iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 371 Artikel
Neuankündigungen zur Beijing Motor Show

Technik im Auto: Skoda mit App und Alexa – Fiat 500 mit CarPlay

27 Kommentare 27

Skoda bietet sein Konnektivitätspaket Skoda Connect jetzt serienmäßig in den Modellreihen Fabia, Rapid, Octavia, Karoq, Kodiaq und Superb an. Darin inbegriffen ist die Nutzung der zugehörigen iPhone-App, die Fernbedienungs- und Monitoring-Funktionen bereitstellt.

Ergänzend dazu bietet Skoda mittlerweile auch einen Alexa-Skill an, mit dessen Hilfe sich Fahrzeuginformationen auch per Sprachbefehl abrufen lassen. Neben dem Fahrzeugstatus, Kilometerstand, Licht aus oder an ist auch die Abfrage der letzten Parkposition möglich.

Skoda Connect dürft ihr allerdings nicht mit der ebenfalls von Skoda angebotenen CarPlay-Integration verwechseln. Hierzu bedarf es eines als Sonderausstattung erhältlichen Infotainment-Systems mit Unterstützung für SmartLink+. Damit ist neben Apple CarPlay dann auch Android Auto nutzbar.

Fiat 500 Mirror ab Werk mit CarPlay

Fiat bietet den neuen Fiat 500 Mirror sowie seine Geschwister Fiat 500L Mirror und Fiat 500X Mirror ab Werk mit CarPlay an. Die zu Listenpreisen ab 16.290 Euro erhältliche Neuauflage des Klassikers ist mit dem LINK-System von Fiat ausgestattet und damit sowohl mit Apple CarPlay als auch mit Android Auto kompatibel.

Carplay Fiat 500

Donnerstag, 26. Apr 2018, 17:54 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich vermisse ein paar mehr Apps,… und dann das die Karten-App keine Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigt.

    • angeblich soll sie das aber können

    • CarPlay ist völlig überbewertet. Bildschirm spiegeln (dazu im Querformat) würde viel mehr Sinn machen. Zumal dann nahezu alle Apps funktionieren würden (außer bspw. Sky…)

      • hat mein Radio schon 100 Jahre und bringt genau nix. Probiert man 1x und danach niewieder. Man sieht ja nur das Handy Bild auf dem Radio, kann aber nix bedienen.
        Aber ist auch besser so, sonst achtet man null auf die Strasse.

  • Gibts mittlerweile Google Maps für CarPlay? Ich kann ja auf viele Apps verzichten, aber ne kostenlose Offline Funktion und brauchbare Karten sind einfach ein muss, grad im Auto

  • Wäre Apple sehr verbunden, wenn das telefonieren wieder funktionierte würde. Trotz des aktuellen Update keine Verbesserung der Freisprecheinrichtung VW Sharan.

  • lustig das bei VW immer die linke Zahl der Uhrzeit fast hinter der Verkleidung verschwindet

  • Was spricht dagegen Navi-Apps wie TomTom Go CarPlay fähig zu machen?
    Hat der App Programmierer einen Interessenkonflikt, oder schiebt Apple da einen Riegel vor, weil die Karten App gepusht werden soll? Es wäre auch begrüßenswert, wenn man die Karte, ähnlich wie bei Google, vorladen und auf dem Gerät speichern könnte, wenn schon keine anderen Karten dargestellt werden können.

  • Skoda soll lieber endlich freischalten, dass ich die Standheizung an meinem Octavia per App einschalten kann und nicht nur mit Fernbedienung.

  • fiat tipo, in meinem fall – S-Line- 2018. hat auch carplay abbekommen – inkl. geschwindigkeits Anzeige in der Karten App. manche Apps laden recht lange (deezer z.B.) Tidal dagegen läuft super.

  • Ich weiss auch nicht, aber die Hälfte der auf dem Bild gezeigten Apps sind nativ auf dem iPhoenr für mich nicht zu gebrauchen. Ich verstehe den ganzen Trubel von CarPlay nicht, das kann doch nichts… Ich will meinen Podcast-Player, meine Karten-App usw. auf meinem Autoradio stehen haben und nicht nur eine handvoll mitgelieferter Apps die mir Apple gibt.

  • FEHLER IM VIDEO !!!!!!‘!!!!!!!!

    WER HAT ES ENTDECKT ??????????

  • Ich nutze CarPlay auch nicht. Seit 2 Wochen besitze ich ein Auto, das das unterstützt und ich war total enttäuscht, als ich es ausprobierte. Gefühlte 3 Apps werden unterstützt und nicht einmal Google Maps ist dabei. Ich habe meinen Telefonhalter fürs Lüftungsgitter reaktiviert.

  • Da ich im Auto fast nur über Spotify Musik höre, die Nachrichten-App und WhatsApp handsfree funktionieren, finde ich CarPlay super. Komischerweise haben die meisten Hersteller CarPlay nur in den „größeren“ Infotainment Systemen verfügbar, die sowieso ein Navi an Bord haben. Ich nutze mittlerweile mehr das Onbord-Navi als NAVIGON auf dem iPhone, besser gesagt nur noch onbord.

  • Finde carplay eigentlich gut. Aber solange es nich kabellos geht is es zu umständlich.

    Da hat man im auto induktionsladen und braucht für carplay dann doch wieder ein kabel? In kombinaion iwie nich so durchdacht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28371 Artikel in den vergangenen 4773 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven