iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 501 Artikel
HomeKit Heizkörperthermostate

Tado°: Update rüstet „Fenster-Offen-Erkennung“ nach

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die Smart Home-Ausrüster von Tado° haben heute ihre iOS-Applikation aktualisiert und versorgen Nutzer der HomeKit-kompatiblen Heizkörperthermostate mit einer neuen Funktion, die den Energieverbrauch beim Durchlüften beheizter Räume reduzieren soll.

Tado Fenster

Ausgabe 3.12 der Tado°-Applikation implementiert erstmals die sogenannte „Fenster-Offen-Erkennung“ und erweitert die HomeKit-Heizkörperthermostate damit um ein Feature, das bei Mitbewerbern häufig nur mit zusätzliche Fenster-Sensoren angeboten wird.

Unsere neue Fenster-Offen-Erkennung bemerkt, wenn ein Fenster geöffnet wird, und schaltet die Heizung vorübergehend aus. Die Funktion kann für jeden Raum in den Raumeinstellungen aktiviert und die Ausschaltzeit angepasst werden. Du kannst die Ausschaltzeit über die App oder an den Geräten beenden.

Anwender können die Ausschaltzeit direkt in der App konfigurieren und ein beliebiges Intervall zwischen 5 und 60 Minuten angeben. Die Standardeinstellung der Ausschaltzeit nach Erkennung eines offenen Fensters ist 15 Minuten. Die Zeit kann für jeden Raum in den Raumeinstellungen individuell eingestellt werden.

Tado° selbst erklärt die neue BETA-Funktion in diesem Support-Eintrag.

Fenster

Produkthinweis
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat (Zusatzprodukt) - intelligente Heizungssteuerung per Smartphone 79,00 EUR
Laden im App Store
tado°
tado°
Entwickler: tado°
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 30. Mai 2017, 12:12 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab mich mit tado noch nicht auseinandergesetzt…

    Geht tado auch ohne Bridge ?

    Weil das wäre schon eine gute Alternative zu Eve Thermostat

    • Ich habe das System seit 1 1/2 Jahren in Verwendung mit der alten – noch nicht homebridgefähigen – Bridge. Bei Tado läuft alles über eine Bridge die per Ethernet verbunden werden muss. Angeblich ist der Empfang dieser nicht so gut – ich habe keinerlei Probleme damit. Die Bridge ist updatebar – ich könnte also einfach die neue Bridge kaufen und die neuen Features ständen zur Verfügung.

      Ich hab das System vor allem gekauft, da ich in einem Altbau mit Gastherme wohne, bei dem die Steuerung der einzelnen Heizthermostate am Heizkörper im Winter praktisch keinen Sinn ergibt, da die Wohnung wie ein Vogelhaus ist – es zieht durch die alten Fenster etc. pp permanent rein. Ich hatte vorher ein programmierbares Wandthermostat zur Steuerung der Therme, allerdings hab ich mich hier immer geärgert, wenn die Heizung abends lief und niemand zuhause ist – das ist mit Tado dann nicht mehr der Fall durch die Anwesenheitssteuerung und Erkennung ob man sich Wegbewegt oder Hinbewegt. Das funktioniert alles tadellos, die Anschaffungskosten haben sich soweit ich das Überblicken kann halbwegs amortisiert.

      Ein, wie bei allen IoT Negativpunkt gibt es halt: Die Jungs in München wissen haargenau, wo du dich befindest. Werden diese oder dein Account gehackt wissen die Hacker wann du zuhause bist und falls sie die Münchner hacken wahrscheinlich auch genau wo du dich befindest. Für Einbrecher sind diese Daten natürlich dann interessant. Aber damit muss man eben leben und darauf vertrauen, dass da vernünftige ITler am Werk sind. Für mich ist das System auf jeden Fall zu empfehlen undzwar genau aus einem Punkt: Ich hab mich sei 1 1/2 Jahren nicht mehr darum gekümmert.

    • Lieber Philipp,
      du benötigst die Bridge, um tado° nutzen zu können. Ohne diese geht es leider nicht. Die Bridge wird direkt an deinem Router angeschlossen und stellt dann eine Funkverbindung zwischen den unterschiedlichen Komponenten her.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

  • Die Dinger sind (noch) NICHT HomeKit-kompatibel!!

    • Doch. Vorausgesetzt die entsprechende HomeKit-Bridge funkt bereits im Netzwerk. Der Screenshot oben (HomeKit-Einstellungen im Kontrollzentrum) ist von einer aktive HK-Installation.

      • „Die Smarten Heizkörper-Thermostate sind über die neue HomeKit-fähige Internet Bridge mit HomeKit kompatibel, die als kostenloses Upgrade für Kunden bereitgestellt werden wird, die unser neues „v3″ Starter Kit gekauft haben.“ Also als normaler Kunde kommt man da wohl noch nicht ran……..

      • Habe gestern die Versandbestätigung erhalten! Heute wurde die HomeKit Bridge geliefert. Tado° fängt an die Bridge an alle zu verteilen. Ich bin ganz normal Privatkunde.

    • Sebastian Forck

      Ich habe gerade heute von Tado die Versandbestätigung meiner HomeKit fähigen Bridge erhalten

    • Ich habe meine HomeKit fähige Brigde seit einer Woche.
      Aber ganz ehrlich? Ich finde man benötigt HomeKit Unterstützung nicht wirklich. Einmal richtig alles über die App eingestellt und alles funktioniert super. Zudem Finde ich die HomeKit Steuerung irgendwie kompliziert

    • Lieber Macrel,
      mit der neuen Bridge (v3) sind unsere Thermostate mit Apple HomeKit kompatibel. Die Bridges werden aktuell nach dem „first come, first served“ Prinzip verschickt und sollten spätestens im August beim Kunden sein.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

  • Fast jeder dumme elektronische Thermostat kann auch ohne Vernetzung ein offenes Fenster durch die schnelle Temperaturänderung erkennen und schließt das Ventil für eine definierte Zeit (meist 15 Minuten). Das war bisher bei den „Hightech“-Teilen nicht möglich? Traurig!

  • Habe auch die aktuellen Thermostate (Dezember 2016 Lieferung) habe gerade den Austausch des Geräts umsonst gemacht. Dauert keine 2 Minuten und ist kostenfrei.

  • Habe seit kurzem über den kostenlosen Austausch die Homekit-Bridge bekommen, funktioniert einwandfrei.
    Für ein Fenster habe ich mir mal als ersten Test den Elgato Eve Fenstersensor besorgt und steuere damit über zwei Regeln das Ab- bzw. Anschalten des Heizkörpers, wenn das Fenster geöffnet/geschlossen wird. Das klappt sehr ordentlich und ist zuverlässiger / schneller als die Erkennung über Temperatur bzw. Feuchtigkeit.

  • Schöne Funktion. Leider fehlt hier die Erkennung, dass die Fenster wieder geschlossen wurden. Das wäre mal ein Fortschritt. Aktuell muss ich ja manuell definieren wie lange das Heizen pausiert.

  • Alles Spielerei. Kauft euch was anständiges, wie zum Beispiel Homematic.
    Da kann ich getrost auf HomeKit verzichten. Wobei es hier auch Möglichkeiten gibt.

    • Liebe/r benz,
      wir sind der Meinung, dass tado° durchaus „was anständiges“ ist und dir für dein Zuhause viele Vorteile bieten kann. Versuch’s doch einfach mal! :)
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

  • hab auch die homekit bridge. funktioniert nur rudimentär. ständig sind die geräte (hzk-thermostate) über homekit nicht erreichbar, kein funkelmodus. überhaupt tado: alle 3-4 monate bekomme ich eine mail das die batterien der thermostate ausgetauscht werden müssen. bei machen wird der dienst komplett eingestellt-ohne benachrichtigung. auch nicht in der app. der support ist unter aller …..

    • Liebe/r ohre,
      mit deinem system scheint etwas nicht in Ordnung zu sein.
      Bitte kontaktiere diesbezüglich einfach unseren technischen Support (via E-Mail oder Telefon), die Kollegen können dir da sicher weiterhelfen.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

      • liebes tado team, ach wie oft ich das schon probiert habe. telefonisch wird man nach 2 minuten verabschiedet (das können wir telefonisch jetzt nicht lösen) und euer email-support verdient den namen nicht. 3 wochen lang alle paar tage eine automatisierte mail verschicken, dass die beantwortung noch dauert nervt einfach nur. in meinem fall will schlicht und ergreifend niemand ernsthaft helfen.

      • Liebe/r ohre,
        wenn du magst, schreib uns hier bitte deine Ticket Nummer, dann können wir einmal nachsehen, was da los ist.
        Liebe Grüße!

      • dann schick ich mal hier die letzte ticketnummer: 264774. ihr werdet dann unter meinem account mehrere tickets finden welche auch nach wochen nicht gelöst sind.

      • Vielen Dank!
        Ich werde das an meine Kollegen vom technischen Support weiterleiten und sie bitten, sich schnellstmöglich bei dir zu melden.
        Liebe Grüße!

  • Aus Erfahrung kann ich sagen dass Thermostate, die keinen separaten Fenster-/Türsensor haben, nicht wirklich was taugen. Egal welches System man hat, die Erkennung ist immer nur verzögert und gerade in der Übergangszeit absolut ungenau, da heizt man wirklich für draussen. Nur mit einem externen Sensor wird die Leistung unverzüglich mit dem Öffnen runtergeregelt und erst nach dem Schließen, egal wie lang der Zeitraum ist, wieder gestartet. Alles andere ist, sorry, absoluter unbrauchbarer Mist und hat lediglich eine Alibifunktion.

    • Lieber Alexander,
      wie schnell ein offenes Fenster erkannt wird, hängt natürlich von der Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit ab. Je niedriger diese sind, desto schneller kann das offene Fenster erkannt werden. Wie lange das Fenster dann geöffnet bleibt, kannst du in der App einfach angeben, sodass hier keine Energie verschwendet wird.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

  • Yeah. Die 13. Bridge neben der für Hue, weMo, Pop usw.

    Super. Alle im Standby. Jede von denen nur ein paar Watt. Schöne neue Welt.

  • Liebes ifun.de Team, bitte bleibt doch eurem Niveau treu. Ich lasst euch doch sonst auch nicht von PR-Leuten veralbern.

    Die Thermostate sind NICHT HomeKit-tauglich. Die können Zigbee oder Z-Wave und können über eine Bridge per HomeKit angesprochen werden. Das System in Gänze mag also HomeKit-tauglich sein.

    Aber nicht die Thermostate wie ihr in der Überschrift schreibt. Bitte sauberer nachfassen. Macht ihr ja sonst auch super.

  • Was für ein blödsinniges Update zu dieser Jahreszeit wo wir Temperaturen jenseits der 25 Grad draußen haben. Da sind die Fenster eh offen…..

    • Lieber Agent McGee,
      auch wenn es draußen gerade sommerliche Temperaturen hat, können wir dir versichern: Der nächste Winter kommt bestimmt.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

  • Habe die Thermostate seit November im Einsatz!
    Und kann nur sagen alles Top!
    Kundendienst sehr gut und schnell!
    Benötige FW Update für relativ hohe Anzahl an Thermostaten!
    Rundum zufrieden!
    Im Gegensatz zu Homematic sehr zuverlässig.

    • Liebe/r LBausW,
      vielen Dank für das schöne Feedback. Freut uns, dass dir tado° so gut gefällt! :)
      Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Smarten Heizen.
      Liebe Grüße,
      dein tado° Team

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21501 Artikel in den vergangenen 3703 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven