iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 511 Artikel
Kochautomatik für 1700 Rezepte

Tasty One Top: BuzzFeed verkauft Kochplatte mit App-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Das Unterhaltungs-Portal BuzzFeed, das bislang vor allem mit Klick-Strecken, belanglosen Ranking-Listen (32 Dinge, die wirklich jeden KFZ-Mechaniker zur absoluten Weißglut treiben) und geschickt eingestreuter Schleichwerbung aufgefallen ist, steigt in das Geschäft mit den iPhone-Accessoires ein.

Kochtopf

Das Produkt-Debüt der im vergangenen Jahr gegründeten „BuzzFeed Product Labs“ nennt sich Tasty One Top und lässt sich am ehesten als iPhone-gesteuerte Induktionskochplatte beschreiben.

Flankiert von der iOS-Applikation Tasty funkt der Tasty One Top per Bluetooth mit dem Smartphone des Anwenders und regelt die Temperatur passend zu den in der App angezeigten Rezepten.

Die Kochplatte lässt sich auf bis zu ~230°C erhitzen und kostet zum Marktstart $149. Ein Set mit zusätzlichen Töpfen und Pfannen wird für $184 angeboten. Vorerst ausschließlich in den USA erhältlich, soll der Tasty One Top bereits im November ausgeliefert werden und kommt dann mit einem zusätzlichen Stab-Thermometer ins Haus, dass die Temperatur von Saucen und Braten erfassen soll.

The One Top was engineered to be the most versatile appliance in your kitchen. Say goodbye to guessing and hello to perfect meals. 1700+ recipes at your fingertips. Search for your favorite meals, share ingredient lists, and more. Watch the One Top automatically adjust temperature and power settings to precisely match the recipe instructions.

Laden im App Store
Tasty
Tasty
Entwickler: BuzzFeed
Preis: Kostenlos
Laden

Freitag, 28. Jul 2017, 18:26 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es gibt funktionale und ästhetische mobile Induktionskochplatten mit virtuellen Tasten (die IMMER funktionieren, auch wenn mein iPhone keinen Akku hat) um 60€. Die sind auch nur halb so dick ( und wahrscheinlich halb so schwer). Ich sammle auch sinnlose Gadgets, aber manchmal gehen die wirklich zu weit…

    • Aehm,

      Man kann die fernsteuern, is schon was anderes als deine 60,euro platte.

      Abend wasser druf und morgens ist das wasser 60 grad warm bereit

      • Genau das wäre etwas, was mir nützen würde.
        Nur ist sie wirklich mit der Uhrzeit programmierbar?
        Trotzdem, werde einfach früher aufstehen und gut ist

      • Zeitschaltuhr , klar kennt eure Generation nicht mehr

      • Kalle Blomquist

        Toll …

      • Und übermorgen brennt deine Wohnung weil Du vergessen hast Wasser in den Topf zu füllen.

        Genau so ein bullshit wie ein Ofen oder ähnliches mit AppSteuerung. Ich möchte nicht, dass irgendwer mit von außen den Ofen anstellen kann.

        Am Hirnverbranntesten ist das bei Kaffeautomaten. Stellt mir die App dann auch ne Tasse drunter…

        Kochen soll doch Spaß machen und ein Erlebnis für die Sinne sein. Da kann das Smartphone auch mal in der Tasche bleiben. Die Komponente Mensch macht ein Essen doch erst aus.

        Gruß
        Mr.Cracky

      • Wasserkocher + Smartplug… just sayin‘

      • Wasserkocher + kein Strom = Wasserkocher aus.

        Just sayin

      • Geht das nicht mit einer Zeitschaltuhe für 5 Euro auch?

      • Es geht auch mit „weder noch“, also so wie bisher: aufstehen, in die Küche gehen, Wasserkocher an, Wasser heiss usw.
        Herrje, dieser „Liebes iPhone, nimm mir doch bitte die Arbeit ab“ nimmt immer schlimmere Ausmaße an.
        Der Mensch wird dadurch fauler und fauler …

      • Ja, Ratte, das ist wirklich eine Anwendung auf Deinem Niveau. Wasser kochen.

      • Rop, aehm zu wieviel prozent bestehst du nochmal,aus wasser?

      • Das ist Induktion. Wenn kein Inhalt im Topf ist wird er auch nicht wirklich heiß.

      • Mein Induktionsfeld hat 1l Wasser unter 1 min. am kann kochen… Die Zeit habe ich…

    • Was auch interessant ist, dass die Temperatur geregelt wird. Meine Frage wäre wo gemessen wird: an der Topfunterseite?

  • Da ja mittlerweile in fast jeder Wohnung Rauchmelder angebracht sind (ausser in der Küche) werden die Nachbarn bestimmt rechtzeitig merken, wenn der Suppe des noch im Auto sitzenden, wegen der remote eingeschalteten Herdplatte, das Wasser ausgeht und es zu qualmen anfängt :-)

    Oder sich die Kids erlauben, der Mutter einen Streich zu spielen…

  • Nur allein diese Headline liest sich für Zündler schon nach einem Experimentier.
    *Zündler = Schwäbisch: Über jemanden sagen der kontrolliert einst ein Feuer lag.
    Ne ernsthaft Idiotisch. Kochen geht aber mit Feuer auch?
    Wer kauft sich sowas…?

  • Ob die Käufer dieses Gadgets dann an der Fleischtheke stehen und sagen, ich hätte gerne ein 2,5 cm dickes Steak mit genau 350 Gramm?
    Weil sonst passt es ja nicht zum Rezept…
    Dünner ist schneller durch, dicker länger blutig….
    Zum „Kochprofi“ mit Gadget und App – ein paar werdens sicher kaufen…

  • Die Gadget-Verblödung kennt keine Grenzen

  • Man man man, welcher Quatsch wird als nächstes auf den Markt geworfen – vielleicht ein Blattzähler für das Klopapier. Die Menschheit verblödet immer mehr!

  • Eine sehr gute Idee mit dem Klopapier. Dürfte auch einfach umzusetzen sein. Vielleicht noch mit individueller Befeuchtung. Sollte man als Patent anmelden.

  • Auf Buzzfeed wird also nicht nur Blödsinn geredet, es wird auch Blödsinn verkauft. Diese Plattform ist wirklich der Spiegel unserer immer dümmer und belangloser werdenden Gesellschaft. ☝️

  • Genauso blödwie die App-gesteuerte Waschmaschine wo ich trotzdem die Wäsche manuel reinladen muss…

  • Geile idee mit seinem Phone was zu braten LOL zukunft ist schon geil mit der ganzen technik und diese bratplatte

  • Brauch ich nicht! Ick rufe einfach vom Bett aus…“Alexa Wasserkocher an“ und schon geht die Luzie ab!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21511 Artikel in den vergangenen 3706 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven