iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 578 Artikel
iPhone kann zuhause bleiben

Strava nutzt GPS der Apple Watch Series 2

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Die vornehmlich von Radfahrern genutzte, aber auch für Workouts auf zwei Füßen taugliche Sport-App Strava unterstützt nun den in der Apple Watch Series 2 verbauten GPS-Sensor. Das iPhone kann somit bei euren Strava-Workouts künftig zuhause bleiben.

Strava Auf Der Apple Watch

Die Strava-Entwickler haben in der Update-Beschreibung zur aktuellen Version 5.13.0 auf einen Hinweis diesbezüglich verzichtet, stellen dafür aber unter der Überschrift „Strava für Apple Watch“ umfassende Informationen zu dieser Neuerung auf ihrer Webseite bereit. Hier die Features im einzelnen:

  • Strava ist jetzt perfekt abgestimmt auf die Apple Watch Series 2 und erlaubt dir das Aufzeichnen eines kompletten Trainings – ganz ohne Telefon.
  • Strava ist optimiert für die Series 2: Egal ob Zeit, Tempo, Distanz oder Herzfrequenz, du behältst stets den Überblick – einfach, zuverlässig und immer gut sichtbar.
  • Nach Abschluss deines Trainings kannst du im Handumdrehen eine Zusammenfassung auf deiner Uhr anschauen und die Daten über Bluetooth direkt mit Strava synchronisieren.
  • Mittels Force Touch kannst du jederzeit ganz einfach zwischen Radfahr- und Laufmodi wechseln.

Apple Watch Strava Screenshots

Mit Blick darauf, dass die erste Version der Strava-App für die Apple Watch sicher noch Verbesserungspotenzial mit sich bringt, bietten die Entwickler im Strava-Forum um entsprechendes Feedback. Die ersten Anwenderberichte lesen sich aber größtenteils zufrieden.

Die Strava-App lässt sich kostenlos laden und nutzen. Das per In-App-Kauf angebotenen Premium-Abo ist optional und beinhaltet Zusatzfunktionen wie persönliches Coaching und Trainingsziele, detaillierte Bestenlisten oder Live-Resultate.

Laden im App Store
Strava GPS Laufen & Radfahren
Strava GPS Laufen & Radfahren
Entwickler: Strava, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Donnerstag, 23. Feb 2017, 13:13 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das eigentlich jetzt auch mit runtastic pro? Oder muss das iPhone da noch dabei sein?

    • Bisher nicht. Ist zwar angeblich in Planung aber mehr auch nicht …

    • Nein, noch immer nicht. Habe direkt nach Erscheinen der Uhr den Pro-Support angeschrieben, damals hieß es sogar sie wissen noch nicht einmal ob sie es umsetzen werden. Vor kurzem gab’s einen Artikel, dass die neuen Android Uhren eine eigenständig funktionierende Runtastic App bekommen, da kam‘ ich mir leicht verarscht vor, immerhin wäre das bei der Watch nun schon seid 5 Monaten rein theoretisch möglich…

    • Habe jahrelang Runtastic genutzt. Bin genau aus diesem Grund auf die Nike+ NRC umgestiegen. Ich habe keinen Lauftag bereut. Viel besser!

  • OT: ich suche seit längerem nach einer Möglichkeit die Trainingsdaten für Schwimmen aus der AW resp. der Health-App auszulesen und zu exportieren (csv, tcx, gpx,…). Kennt jemand eine Möglichkeit? Gut wären Zeit, Strecke, Züge, HF. Danke vorab!

  • Vorteil gegenüber der app „workout“?
    Ausser der switch zw. Radfahren und laufen.

  • Kann das iPhone auch von GPS in der Series2 profitieren? Leider ist der GPS Empfang beim iPhone7 im Vergleich zum 6S extrem schlecht geworden. Navigon denkt jetzt immer ich bin auf irgendwelchen Feldwegen und anstatt auf der Autobahn.

  • Geil, endlich! :)
    Nein, Runtastic kann es nicht. Strava ist neben den Apple Aktivitäten und Nike Running Club App die einzige, die das eingebaute GPS-Modul verwendet.

  • Runtastic ist noch nicht so weit. Gem. deren HP steht es aber auf der Agenda für 2017. Deren Performance war auch schonmal besser. :(

  • Eine gute Alternative ist der Pulsgurt TICKR X von Wahoo. Die aufgezeichneten Trainingsdaten werden per Bluetooth auf Dein Smartphone übertragen sobald die Verbindung besteht.

    https://www.danholt.de/deutsch/wahoo-pulsgurt-tickr-x,3243,i.html

    Ich persönlich nutze diesen Gurt zwar fast immer in Verbindung mit dem iPhone, da ich zum Sport (Fitnessstudio oder Rennrad fahren) auch per Kopfhörer Musik hören möchte.

  • Frage an die Strava Nutzer:
    Kann die App über die Watch only auch Ansagen zur Geschwindigkeit min/km und sagen wir alle 10 Minuten zur bis dahin zurückgelaufenen Distanz über Bluetooth Kopfhörer ausgeben?

    Nutze aktuell Runkeeper und bis auf dieses fehlende Feature bin ich sehr zufrieden. Das vermisse ich allerdings – gibt es z.B. aber bei NikeRun und ist damit technisch möglich.

  • wie sieht’s denn diesbzgl. bei KOMOOT aus ?

  • Kann man den Wasserschutz in der app anschalten? Ich habe sonst immer das Problem dass durch die Berührung mit dem Ärmel Sportapps versehentlich gestoppt werden

  • If it is not on STRAVA it did not happen.

  • Vor allem kann mit der AppleWatch ja auch im Notfall telefonieren wenn man das Handy zu Hause gelassen hat.
    So ein Bullshit selten gelesen.
    Ebend aus dem Grund nehme ich immer mein Handy mit beim Rennradtraining.

  • Wielange hält denn dabei der Akku der watch2?

  • Irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Ich bekomme einen großen roten Knopf, auf dem „starten“ steht angezeigt, ich kann aber wie wild drauf rumdrücken und nix passiert….

  • Habe auch das Problem. Dicker Startknopf, aber keine Funktion. Das Programm startet einfach nicht.
    Habe die App von der Watch gelöscht, dann auch die App von Handy und neu aufgespielt, aber trotzdem geht nix.

  • Erster Test: Grottenschlecht. Ich bin auf freier Fläche gelaufen. Bei gleichbleibend lockeren Trab ca 6:00 Min/km hatte ich über die ersten Kilometer längere Zeit Tempoanzeigen von 23min/km und dann wieder 1:30min/km. Die identische Hin- wich von der Rückstrecke um 734m ab! Die Herzfrequenzmessung war trotz gut sitzender Uhr auch sehr sprunghaft ungenau. Die AW2 kann GPS und Herzfrequenz messen, ist aber ungenauer als mein Bauchgefühl. Ich nutze wieder meine alte angeknackste Garmin. Die hilft mir wenigstens beim Training.
    Übrigens steht in der app was von Splits, aber man kann nicht splitten. Oder wie?

    Woher kommen die guten bis erfreuten Bewertungen und Kommtentare? Habt Ihr andere Erfahrungen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20578 Artikel in den vergangenen 3558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven