iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 359 Artikel
App in neuer Version 9.18

Startschuss: HomeKit-Update für Bosch Smart Home verfügbar

22 Kommentare 22

Wie zum Monatswechseln angekündigt hat Bosch mit dem Update seiner Bosch Smart Home-App jetzt die Voraussetzungen für die HomeKit-Integration der kompatiblen Accessoires geschaffen.

Bosch Homekit Update

Die neue Ausgabe der App, die jetzt in Version 9.18 vorliegt ermöglicht allen Apple-Nutzern ihre bestehenden Bosch Smart Home Komponenten mit weiteren HomeKit kompatiblen Herstellerprodukten in der Apple Home App zu kombinieren und über diese zu steuern.

Bosch unterstreicht zudem, dass die Bosch Smart Home App weiterhin ein essenzieller Bestandteil der intelligenten Heimsteuerung bleiben wird. Da wichtige Dienste wie das Alarmsystem, die Sommerpause oder die Anwesenheitssimulation nicht in die Apple Home App integriert und gesteuert werden können, ist die Bosch Smart Home App weiterhin die Voraussetzung, um den vollen Umfang der Bosch Smart Home Lösungen nutzen zu können.

Siri statt Alexa: Umgewöhnung nötig

Wie erste ifun.de-Leser berichten lässt sich die HomeKit-Integration weitgehend Problemlos anstoßen, birgt aber auch einige Stolpersteine, die es im Hinterkopf zu behalten gilt.

So macht uns Christian aus Köln auf die unterschiedliche Auswertung prozentualer Sprachkommandos von Siri und Alexa aufmerksam:

Seit heute Morgen steht das Update für das Bosch Smart Home System App im App Store mit HomeKit zur Verfügung. Ich habe das ganze auch direkt verbunden. Bei meinen Rollläden funktioniert es bestens. Bis auf eine kleine Sache die mich aktuell nicht stört aber verwirrt.

Ich hatte vorher das Alexa System mit Bosch verbunden und dort habe ich gesagt die Rollläden 40% schließen, dann wurde sie 40% geschlossen. Bei HomeKit ist es wohl so wenn man Rollladen schließen 40% sagt, wird dieser bis auf 40% geschlossen. Also 60% zugemacht. Kein Problem wenn man nur mit einem System arbeitet – jetzt muss ich ein bisschen umlernen.

Laden im App Store
‎Bosch Smart Home
‎Bosch Smart Home
Entwickler: Robert Bosch GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Diese Bosch-Produkte unterstützen Apple HomeKit:

Noch im Laufe des Jahres sollen weitere Bosch Smart Home Geräte folgen.

Donnerstag, 06. Aug 2020, 10:23 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie sieht denn diese „Anwesenheitssimulation“ aus? Wozu muss diese simuliert werden? Entweder bin ich zu Hause oder nicht und das kann auch HomeKit.

  • Hallo zusammen, also die Tür-Fensterkontakte sind in HomeKit, allerdings nicht meine Thermostate. Wie ist es bei Euch?

    Gruß
    Apfelfrank

  • Hat jemand schon in Erfahrung gebracht wann die Bosch Smart innen Kamera in HomeKit eingebunden wird?

  • Dann scheint das jetzt die erste offizielle (ohne Workaround) HomeKit-kompatible Lösung zu sein um Jalousien zu steuern, sehe ich das richtig?!

    Endlich! Denn die Fibaro Dinger laufen ja nur mit Z Wave.

      • Allerdings ist Opus extrem teuer und absolut schlecht.
        Rollläden erkennen keine Position, man kann keine Kalibrierungsfahrt vornehmen und die Laufzeiten kann man nur für einen Weg einstellen, werden dann aber nicht gespeichert, also fährt der Rolladen wieder wie er will. Die Bridge zeigt Updates an, führt diese aber nicht aus. Der Support reagiert nicht auf Anfragen. Hatte das System bei Tink bestellt in der Hoffnung es würde gehen. Pustekuchen. Jetzt Bosch bestellt und da geht alles komplett reibungslos für weniger als den halben!!! Preis.

  • Bitte löschen ich will das

    Nächste Woche kommt noch die Anbindung von Magenta Smarthome

  • Endlich! Direkt die restlichen 21 Rolladensteuerungen gekauft! Eine war bereits nur verbaut, seither gewartet ob HomeKit kommt.

  • Hi,
    wir bauen gerade ein Haus und ich überlege hier auf Bosch zu setzen.
    Ein richtiges KNX System fällt aus Kostengründen raus.
    Habt Ihr Erfahrungen gesammelt?

    • Ich kann dir nur von Innogy abraten, ich steige gerade von Innogy auf Bosch um. Hoffentlich wird es da besser.

    • Ich kann hier nur Homematic uneingeschränkt empfehlen. Über Homebridge auch HomeKit fähig.

      • Wie funktioniert Homebridge? Gibt es dazu gute Anleitungen etc.?

        Bin ziemlich neu in dem Thema, interessiere mich aber dafür, da ich das ständig überall lese.

      • BoschSH ist ja zu 80% HMIP nur im schöneren Design.

    • Hallo Simon, wegen den Kosten habe ich auch auf KNX verzichtet und bin letzten Herbst mit Bosch Smart Home eingestiegen mit dem Risiko, dass HomeKit doch nicht kommt – aber siehe da, Versprechen gehalten!
      Bin bisher sehr begeistert vom Bosch System. Regelmäßige Updates die immer auch Neuerungen gebracht haben und nicht nur Bugfixes. Läuft seit dem 1. Tag stabil in meiner 85qm Wohnung. Der Telefonservice war auch sehr kompetent.
      Ich hab damals in der Aktion gratis die 360° Kamera dazubekommen. Aktuell gibts in der Sommeraktion bis 31.8 einen Twinguard gratis zu jedem Starterset wenn man auf der Bosch Smarthome Seite den Beleg einschickt.

    • Hallo Simon, Tipp von einem Elektriker und Elektro-Ingenieur. Setze auf KNX. Nutze sogenannte Schaltertablette (kleine KNX-Bausteine) in der Schalterdose, ab 20 € und dazu konventionelle Taster, Kosten mit Rahmen ab 6 €.

      Die Komponenten in der Verteilung kannst du dir auch gebraucht von mehreren Herstellern bei eBay kaufen. Oft gibt es da 10 oder 20 KNX-Aktoren, die aus einem alten Bürogebäude oder so stammen.

  • Bei mir funktionieren die Rolladen von Bosch seit dem App Update heute früh in HomeKit hervorragend und ohne Probleme.

  • Funktioniert alles tadellos! Steckdosen sowie Rollläden sind alle in HomeKit und über Siri bedienbar und in Szenen eingebunden. Endlich die native Rettung für Rollläden! Hab schon so viel Krampf ausprobiert – Opus, Fibaro,…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28359 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven