iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 474 Artikel
   

Text kopiert? Listomatic hilft beim Erstellen von Listen

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ihr habt einen ganzen Haufen Text in der Zwischenablage eures iPhones und wollt diesen in einer übersichtliche Liste verwandeln? Schaut euch den noch relativ jungen Gratis-Download Listomatic an. Die App wertet den von euch kopierten Text aus und versucht diesen in eine Liste zu verwandeln.

Listen

In den Einstellungen der App könnt ihr Separatoren definieren (etwa ein Semikolon oder einen Zeilenumbruch), wählen ob eure Listen-Elemente durch ein Symbol angeführt werden sollen und eure Ergebnisse weiterverarbeiten oder direkt mit der Erinnerungen-App des iPhones verknüpfen.

Listomatic lässt sich ohne Bezahlung nutzen, bieten jedoch auch ein optionales Pro-Paket für 99 Cent an, das die Erstellung von HTML-Code und die Integration der Erinnerungen-App frei schaltet.

App Icon
Listomatic - Intell
Gerry Panganiban
Gratis
2.92MB
Montag, 30. Mai 2016, 13:28 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei der Gelegenheit will ich mal anmerken, dass Text auf dem iPhone oder iPad zu markieren nach wie vor zum Verrücktwerden ist. Entweder ist Apple das tatsächlich sch**egal oder ich mache irgend etwas falsch. Vielleicht wäre das mal eine Anregung für eine Artikel hier. Wie schafft man es ohne tausend Flüche und rotem Kopf ein Wort zu markieren, ohne dass die Markierung dann ständig die komplette Zeile auswählen will usw.
    Wie kommt man im Adresseingabefeld von Safari bei einer URL schnell ganz ans Ende um dort z.B. etwas zu ändern?

    • Ich helfe mir so, dass ich die gesamte Url markiere, ausschneide und dann erneut einfüge.. Dann sitzt der Cursor ganz am Ende..

    • Übung :)

      Ging mir eine weile auch so, aber nach einer gewissen Zeit geht es ganz gut. Kommt auch immer auf die Apps drauf an, denn bei manchen funktioniert es nur teilweise.

    • Liegt nicht an dir. Ist tatsächlich ein Geduldsspiel, dass du meistens verlierst. Trotz 3D-Tocuh find ich es immer noch ein graus und verhält sich jedesmal anders. Viel schlimmer finde ich aber, das richtige Positionieren des Text-Cursors. Ist jedesmal ein Glücksspiel und noch viel viel viel schlimmer ist, dass man durch fehlende Cursor-Tasten die falsch angewählte Position nicht zielgenau korrigieren kann. Und das im Jahre 2016.

    • In den ersten Betas zu iOS 9 konnten auch Geräte ohne 3D-Touch den Cursor über die Tastatur verschieben ähnlich zu dem Jailbreak Tweak SwipeSelection. Und es funktionierte auch ohne 3D-Touch hervorragend. Erst im Verlauf der Beta war es dann iPhone 6s exklusiv. Das heißt möglich wäre es, aber Apple wollte halt nicht.

    • Dem stimme ich zu 100% zu! Text markieren und Cursor verschieben (bei Geräten ohne 3D-Touch) ist einfach nervig auf iOS. Auch mit Übung bleibt es nervig. Solange sich da nichts ändert kann ein iPad (für mich) nie den Mac ersetzen – ich brauche einfach mein Touchpad oder meine Maus.

      • Also gerade beim iPad finde ich geht es seit iOS 9 ja super! Mit zwei Fingern auf der Tastatur hat man dort ja nun quasi nen Touchpad.

  • Ich habe das selbe Problem – ich habe auch schon begonnen an mir zu zweifeln…

  • Einfach den Finger z.B. In der Safari Suchleiste etwas länger gedrückt halten und dann nach rechts schieben, solange bis man entweder an der Stelle des Textes ist, wo man hin will oder bis man am Ende des Textes ist…
    Finde ich persönlich ganz leicht…

  • Wer sowas häufiger macht kann sich natürlich auch mit Workflow einen auf seinen Anwendungsfall optimierten Workflow erstellen ;)

  • Was für eine für mich überflüssige App… Nur Aufzählungen mit Separatoren werden auch erkannt. Ein Text, der schlichtweg aus mehreren, angereihten Begriffen besteht (z.B. Apfel Butter Brot), wird als ganzer Text angesehen. Sind die Wörter bspw. mit Komma getrennt, wird dank der App eine Liste draus. Mit Separatoren ist es allerdings schon eine Liste, die ich nicht erst mit einem Programm generieren muss, nur damit die Einträge untereinander stehen. Geladen, gelöscht.

  • Schön wäre es, wenn apple hier die kommentare lesen würde.
    Da könnten die sich tips holen für zukünftige IOS-Versionen.

  • Wenn man in Listomatic, „Choose Seperators“ auswählt und einen neuen macht kann man ein Leerzeichen als Symbol hinzufügen.
    Dann macht das App wieder Sinn, um schnell Listen zu generieren

  • Jetzt wollte ich eben aus Evernote den Inhalt einer kompletten Notiz kopieren um es mit diesem Tool hier zu einer Liste umwandeln zu lassen und ich könnte schon wieder schreien. Manchmal wird einem die Möglichkeit angeboten alles auswählen zu lassen, manchmal nicht. Warum und wann das so oder anders ist…. keine Ahnung. Intuitiv ist das definitiv nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19474 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven