iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 468 Artikel
   

Apple-Watch-Anprobe im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Wie war euer Apple-Watch-Anprobe-Termin? Während sich die Mitarbeiter in den Apple Stores teils ausgesprochen zickig zeigten und die Möglichkeiten bei der der Anprobe selbst mehr oder weniger auf das Fühlen der hochwertigen, aber auch entsprechend teuren Armbandänder beschränkt wurden, hatte Dom Esposito mehr Glück. Der YouTube-Filmer konnte nicht nur mehr als die üblichen zwei Modelle anprobieren, sondern auch den Mechanismus zum Bandwechsel testen.

apple-watch-anprobe-500

(Bild: Heike Kranacher)

Zum Ausprobieren der Software bietet Apple in allen Apple Stores die gleichen, auf einem Tisch vormontierten Uhrenmodelle an. Hier könnt ihr den mit der Uhr ausgelieferten, von Apple bereitgestellten Funktionsumfang mit Ausnahme der sensorbasierten Features wie Herzfrequenz oder der automatischen Aktivierung beim Anheben des Arms testen.

Für eine grundlebende Kaufentscheidung sind diese Demo-Optionen vielleicht genug. Ein neutrales Urteil darüber, ob die Apple Watch ihren Preis wert ist, lässt sich wohl aber erst nach ein oder zwei Wochen persönlicher Benutzung und den damit verbundenen Erfahrungen auch im Zusammenspiel mit Drittanbieter-Apps fällen.

Das gefragteste Modell unter den ifun-Lesern ist erwartungsgemäß die schwarze Apple Watch Sport. Falls ihr an unserer Umfrage noch nicht teilgenommen habt, könnt ihr dies hier noch nachholen.

Montag, 13. Apr 2015, 7:02 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich war am Samstag in Sindelfingen und hatte keinen Termin. Mich würde nach dem anschauen der Uhr angesprochen und als ich gesagt hat das ich mich nicht richtig zwischen meinen beiden vorbestellten Versionen entscheiden kann, würde mir sofort ein Termin zur Anprobe angeboten. Keine 5 Minuten später hatte ich bereits eine an. In den ca. 15 Minuten habe ich mir 5 verschiedene Uhren/Armbänder angeschaut und auch anprobiert. Die Apple Mitarbeiter machten einen ausgesprochen guten Job und konnten mir echt jede Frage beantworten.
    Daumen hoch dafür.

    Werde mich nun für die Edelstahl mit schwarzen sportarmband entscheiden. Evtl. Kommt später noch das Gliederatmband dazu.

    • Apple Mitarbeiter sind behilflich, um dich von deinem ganzen Geld zu befreien :)

    • gemäß den Erfahrungsberichten scheint es ja kein Problem gewesen zu sein, am erste Tag gleich einen Anprobetermin zu bekommen.

      Scheint doch nicht der erwartete Hype zu sein.

      • Die Lieferzeiten zeigen doch ganz klar: Die Uhr ist der Hit. Die wird verkauft ohne Ende. Am meisten verkauft wird die Edition, weil die Wartezeiten da am längsten sind.
        Oder Apple hat zu wenig Uhren produziert. Dann hätten die aber auch vorher schon ankündigen können, dass die Uhren nicht reichen werden.

      • Ich weiß nicht ob du das nicht mitbekommen hast, aber es war durchaus ein Thema in den Medien, dass Apple nicht ganz mit der Produktion hinterherkommt und etwas „wenig“ uhren hat

      • Ich glaube ouzo hat das Ironie-Schild ein wenig zu hoch gehalten ;-)
        es war zu erwarten, dass der erste Versionszyklus eines Appleproduktes, dass auch nur in Spezialfällen wirklich von Nutzen und eigentlich eher Mode-Accessoire ist, nicht übermäßig gehyped und gekauft wird…
        ich behaupte aber es wird alles andere als ein Flop…

      • @Moon: Willst du behaupten, die Edition ist nicht die meistverkaufte Smartwatch aller Zeiten?

  • Ich war in Dresden im Shop und hatte einen Termin vereinbart konnte aber sogar schon 30 Minuten vorher die Uhr testen. Ich und meine Freundin konnten je (!) zwei bzw. vier verschiedene Modelle anprobieren. Das Gliederarmband wurde extra sorgsam für mich gekürzt (Super einfach) und alle Fragen sehr gut beantwortet. Mir gefällt das Leder Loop Armband in blau am Besten ich war jedoch auch von dem Milanese Armband positiv überrascht – auch für Männer. Auf das oft postulierte Warten auf ein Nachfolgemodell angesprochen, sagte der Mitarbeiter sinngemäß, dass er sich gar nicht sicher wäre, ob in einem Jahr schon wieder ein neues Modell rauskommt wird und man vom Update Zyklus der iPhones nicht einfach so auf die Uhr anschließen könnte.
    Die Demo-Uhren sind übrigens auf tragbare weiße Untersätze montiert. Dabei funktionierten in diesem Shop bei zweien nicht wirklich die integrierten iPad Minis, die jeweils zur ausgewählten Menü Seite etwas Hintergrund Information geben sollen. Siri funktioniert auf den Uhren trotz enormer Hintergrundgeräusche extrem gut.

    • Das Apple der Uhr auch in Quartals-Geschäftszahlen keinen eigenen Bericht zukommen lässt, sie werden bekanntermaßen stattdessen in der Kategorie „Andere“ gelistet, ist ein weiterer Hinweis darauf, dass es keine jährlichen Aktualisierungen der Apple Watch geben wird. Alle Produkte dieser Rubrik (Apple TV, Zubehör, usw.) werden deutlich seltener erneuert.

      • In einem Jahr werden aber nur noch sehr wenige Menschen eine Watch kaufen. Damit wieder Schwung rein kommt, können die nicht so lange warten.
        Die Leute, die nach Weihnachten keine haben, wollen keine (zu dem Preis) oder stören sich an den Eigenschaften der aktuellen. Da muss man neue Leute überzeugen, wenn man im Geschäft bleiben will.

      • du kennst jetzt schon den quartalsbericht von Q2?

      • @Robo: Die Zahlen für das 2. Quartal werden am 27.04. bekannt gegeben. Der Verkaufsstart der Watch erfolgte early 2015. Also erst im 3. Quartal.

  • Erst bestellt und nachträglich anprobiert.
    War genug Zeit um alle Fragen zu klären und testen. Erst 38 vs 42mm und dann verschiedene Armbänder (Milainese war vorab Favorit).
    Upselling zum Gliederarmband wurde auch versucht aber das gefiel mir persönlich an mir nicht so gut.

    Ansonsten ist es wohl wie beim iPhone eher so, dass man schauen muss ob man sich für Größe und Tragekomfort erwärmen kann. Ob die Uhr für einen selbst taugt stellt man erst nach 1-2 Wochen aktiver Nutzung fest.

  • Ich war 10 Minuten vor meinem Termin (11:30 Uhr) da, kam aber sofort dran am Freitag.

    Ich war etwas enttäuscht, dass das schwarze Gliederarmband Modell nur hinter Glas verfügbar war. Wollte das eigentlich mit dem anderen Gliederarmband vergleichen. So konnte ich nur die Größe vergleichen (bin bei 42mm gelandet). Nun gut. Hab nun doch das schwarze bestellt (Liefertermin: Juli).

    Vielleicht kann man das bis dahin ja noch einmal testen. Ansonsten wurde ich beim Termin nicht wirklich beraten, er sagte aber auch das ich erst sein zweiter Termin gewesen wäre. Hätte aber auch diverse Modelle und Armbänder testen können.

  • „grundlebende Kaufentscheidung“ – freudsche Fehlleistung?

  • Kann man denn jetzt eigentlich am 24.04 im Apple Store auch eine kaufen, oder lediglich online?

  • So langsam aber sicher geht mir der Apple Watch Kram auf den Docht! Apple Watch – kommt für mich in die Rubrik „Dinge die die Welt nicht braucht“!

  • … Sie überzeugt mich so gar nicht! Ich warte seit Jahren auf die iWatch, aber ganz ehrlich das ist es nicht. Sie hinkt schon jetzt technisch hinter anderen her! Und das bei einem Apple Produkt. Bin mega enttäuscht und werde keine kaufen…

    • Auf die iWatch wirst du sicher auch noch viele weitere Jahre warten.

    • Welche Smatwatch kann denn mehr?
      Welche ist denn technisch besser?

      • Liegt dran, was du möchtest. Die Pebble kann mehr Notifications und Zeit anzeigen, die Fenix von Garmin kann mehr im Sportbereich, usw.
        Die Apple Watch kann halt alles, aber nichts richtig. Als iPhone Nutzer kann man die anderen Uhren Aufgrund der Einschränkungen von iOS allerdings auch nicht ordentlich nutzen.

      • Also können die nicht MEHR, sondern sind auf irgend etwas spezialisiert. Meine Antwort hat sich ja unter anderem auch auf die Behauptung bezogen, dass die Apple Watch technisch veraltet wäre. Ich denke die Fenix, Pepple usw sprechen eine andere Zielgruppe an.

  • Würde mich auch interessieren … wär ja besonders erfreulich für alle Vorbesteller mit Juli-Termin :-D

  • Was für ein Hype wegen einer Uhr. Und wieder fallen alle drauf rein. Alleine schon für einen Akku Wechsel 100,- zu verlangen ist schon das ko für mich.

  • ich war freitag um 10:00 in oberhausen. termin direkt gemacht, 10 min später 5 modelle vorgeführt bekommen. danach ausgiebig am tisch getestet. das team war aufgeregt aber sehr freundlich und in mancher hinsicht selbst noch überrascht von der uhr. gute beratung und tolle stimmung. cool ;)

  • Wir waren in HH am Jungfernstieg. Hatten auch einen Termin, wurden sehr nett empfangen und wir durften alle Modelle probieren die wir wollten. Ausser die Editon, die in HH nicht probiert werden konnte. Sehr nette Mitarbeiter, die alle Fragen beantwortet haben aber selbst noch etwas unbedarf mit den Armbändern waren. Die zum Teil sehr gewöhnungsbedürftig beim anlegen waren.

    Habe zum Glück nicht am Freitag vorbestellt, ich hätte mich für die weisse Sport entschieden, die am Arm echt billig ausgesehen hat! Somit die schwarze Sport genommen auch wenn sie erst spät lieferbar ist.

  • Ich war gegen 15:00 Uhr im Store in München. Dort war sehr viel los, man ist aber nach kurzem warten an die Modelle rangekommen. Dort wurde ich auch freundlich gefragt, ob ich nicht mal Anprobieren würde. da ich aber nur kurz Zeit hatte lehnte ich das ab, gute Stimmung freundliche Mitarbeiter.
    Habe mich in meiner Entscheidung für das schwarze Sportmodell in 42 mm bestätigt gefunden.

  • War am Samstag in Düsseldorf. Bin 30 Minuten eher gekommen als ausgemacht, nachdem ich mich bei der netten Dame angemeldet habe kam ich sogar eher dran. Wollte eigentlich beide Sport Space Grey Versionen ausprobieren, leider hatten sie nur die 42mm Version in der jeweiligen Ausführung. Fazit: Die UI hakt leider, bin von der Performance enttäuscht. Die Hardware Verarbeitung ist aber top!

  • Die Wartezeit der Apple Watch ist doch selbstverständlich. Laut Apple Webseite wurde sie ja schließlich erst im März getestet Akku). Somit hätten sie zu wenig Zeit für Massenproduktion.

    • „Early 2015“ war vorgegeben. April war vermutlich der letzte Monat, den man seinen Fans verkaufen könnte, bevor die merken, dass die Zeitrechnung nicht passt. Andersrum werden einem 18 Stunden auch als ein Tag verkauft.

  • Ich bin am Freitag 10.4. in Berlin am Kurfürstendamm ohne Termin gewesen.
    Man musste ein paar Minuten warten und konnte dann zwei Modelle anprobieren. Auf spezielle Fragen wie – ob der Akku der 42mm Watch größer ist als der der 38mm Watch konnte mir kein Mitarbeiter eine Antwort geben. Ich hatte mich allerdings richtig entschieden und die bereits bestellte Schwarze Apple Watch Sport (9:02 Uhr bestellt – Liefertermin 12.-26. Mai) getestet und als Super empfunden. Sie ist halb so schwer wie die Apple Watch und liegt super an. Sie trägt auch nicht so auf die die Edelstahl Variante. Man sieht ihr die dicke überhaupt nicht an und sie fühlt sich gut an. Die Edelstahl Apple Watch mit Milanese Armband hat mich dann doch etwas enttäuscht. Sie ist schwer und das Armband mit dem Magneten hält nicht wie ich gedacht habe, wenn man den Arm mal stärker bewegt. Es öffnet sich immer etwas mehr. Meiner Meinung ist die die 799,- nicht wert.

  • Samstag gegen 11h war ich in Köln im Store, schiele auf den Tisch mit allen Uhren und wurde direkt angesprochen ob ich nicht mal eine anprobieren möchte. Das anprobieren stellte sich allerdings als ausprobieren heraus, so habe ich dann an den vorbereiteten Plätzen die Uhr auf ihre Funktionen geprüft. Immerhin ist es das, was sie von gewöhnlichen Uhren unterscheidet.
    Am Freitag habe ich direkt um 9:01h die helle alu Sport watch mit weißem Band bestellt und auch der Liefertermin verheißt gutes. Ich freu mich!! Und wenn es nichts ist und ich dauerhaft unzufrieden bin, dann geht sie halt wieder zurück.

  • schwaches video. hättet ihr euch bzw uns ersparen können.

  • Ich konnte auch 3 ausprobieren. Dabei hab ich leider gemerkt das das bestellte 38mm Modell trotz kleiner Handgelenke zu klein aussieht. Werd wohl erstmal damit leben müssen.

    • Lol warum?! Bestell doch die größere ?! Lieber zufrieden sein und länger warten …

      • Für mein Wunschmodell ist die Lieferung im Juli angekommen! So lange will ich nich warten. Sobald die 42er irgendwo direkt verfügbar wird versuch ich die kleinere zu verkaufen.

      • Hab ich auch gemacht. Hab 38mm noch im Store storniert und 42mm bestellt. Jetzt habe ich aber leider statt 4-6 Wochen Lieferzeit, die Lieferung im Juni :/ Schade, aber besser als ein zu kleines Modell. Im nachhinein denk ich mir ich hätte beide nehmen sollen und dann im Juni die kleine zurückschicken.

  • Artikel die man nicht kaufen kann…probiert man erst gar nicht an!!!!! 1 Millionen Uhren verkauft…. davon 700.000 schon bei Ebay…. lol…. da bleib ich doch bei meiner ASUS Zenwatch…sie läuft astrein mit dem Iphone 6 plus…. und kostet ein Bruchteil!!!

    • Die Zenwatch finde ich aber fast so hässlich wie die Apple Watch. Kann man Google Wear Uhren denn sinnvoll mit einem iPhone koppeln? Oder braucht man da auch noch ein Android Gerät?

  • Tja, mich hat die Uhr noch nicht in den Store locken können.
    Ansonsten bin ich immer sehr neugierig, wenn ein neues Top Smartphone oder Tablet auf den Markt kommt. Egal ob ein Apfel drauf ist oder nicht.
    Bin von mir selbst überrascht, dass die Uhr mich so gar nicht juckt.

  • Hallo,

    wäre jemand an einem Video interessiert, in welchem gezeigt wird wie ich verschiedene Schnürsenkel in 3 Paar Schuhen ausprobiere? Natürlich verschiedene Größen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19468 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven