iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 655 Artikel

Update führt Voice-Chats ein

Telegram-Chef: Ab 2021 werden Einnahmen generiert

84 Kommentare 84

Pavel Durov, Gründer des soziales Netzwerkes VKontakte und Chef des populären Kurznachrichtendienstes Telegram, hat sich zur zukünftigen Ausrichtung des WhatsApp-Konkurrenten zu Wort gemeldet.

Telegram

Derzeit sei Telegram auf dem besten Weg, den Meilenstein von 500 Millionen aktiven Anwendern zu nehmen und müsse nun die Frage erörtern, wer für das massive Wachstum des Dienstes zahlen werde. Weiter wie bisher, die meisten Ausgaben will der Milliardär Durov aus eigener Tasche gezahlt haben, könne es jedenfalls nicht mehr gehen.

Verkauf steht nicht zur Debatte

Nach Angaben des Telegram-Chefs würde das Unternehmen, wie fast alle Tech-Startups mit vergleichbarem Wachstum, vor zwei möglichen Alternativen stehen: Entweder verkauft man den Laden, oder man fängt an Geld zu verdienen.

Durov, der die WhatsApp-Gründer als Negativ-Beispiel anführt, hat sich strikt gegen den Verkauf des Kurznachrichten-Dienstes ausgesprochen und angekündigt ab dem kommenden Jahr Einnahmen generiere zu wollen. Dies soll in Übereinstimmung mit den eigenen Werten geschehen und vorerst weitgehend unsichtbar über die Bühne gehen.

Bisherige Gratis-Funktionen weiter kostenlos

So sollen alle bereits bislang kostenlos erhältlichen Funktionen auch weiterhin ohne Zusatz-Zahlungen angeboten werden. Für Business-Kunden, Teams und Power-Nutzer würden jedoch neue Features hinzukommen, die Premium-Zahlungen voraussetzen werden. Zudem sollen alle Nachrichten-Bereiche werbefrei bleiben.

Heute neu eingeführt: Voice-Chats

Mehr Werbung wird hingegen in den öffentlichen Kanälen einziehen, in denen viele Nutzer einem Account folgen. In diesem, einem sozialen Netzwerk ähnlichem Bereich von Telegram, will man zukünftig ein eigenes Anzeigen-System ausrollen. zudem sollen kostenpflichtige Sticker-Pakete beim Generieren neuer Einnahmen helfen.

Maßnahmen, die laut Durov die langfristige Selbstständigkeit des Messengers sicherstellen sollen:

Es wird uns erlauben, für die nächsten Jahrzehnte weiter zu innovieren und zu wachsen. Wir werden in der Lage sein, unzählige neue Funktionen einzuführen und Milliarden neuer Nutzer zu begrüßen. Dabei werden wir unabhängig bleiben, unseren Werten treu bleiben und neu definieren, wie ein Tech-Unternehmen funktionieren sollte.

Update führt Voice-Chats ein

Zeitgleich mit der Ankündigung des Chefs wurde Telegram heute in Version 7.3 freigegeben und führt Voice-Chats ein – fixe Audio-Chatgruppen, die jederzeit betreten und verlassen werden können.

Laden im App Store
‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Dez 2020 um 12:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Threema ist gerade, iFun berichtete, für 1,99 € reduziert…….

  • Nichts ist umsonst…. also lieber gleich zu Threema greifen :)))

  • Bester App seit langem. Viel mehr Funktionen und einfach durchdachter.

  • Autsch, da werden sich die Schwurbler und Querlenker ja ärgern.. :))

  • Wäre gern bereit, dafür zu bezahlen, dass einen nicht dauernd irgendwelche Nutten anschreiben….

  • Threema seit Anfang an … ohne Telefonnummer und Email Adresse ! Perfekt. Nur persönliche und wichtige Kontakte!

    und noch Nextcloud Talk für Menschen ohne Threema aus meinem Kreis ;)

    • ohne Telefonnummer und Email, Erinnert mich an so Dinge wie ICQ und AIM. Da gab es auch eine andere ID für das finden der Nutzer. Und wo ICQ und AIM nun sind, wissen wir ja alle.

      • Ja find ich auch immer witzig. Das einzige wirkliche Feature von Whatsapp, die Auffindbarkeit vir Rufnummer, wird bei Threema ins Gegenteil verkehrt. Wer will denn neben Rufnummern noch Messenger IDs austauschen?!

      • Du Ahnungsloser! ;-)

      • Bender, ich weiß nun nicht wem du meinst. Aber ich sowie so gut wie alle die WhatsApp nutzen oder jemals genutzt haben, wollten schnell über die Telefonbuch durchsuche wissen ob die andren Kontakte auch WhatsApp nutzen. Wenn das nicht gegeben gewesen wäre, hätten wir alle auch bei Skype, ICQ, etc. bleiben können.

  • Gerade die günstige Gelegenheit genutzt bei Threema ein paar Lizenzen zwecks verschenken zu kaufen !!!

  • Threema seit Jahren nicht getestet. Meine Erfahrung war nur immer: Es macht keinen Spaß!

  • Ich habe von Anfang an Threema. Ein paar wenige Kontakte damit gehabt. Sind sämtliche auf WhatsApp umgestiegen und die App fristet ein isoliertes Dasein. Ich werde sie aber NICHT löschen. Vielleicht kommt der Tag, wo der Weg zurück für Whatser willkommen ist.

  • Was ist dein ein Power-User? Die Kids die mal schnell am Tag 1000 Nachrichten und mehr raushauen?

    • 1000 ist aber STARK übertrieben aber ja, man kann davon ausgehen, dass damit Poweruser gemeint sein wird. Aber sicher schon bei weniger Nachrichten als deine angeführten, übertriebenen 1000 Stück.

  • Klar war übertrieben, ist mir klar. Mich hätte aber halt Interessiert ab wann Telegram einen als Power-User sieht. Denn diese müssen ja extra zahlen, bzw. würde denen ja neue Funktionen Bereitgestellt werden die dann extra kosten.

  • Keine Aussagen zum Eindämmen von Hetze und Eliminieren von Fake News- prima

    • Weil sie das auch nicht wirklich können, denn wenn sie das Eindämmen könnten, würden sie Preisgeben müssen dass sie doch die Chats irgendwie Auswerten können und somit wäre er nicht wirklich verschlüsselt. Für den Inhalt der so dort geteilt wird, kann Telegram dazu auch nichts, sie sind nicht die Urheber. Oder machst du die Post/DHL etc auch verantwortlich für Illegale Dinge, die darüber so versendet werden?

      • Es ist kein Geheimnis das die Gruppenchats nicht verschlüsselt sind. Liegt alles im Klartext auf den Server, da ist WhatsApp sogar sicherer. Das einzige, Telegram gibt keine Daten an Behörden.

  • Heisst das, die geben die ganzen Daten bislang umsonst weiter?

  • Beim CarPlay ist Telegram verschwunden, noch jemand beobachtet?

  • Einfach mal ein paar Artikel weiterblättern hier beim iPhone-Ticker und schon stoßt ihr auf einen Artikel,der beschreibt,dass Threema fortan quelloffen ist.
    Und wer es immer noch nicht begriffen hat:Telegram wurde von einem Russen gegründet,der jetzige Firmensitz befindet sich in Dubai.Threema wurde gegründet und sitzt noch heute in der Schweiz!
    Noch Fragen?

    • Jou, ich hab ne Frage. Da es in der Schweiz ja zB kein Bankgeheimnis mehr gibt, frage ich mich wie das mit der Vertraulichkeit von derartigen Messenger Diensten ist. Ein aufschlussreicher Link mit Infos über die Lage in CH wäre hilfreich.

  • Hoffe die API bleibt kostenlos…habe mir dort knapp ein halbes Duzend Bits programmiert mit denen ich mehrere Gruppen Moderiere und mit Inhalten fülle. Einige Gruppen haben mehrere Hundert Mitglieder. Telegram ist der mit Abstand angenehmste Messenger.

  • Telegram nutze ich erst seit Corona und ausschließlich um Informationen zu bekommen die auf allen anderen Diensten jeden Tag gelöscht werden weil sie nicht in das Corona Regime passen.

    Gebt doch einfach mal in die Google Suche ein „Wer ist im Februar 2021 Präsident der USA“

    Seit ihr Überrascht?
    Wie sich plötzlich das Blatt wendet und die Verschwörungen war werden.
    Und das ist erst der Anfang…

    Popcorn raus und Telegram nutzen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29655 Artikel in den vergangenen 4974 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven