iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Für Telekom-Kunden: LTE im Ausland ohne Zusatzkosten

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Kunden der Deutschen Telekom können mit einem LTE-fähigen Mobilfunkvertrag ab sofort auch im europäischen Ausland ohne Zusatzkosten auf die schnellen LTE Netze setzen. Dies bestätigte die Telekom heute in einem Nachtrag zur Lancierung der Travel & Surf Datenpässe.

telekom-kom

Pünktlich zur Reisezeit hat die Telekom erste Roaming-Vereinbarungen mit Netzbetreibern in Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Norwegen und Polen geschlossen; Großbritannien folgt in Kürze. Das maximale Surf-Tempo ist dabei abhängig von der im eigenen Tarif enthaltenen Höchstgeschwindigkeit, der Verfügbarkeit in den jeweiligen Partnernetzen sowie dem genutzten Endgerät. Weitere Roamingabkommen sind in Vorbereitung und werden schnellstmöglich folgen.

Seit Anfang Mai – ifun.de berichtete – surfen Telekom-Kunden mit den Travel & Surf Datenpässen weltweit zu Preisen wie in Europa.

  • All Inclusive ab Juli

Darüber macht die Telekom auf den bevorstehenden Start der All Inclusive-Option aufmerksam: […] Vertragskunden mit Dreifach-Flat mit der Option „All Inclusive“ [nutzen] ab Juli ihren Tarif auch im EU-Ausland. Die Laufzeit der Option beträgt wahlweise zwölf Monate und kostet monatlich fünf Euro, bei vierwöchiger Laufzeit 19,95 Euro.

Dienstag, 17. Jun 2014, 14:47 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • ja voll gut. 250MB für eine Woche. Und vergessen LTE auszuschalten. Dann heißts nach drei Youtubevideos, die doch nicth die richtigen waren, „Internet alle“, weil LTE die alle komplett vorgeladen hat. SAUBER.

  • Überschrift ist etwas unglücklich meiner Meinung nach;) Es wird ja der Eindruck erweckt, dass bei jedem T-Kunden (ohne und mit Inet im EU-Ausland) LTE Inet inklusive wäre…

  • Was soll ich mit einem Ferrari im Ausland, wenn ich max. 150Liter (MB) Benzin habe?

    • Dummes beispiel, denn es wäre eher so dass du im Ausland entweder nen twingo haben kannst, oder ohne Aufpreis einen Ferrari.

      • Nein, sein Beispiel ist treffender.
        Je schneller dein Internet ist, desto mehr surfst du auch, deswegen der Benzin Vergleich.
        Und er hat recht, was soll man mit 150 MB LTE?
        Das reicht vielleicht 3-4 Tage.

      • Der Knackpunkt ist im Ausland ohnehin das Volumen – völlig unabhängig vom Speed – ob jetzt mit LTE oder UMTS ändert man wenig am Surfverhaltem (wenn es spürbar schneller und ergonomischer ist natürlich Vllt. einen gewissen Prozentsatz mehr – im Bewusstsein nur ein begrenztes volumen zu haben lässt man es aber eh) – nur kommt man mit 150mb bei Nutzung seiner gewohnten Dienste eben keine zwei Tage aus – es sei denn man hat noch einen Hotspot im Hotel und Co.

      • @Peter Simpson: dann zahl doch wieder 1€ pro 100kb … die telekom freut sich…
        jammern auf hohem niveau. informier dich lieber mal was in der welt alles schief läuft, das is wichtiger als sich über 150mb aufzuregen.

      • @Free
        Da mein erster Kommentar wohl zu lang ist, hier noch einmal die Kurzform.
        Hier ist genau der richtige Ort um sich über wenig MB und hohe Preise aufzuregen, das hier sind Nachrichten rund um Apple (ein Smarthphonehersteller, vielleicht hast du dich schon gefragt wo die Rubrik Politik ist?).
        Wo wir beim zweiten Punkt sind, woher nimmst du dir das Recht davon auszugehen, ich informiere mich nicht um Weltprobleme?
        Das gehört hier einfach nicht hin, überdenk mal lieber deine Einstellung, denn sie wiederspricht sich in vielen Punkten.
        Gruß

  • Das du es nutzen kannst, ist ja inklusive. Dann halt bloß mit oder ohne Extra(-Extra extra)-Kosten

  • DasDubioseObjekt

    Schrecklich geschrieben. Muss ich jetzt noch wöchentlich einen Internetpass für italien kaufen oder darf ich dort kostenfrei surfen?

  • Also kann ich jetzt den Roaming-Schalter aktivieren?

  • Gilt das nur für Telekom-Kunden oder auch für Drittanbieter im Telekom-Netz?

  • Gott wie ich mich auf Urlaub freue

  • Feiner Zug. Ich freue mich auf Urlaub!

  • da lohnt es sich ja gleich noch einmal in den Urlaub zu fahren, leider ist Dänemark noch nicht dabei, dennoch, wegen LTE würde ich glatt ein zweites Mal verreisen.

  • Was ich mich frage: Lässt sich die All Inclusive-Option zu einem älteren Complete L (ca. 2009) dazubuchen oder braucht’s dafür eine der neueren Varianten?

  • Wie sieht es denn in dem Premiumtarif aus?

  • Bin zur Zeit in Spanien, habe nirgends LTE weder bei movistar noch Orange

  • Ich hab mich noch nie getraut den Roaming Schalter im Ausland auf an zu schalten. Auch wenn ich von der Hotline und im Laden das OK bekommen hab, fand ich in dem Fussnoten immer Ausnahmeregelungen für hier und da wenn etc… Solches hin und her dürfte es gar nicht geben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven