iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Für Mac und iPhone

Sylo-App kombiniert iTunes, Spotify, SoundCloud und Youtube

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Noch mehr Musik. Nachdem wir vorhin bereits einen Blick ins Klassik-Lager werfen konnten, haben wir gerade den kurzen Test der Sylo-App abgeschlossen und sind ganz angetan. Der Download, der sowohl für das iPhone als auch für den Mac angeboten wird, kombiniert den Zugriff auf mehrere Musik-Dienste unter einer Oberfläche, setzt dafür allerdings die Erstellung eines Nutzer-Accounts voraus.

Sylo

Sollte dies keine Hürde für euch sein – abgefragt werden E-Mail, Nutzername und Passwort – dann könnt ihr den Gratis-Download ruhig in Augenschein nehmen. So kombiniert die Sylo-App nicht nur den Musik-Streaming-Dienst Spotify und eure Lokale iTunes-Mediathek miteinander, sondern bietet euch den Zugriff auf Youtube und SoundCloud an.

Habt ihr die gewünschten Dienste mit der Sylo-App verbunden, dann dürft ihr die iOS-Anwendung als erste Anlaufstelle für akustische Beschallung verwenden. In der kombinierte Suche werden eure Suchanfrage an alle verbundenen Portale geschickt und die Treffer anschließend einheitlich dargestellt.

Der verantwortliche Entwickler, Sajan Sanghvi, erklärt:

We consider Sylo the Jon Snow of Music. Right now, the industry stakeholders are fighting one another – record labels, the streaming services, fans, and artists are all at war. Everyone is demanding more money and the deals take years to go through. Meanwhile, the consumer is suffering, as music is fragmented between dozens of streaming services.

Sylo exists to bring all of these warring parties together, allowing music fans to access any (legal) song in the world through a single unified platform. By doing so we benefit the consumer in a way that ultimately generates more revenue for artists, labels, and streaming services.

Sylo befindet sich derzeit in der öffentlichen Betaphase und stellt sich auf der offiziellen Webseite vor.

Laden im App Store
Sylo - Unlimited Free Music
Sylo - Unlimited Free Music
Entwickler: Unision Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Sylo 700

Montag, 07. Nov 2016, 16:38 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klingt sehr cool. Aber wovon leben die?

  • Wie seriös ist das? Womit verdient der Entwickler Geld? Sind meine Zugangs- und Nutzdaten sicher?

  • Hab mich mal registriert
    Und mal passwort reset versucht.
    Angeblich kommt Email zum zurück setzten.

    Selbst nach 1/2 Std keine Email da.

    Denke a ist Was unserieöses im Gange.

    Als ifun bitte besser recherchieren
    Als als schnell empfehlen!!

    Ich sag mal Finger weg

  • Hab gerade email erhalten

    Also no Beta??

    Welcome to Sylo. All the music in the world, all in one place.
    Hey spyder, welcome to the Sylo community.

    Sylo is currently in private beta. You can invite friends with the following invite code: soundcircle.

    Happy listening!

  • Alleine der Name des Entwicklers bereitet Bauchschmerzen. Da muss man kein Experte sein um zu wissen wo die Daten landen.

  • Dafür gibt es schon SONOS. Nicht nur, dass die App so gut wie alle Dienste vereinheitlicht, dazu kommt auch noch die Hardware.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven