iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Stornierte Apple Watch-Bestellungen werden wieder freigegeben

Artikel auf Google Plus teilen.
73 Kommentare 73

Auf die schlechten Nachrichten für frühe Apple Watch Vorbesteller aus dem europäischen Ausland, folgten am Wochenende gute. Apple, dies geht aus übereinstimmenden Leser-Zuschriften hervor, akzeptiert die Bestellungen über Briefkastenfirmen wie etwa LogoiX, die sich zur Angabe einer deutschen Versand-Adresse nutzen lassen, nun doch.

ups

Victor Maschek / Shutterstock.com

Nachdem sich noch vor dem Wochenende mehrere Leser aus Österreich bei uns meldeten und angaben, dass Apples Online-Belegschaft entsprechende Vorbestellungen per E-Mail storniert habe, sind jetzt die ersten Berichte über unerwartete Anrufe des Apple Supports bei uns eingegangen.

Unter anderem schreibt Phil:

Ich war einer der Betroffenen, der Freitagmittag eine Storno-Mail zur Apple Watch Bestellung bekommen hat. Grund war die Zustellung an einen Paket-Dienstleister (nicht LogoiX aber ähnlich). Ich habe mich am Nachmittag ziemlich ausführlich mit den Apple Mitarbeitern unterhalten und mich eigentlich auch mit Nachdruck über diese Vorgangsweise beschwert. Ich bekam gerade (ja, Sonntagabend) einen Anruf von Apple: Sie haben sich entschuldigt, hier sei jemand zu voreilig gewesen und sie hätten meine Bestellung wieder in den ursprünglichen Status zurückgestellt, also auch mit kurzer Lieferzeit. Manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder.

Erfahrungen, die auch von LogoiX-Bestellern geteilt werden. Gregor meldet: „Gerade hat mich Apple angerufen, die versenden doch wieder über LogoiX! Meine alte Bestellung inklusive guter Lieferzeit ist wieder da! Ich freu mich!“. Welche Gründe Apple zur plötzlichen Bestellannahme überredet haben ist unklar.

Montag, 13. Apr 2015, 9:04 Uhr — Nicolas
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann können die ja jetzt auch bei eBay überteuert vertickt werden ;-)

  • Sind wohl noch ein paar Watches liegen geblieben. Jetzt zählt jede verkaufte Einheit…alles für die Statistik.

    • Solange andere mit Juni/Juli warten müssen gibt es sicher viele Gründe dafür… Aber sich haben sie nicht irgendwo noch eine Kiste Uhren gefunden die sie unbedingt verkaufen müssen.

    • Weniger als 40% der ifun News Leser (die an der Statistik teilgenommen haben) haben eine AW bestellt! Ich vermute dass davon gerade mal die Hälfte die Uhr für eBay-Weiterverkauf oder nur mal zur Amprobe bestellt haben. Ob die Watch ein Erfolg wird oder nicht, werden wir in nen halben Jahr sehen! Wenn nicht, dann wird die halt bei nem iPhone-Vertrag als Bonus mit obendrauf verklopft….

    • Meine Wurde auch storniert, habe jedoch weder email noch Telefon bekommen nur im online store ist es ersichtlich habe gerade angerufen und der *genervte* Mann sagt mir es sei nicht möglich. Habe über eine Andere Speditur bestellt. Sehr ärgerlich. Werde wohl später nochmals anrufen, sowas finde ich ned gerecht wennschon stornieren dann doch bitte mit Email oder Telefon sowas finde ich ned wirklich Kundenfreundlich

  • Hmm … die Verkaufszahlenstatistik für die Info an der WWDC ’15 noch schnell aufhübschen

  • Na los! Applehasser vor! Was ist daran nun wieder schlecht? Was hat diese große böse Firma, die permanent ihre Nutzer gehirnwäscht damit nun wieder vor?

  • Vielleicht sind die Vorbestellungen doch nicht so gut, dass sie jetzt doch diese Versandadressen beliefern können.

  • Vielleicht ist Apple einfach auch nur mal nett. Könnt ihr euch das auch vorstellen?

    • Neiiiiiiiiiin, das kann nicht sein! Im Leben nicht! *ironie off*

    • Nein Stefan! Das ist jetzt ja Quatsch! :-)
      Apple ist ganz dolle böse und gemein!
      Und nur so wird man in den Augen der meisten Deutschen reich! ;-)

      • Du musst ja ganz schön gelitten haben wenn du so reagierst.

      • Wenn Apple so lieb und nett ist, warum haben die dann erst diese Bestellungen storniert? Erst „hü“ dann „hott“. Wirkt sehr unprofessionell für so einen Milliarden-Konzern. Du weißt es gibt nichts umsonst auf dieser Welt!

      • Naja. Offenbar arbeitet keiner von euch im Management einer Firma. Aber ihr habt Glück, dass ich das tue. Und deshalb will ich es euch gern erklären:
        Wie ich schon richtig las, es handelt sich um einen Milliarden-Konzern! Richtig erkannt. Jetzt noch ein kleines bisschen nachdenken und ihr kommt vielleicht drauf, dass dort viele, viele, viele Menschen arbeiten. Und anders als bei euch am Fließband haben davon einige was zu entscheiden. Und dann gibt es noch Hierarchien. Das bedeutet, wenn einer entscheidet, darf ein anderer darüber hinweg auch was anderes entscheiden. Und wenn eine Firma wie Apple, die seit Steve Jobs Ableben mehr und mehr transparent arbeitet, können bestimmte Entscheidungen schon mal kommuniziert werden und auch später eine Änderung selbiger.
        Und nein. Ich litt nicht. Sondern ich leide noch. Und zwar darunter, dass sehr viele Menschen ohne irgendwas zu wissen bei allen Fakten zunächst negative Assoziationen haben. Da ich aber ein lebensbejahender, fröhlicher und aufgeschlossener Typ bin, spüre ich das eben ziemlich oft.

      • DAN, wer hat denn entschieden, dass du beim Management putzen darfst?

      • Ach ja. Und wenn ihr schon immer alles interpretieren müsst, warum dann nicht so: Nicht Apple, sondern jemand BEI Apple hat entschieden, dass die Bestellungen storniert werden. Dann hat jemand, dem die 20 Ösis in Deutschland, die das betrifft, wirklich sehr am Herzen liegen und der in der Hierarchie weiter oben steht entschieden, dass Apple das doch machen sollte. Und damit ihr euren Spaß auch noch habt sagen wir, er hat auch gleich den Anti-Briefkastenfirmen-Typ gefeuert. Damit ist mir gedient und euch auch. Das Leben kann so schön sein. :-)

      • Hey ouzo. Glaub‘ das war der Gleiche, der dich wieder auf freien Fuß gesetzt hat.

      • Hui, vielen Dank für die Erklärung. Ich bin erleuchtet und nun ist mir klar, dass das Management gar nicht weiß was es da eigentlich tut? Richtig? Das bedeutet wiederum, du kannst nix, hast aber eine Menge zu sagen? Richtig? Glaub mir ich bin nicht im Management, aber viele Kunden mit denen ich zusammenarbeite spiegeln genau dieses Bild wieder. Der eine weiß nicht was der andere tut. Mein Schw… ist länger als deiner. Und vor euren Vorgesetzten kriecht ihr dann wieder ganz tief in den A… Glückwunsch zu deinem Traumjob und danke nochmals für die erleuchtenden Worte.

        Apple und transparent? Dein ernst jetzt? Eine sehr kompetente Aussage eines Opfers, sorry ich meinte natürlich Top-Managers. Alles nur Neid, weißt du doch ;)

      • Ich darf hier raus? Juhu!

      • DAN, man hat uns verapplet. Mein Pfleger sagte, wer mich raus lassen würde, der hätte nichts zu sagen. Putz lieber wieder unten, bevor es jemand merkt ;)

      • Aus sicherer Quelle weiß ich, dass sich Arnold Schwarzenegger persönlich bei Apple für die Östereicher eingesetzt hat.

  • Laut der Hotline ein System „Fehler“ ;-)
    Werden sich wohl genug Leute aufgeregt haben.

  • Für die Einzelpersonen schön aber irgendwie auch ärgerlich für den Deutschen Markt.
    Wäre wünschenswert wenn Apple einfach direkt alle Märkte versorgen würde :/

  • Laut mobilegeeks sollen alleine in den USA 1 Mio. Uhren verkauft worden sein.

    • …und 500.000 davon kannst nun auf ebay erstehen ;D

      Ich bin echt mal gespannt wie sich die Watch entwickelt.
      Es wird viel an den kreativen Ideen der Entwickler liegen, ob die Watch zu so einem Erfolg wird, wie das iPhone und iPad :)

      • Mich würde interessieren, wie viel % der Uhren wirklich von den Käufern genutzt werden. Ebay ist schon voll damit, viele haben mehrere bestellt, weil die vor der Bestellung nicht probiert werden konnten, usw.

  • Bei mir nicht, von Apple storniert ohne Angabe von Gründen (keine Mailbenachrichtigung) und bis heute nicht wieder freigegeben (Adresse in Konstanz)… bin sehr enttäuscht von Apple!

    • Auch Adresse in Konstanz. Habe gerade Apple angerufen. Der wusste nichts von einer Reaktivierung der stornierten Uhren. Er hat gesagt, er könne es nochmal beantragen. Die Bestellung wird dann aber hinten angestellt. Heisst Liefreung im Juni/Juli.

    • Auch zu mandy K liefern lassen in Konstanz? Ruf auch an und sage es sei eine spedituradresse mich blitzten sie vorher ab ruf später nochmals an. Ansonsten erstell mal im iFun-Forum ein Post zu der anderen Spedituradresse in Konstanz. austauschen.

  • An alle Hater: SCHALTET DOCH ENDLICH MAL EURER KÖPFCHEN AN!!! also das ding, am oberen Ende eures Halses.

    Wer bitte glaubt denn ernsthaft, dass ein schlechter Verkauf für das Umdenken verantwortlich ist??? Angenommen die Watch verkauft sich weit hinter den erwartungen, dann ändern doch für das Quartalsergebnis die paar hundert oder von mir aus auch tausend besteller über die briefkästenfirmen rein gar nichts am ergebnis! ob 2.567.000 uhren oder 2.565.000 uhren im ersten verkaufsquartal über den laden tisch gehen, ist doch kack egal! wenn sie sich schlecht verkauft, dann reißen die paar „sonderbesteller“ doch nichts raus! aber wie heißt es ja immer: don’t feed the troll. aber mich ärgert es, wenn viele in der anonymität des internets ihren geistiegen dünnsch*** verbreiten.

    • und ja ich hab mich gleich im ersten satz vertippt! ich habs gesehen

      • Manchmal habe ich das Gefühl, das die Watch eine Zielgruppe hat, für die sogar die Shift-Taste schon zuviel ist.

      • Und im letzten ;-)

      • ich habe mir gar keine apple watch bestellt und habe das auch nicht vor. dank deines kommentars hast du nur wieder bewiesen, wie vorschnell hater in ihrer meinung sind. ich brauche die uhr nicht, finde sie zu teuer und gebe dafür kein geld aus. dennoch kann ich mich mit allen mitfreuen, die spass daran haben und voller vorfreude sind! du scheinbar nicht, lieber ouzo. aber was soll man bei diesem nickname auch erwarten!?

      • Zuviel Adrenalin was?

    • Klärt mich mal bitte auf wer hier hated. Ich finde die Uhr überflüssig. Trotzdem ist es mir wumpe wie die sich verkauft solange ich mir keine kaufe. Ich wüsste mal gerne was ihr genau für Probleme habt?

      • Es gibt hier ein paar Leute, die man als Hater bezeichnen könnte.
        Extremisten halten Leute, die ihre Religion nicht ganz so streng befolgen auch für ungläubig. So ist das hier vermutlich auch. Wenn ich ganz rechts außen stehe, ist der neben mir von meiner Position schon links.

  • vielleicht hat einfach jemand bei Apple schlicht und einfach in der ganzen Hektik die falsche Schaltfläche bei den Versendung angeklickt. Im übrigen scheint die Apple Watch eine Funktion zu haben die es bei anderen Uhren scheinbar nicht gibt, und zwar hat Apple Watch auch unter anderem VoiceOver und Zoom an Bord.

  • Ich find dieses ganze Bestellprozedere einfach nur lächerlich. In jedem Media-Markt bekommst du ein ähnliches Massenprodukt sofort ohne Monate lang zu warten. Geschweige denn, dass nach einer Minute schon alles ausverkauft ist und jetzt Kunden sich mit Wartezeiten von mehreren Monaten plagen müssen. Mit Apple-Fans kann man das ja machen. In jedem anderen Unternehmen wäre das höchst unprofessionell und der Verantwortliche dürfte seinen Stuhl räumen. Macht die Augen auf. Die haben doch bewußt die Bestellungen aufs Netz verlagert. Wenn alle in die Shops dackeln würden, hätten die gerade mal 5 Kunden bedienen können. Die glauben selber nicht an ihren Erfolg. Aber die Marketingmaschine brummt.

  • vielleicht hat einfach jemand bei Apple schlicht und einfach in der ganzen Hektik die falsche Schaltfläche bei den Versendung angeklickt. Im übrigen scheint die Apple Watch eine Funktion zu haben die es bei anderen Uhren scheinbar nicht gibt, und zwar hat Apple Watch auch unter anderem VoiceOver und Zoom an Bord.

  • Hat irgendwer schonmal in Betracht gezogen, dass es sich dabei um einen automatischen Prozess handelte, weil hunderte oder tausende Bestellungen an eine Adresse gingen? Vielleicht wollte Apple einen großen Schwarzmarkt verhindern und hat deswegen die Bestellung automatisch storniert. Nachdem aber nun nach dem Wochenende das ganze geklärt wurde, das es sich hierbei um Briefkastenfirmen für großteils ehrliche private Käufer handelt, werden die automatischen Stornierungen rückgängig gemacht.
    Ist jedenfalls meine Theorie. eBay hat übrigens Regelungen aufgestellt, wie viele Apple Watch ein Verkäufer (je nach Status) auf deren Platform einstellen darf und ich gehe davon aus, das eBay hier nicht aus eigenem Antrieb gehandelt hat.
    .
    PS: Wie in vorherigen Newskommentaren vielleicht erkennbar interessiert mich die Apple Watch kein bischen und ist wirklich das erste Produkt von Apple seit Jahren, was nicht einmal einen kurzen „Haben-Will“ Funken ausgelöst hat.
    Aber wer es unbedingt „braucht“ soll natürlich damit glücklich werden.
    Es gibt übrigens Studien, die von einer Überreizung durch zu starker Nutzung technischer Geräte und vor allem Sozialer Dienste sprechen.

  • Mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass diejenigen, sie sich gegen den Kauf einer Apple Watch entschieden haben, ihre Meinungen meist viel aggressiver zum Ausdruck bringen als diejenigen, die sich dafür entschieden haben? Woran liegt das? Stört es Euch, dass andere etwas als nützlich oder begehrenswert empfinden, für das Euch die Phantasie fehlt? Wollt Ihr mit Eurer Miesmacherei anderen den Spaß an Ihrer Apple Watch verderben? Oder ärgert es Euch, dass Ihr sie Euch nicht leisten könnt? Ich finde es traurig, wie wenig Ihr anderen etwas gönnt. Auch ich habe mich im Moment gegen eine Apple Watch entschieden. Dennoch freue ich mich für jeden, der den Mut und das nötige Kleingeld besitzt, um dieses Wagnis einzugehen. Also Leute, habt viel Spaß damit und lasst Euch die Freude nicht verderben.

    • Ich denke eher, dass es daran liegt, dass einigen endlich mal die Augen aufgehen… Und gemerkt wird, wie Apple vor allen in den letzten zwei Jahren seine Kunden mit unreifen Produkten und unreifen Software über den Tisch zieht…

      Und jede verkaufe Apple Watch ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.
      Apple muss seine Philosophie nicht wieder auf Funktionalität legen, solange sich Lifestyle, Mode und Prollkultur eben auch verkaufen.
      Eigentlich ist das sogar der leichtere Weg.
      Und jeder der Apple noch aus einer Zeit kennt, in der „it simple works“ nicht nur ein Werbesatz war, der kann zur Zeit nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen und wird entsprechend auch gegen diese Uhr wettern.
      APPLE hat in den letzten 10 Jahren nie Produkte erfunden… Weder Smartphone noch MP3 Player… Auch keine Tablets usw.
      Aber sie haben es verstanden aktuelle Produkte zu verbessern und damit Erfolge zu feiern… Auch bei MacOS.
      Inzwischen verbessern Sie nichts mehr… Hängen um Längen hinter der Konkurrenz… Aber verkaufen sich wie blöde.

      Ich hab mir gerade mal die Watch am Kudamm angesehen.
      Völlig daneben.
      Weder so schön wie ne Asus Zentrum noch sonderlich praktisch.
      Und sowie das Display aus ist, siehts am Arm lächerlich aus.

      Wenn ich mir überlege, dass ne pebble vier tasten hat (hoch, runter, vor und zurück) und damit völlig intuitiv bedienbar ist, dann fasse ich mir bei der Apple Watch nur noch an den Kopf.
      Hier wischen, da aufs Display drücken, dort an der Krone drehen und nebenbei noch ne extrataste die auch noch Aktionen ausführt…

      Das hat nichts mit Apple zu tun… Nicht mehr mit der Firma die ich kannte…

      Pebble ist zur Zeit mehr Apple als Apple selbst.
      Jedes androidphone ist heute nicht schwieriger zu bedienen als nen iPhone… Die Menüs und die Untermenü sind teilweise völlig absurd.

      Fotos am Mac als ersatz für iPhoto oder aperture??? Lächerlich….

    • Da muss ich dir in aller Höflichkeit widersprechen. Die Ausrücke wie „Hater“ usw. wurden und werden von den Befürwortern der ApfelUhr in die Runde geworfen. Die Grundaggressiven Kommentare kommen überwiegend (nicht immer) nicht von den Kritikern der Uhr (siehe oben die ersten Kommentare). Kritik ist anscheinen nicht erwünscht. Warum auch immer.

      • kritik ist erwünscht. aber wo ist denn hier sinnvolle kritik zu finden? ich lese nur, sehts ihr, die uhr verkauft kacke, deswegen müssen die jetzt die stornos zurücknehmen. das ist keine kritik, das ist billige meinungsmache!

      • Wir können hier alle nur mutmaßen. Und ein bisschen Sarkasmus darf auch mal sein. Aber dadurch ist man nicht gleich ein „Hater“!

    • Na und? Lass‘ doch jeden seine Meinung kundtun. Wo ist das Problem?

  • Das Apple die Uhren gaaaaaaanz plötzlich doch versendet hat sicher nichts mit den Stornierungen und der Explosion auf eBay zu tun…
    Nein… Das ist Nächstenliebe… So ist Apple.

    Ist klar

  • Leute, kommt doch mal runter. Natürlich wird sich die Watch nicht so oft verkaufen, wie iPhones oder iPads. Dann müsste ja JEDER, der ein iPhone hat, diese Uhr tragen wollen. Logischerweise kann das gar nicht so sein. Sie ist ein Zusatzprodukt, das nicht jeder braucht. Ich habe sie bestellt, gebe 700 EUR dafür aus (viel Geld) und will mich dafür nicht rechtfertigen müssen oder als „blöd“ bezeichnen lassen. Dafür habe ich das iPhone 6 ausgelassen, weil es mir persönlich nicht gefällt. Deshalb habe ich nicht gleich „Bäh Apple!“ geschrieen, wie das einige bei der Watch tun. Kauft sie oder lasst es bleiben.
    Früher war es etwas besonderes, ein iPhone zu besitzen. Heute kann sich das jeder 15-jährige mit Vertrag leisten. Umso schöner, wenn nicht jeder eine Apple Watch trägt. :-p
    Und noch was. Flop ist relativ. Ich wette, dass Apple schon jetzt mehr Smartwatches verkauft hat als alle anderen Anbieter zusammen. Dass die Leute nicht vor den Stores Schlange stehen erklärt sich doch schon damit, dass man die Uhr nicht sofort mitnehmen kann. Nur zum Gucken nachts camieren? Ich glaube, das zieht sich keiner rein. Also abwarten und Tee trinken.

    • Ob es ein Flop wird, hängt doch zur Hälfte von den Verkaufszahlen und zur anderen Hälfte von den Erwartungen ab.
      Den Größten Erfolg feierte doch bisher Pebble. Deren Verkaufszahlen wären bei Apple aber sicher nicht als Erfolg gewertet worden.
      Für meine Bedürfnisse ist die leider eine Enttäuschung. Da einem hier so oft erzählt wird, dass Apple es als erstes geschafft hat, eine vernünftige Ihr zu bauen, erwähne ich auch die Nachteile.
      Das 6er habe ich mir geholt, da mein 5er langsam aufgegeben hat. Ich lass dafür diese Generation der Uhr aus.

    • Aha, Du kaufst die Watch also als Statussymbol. Gar nicht peinlich…

    • Nein , Du hast Deinen Grund sie gefällt Dir oder Du bist schonmal auf den Zug aufgesprungen der mittel – langfristig weiter an Fahrt gewinnen wird .
      Und es muss nicht mal einen Grund geben oder angegeben werden warum sie gekauft wurde…
      Es ist ja auch nicht schlimm kann ja jeder benutzen was er will .

      Schlimm , ätzend , störend und kleingeistig sind eher die möchtegern und ich blicke durch tweets …von auffallend oft derer , die wohl mehr zu Microsoft tendieren und oft auch noch Opel Fahren . Denn VW ist bekanntlich zu teuer ..
      Dafür dann aber auch soviel geld ausgeben , dass es schon 2 gebrauchte boxster dafür gibt – die gebraucht noch besser sind , wie ein Opel neu…

      Ob es in jedem Fall stimmt ? …kommt der Sache allerdings schon recht nah…

      Gääääähn…

  • hat wohl die rechtliche Grundlage gefehlt, haha, aber erst die Kunden verärgern.

    • Vielleich fängst Du endlich mal an Dein Geld zu sparen , dann kannst Du Dir in ein paar Jahren – vielleicht .Auch eine kaufen..
      Willst Du gar nicht : guuuuuut..
      Würde wohl zu manchen auch nicht passen..

      Opel Dacia u.a passt für solche ausgeprägten Geister – sicherlich besser …

  • Hi,
    Meine watch wurde storniert, wieder freigegeben und ist jetzt wieder storniert.
    Ist das bei noch jemanden so?

  • Meine Bestellung wurde auch wieder freigegeben! Der Mann am Telefon entschuldigte sich! Heute aber wieder eine Storno Mail! Ich hab wiedr angerufen! Es wird definitiv nicht an Spediteuradressen gesendet wurde mir gesagt!
    LG

  • Haha, die bei Apple sind schon lustig.
    Jetzt würde ich das Ding erst recht nicht bestellen. Der Kunde sitzt am längeren Ast, auch bei Apple…

    • Ich kann dazu schreiben …..
      Sowas ist bei Apple schon öfter vorgekommen …
      Unglaublich oder…
      Manche scheinen einfach nur die falschen Drogen zu nehmen ..oder ..?

  • Beim Lesen all dieser Kommentare stellt sich mir nur eine Frage: Warum kann man eigentlich nicht einfach leben und leben lassen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven