für die Verwendung mit dem Thermomix erstellen. Unterm Strich nutzt Vorwerk die Funktionserweiterung aber vor allem auch dazu, seine Kunden auf eine satte Erhöhung des Abo-Preises vorzubereiten.

Thermomix Cookidoo

Die aktuellen Thermomix-Modelle lassen sich grundsätzlich natürlich auch ohne ein Cookidoo-Abo betreiben, die bislang zum Jahrespreis von 36 Euro erhältliche Rezeptesammlung mit App-Anbindung bringt jedoch zweifellos einen enormen Mehrwert. Nur war es bislang nicht möglich, hier auch eigene oder abgewandelte Versionen vorhandener Rezepte für die erneute Verwendung zu speichern.

„Meine Kreationen“ für eigene Rezepte

Mit dem neuen App-Bereich „Meine Kreationen“ stellt Thermomix somit eines der am meisten nachgefragten Features bereit. Zunächst darf man das Ganze aber noch als Beta-Version bezeichnen, denn zumindest die vom Hersteller angekündigte Importfunktion lässt noch schwer zu wünschen übrig und wir sind selbst beim Versuch, Rezepte von den von Thermomix empfohlenen Seiten zu importieren, regelmäßig auf Fehler gelaufen.

Thermomix Cookidoo Eigene Kreationen App

Doch dürfte allein schon die Möglichkeit, Schritt für Schritt eigene Kochabläufe abzuspeichern, um diese später auf dem Thermomix zu starten, etliche Benutzer zum Jubel veranlassen. Allerdings empfiehlt sich damit verbunden auch der Blick ins Kleingedruckte. Die neue Funktion gibt es nämlich nicht kostenlos, sondern ist mit einer stolzen Erhöhung des Jahrespreises für das Cookidoo-Abo verbunden. Vorwerk will hier künftig 48 statt bislang 36 Euro.

Ob der Jahrespreis von 48 Euro dem gelieferten Gegenwert entspricht, steht auf einem anderen Blatt. Ärgerlich ist in jedem Fall die Art und Weise, wie Thermomix hier die Bereitschaft herbeiführen will, die Preiserhöhung zu akzeptieren. So bietet die App die neue Funktion seit dieser Woche standardmäßig und kostenlos an, im April muss man dann aber entscheiden, ob man die bisher gespeicherten Rezepte verlieren oder „freiwillig“ den höheren Jahresbetrag bezahlt.

Cookidoo Preiserhoehung Thermomix

Bestandskunden werden aber ohnehin kaum um die Preiserhöhung herumkommen. Vorwerk kündigt jetzt schon an, dass es auch neue Funktionen künftig nur noch gibt, wenn man jährlich 48 statt bislang 36 Euro bezahlt.

Laden im App Store
‎Die Thermomix® Cookidoo® App
‎Die Thermomix® Cookidoo® App
Entwickler: Vorwerk International & Co. KmG
Preis: Kostenlos
Laden
18. Nov 2021 um 16:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    88 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31101 Artikel in den vergangenen 5204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven