iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 321 Artikel
   

Spy-Pic: Die ersten iPhones sind gelandet

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

iphonekarton.jpgDie ersten Telekom-Shops sind bereits mit deutschen iPhones sowie passendem Zubehör bestückt und somit bereit für den Verkaufsstart am Freitag. Das nette Bild eines prall gefüllten Telekom-Regals mussten wir leider wieder von der Seite nehmen, wir wollen nicht dass deswegen jemand Ärger bekommt. Wie bereits erwähnt werden wir vom offiziellen Verkaufsstart am Freitag um 0:01 live aus Köln berichten – mit vielen Fotos, versprochen!

Mittwoch, 07. Nov 2007, 18:09 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • jetzt so nen laden ausräumen xDDD (nur spa0)
    würde sich endlich mal lohnen^^
    kommt es einem nur so vor oder ist auch der karton der deutschen iphones etwas größer…die verpackung des englisches ist ja auch größer…aber der england stecken auch um einiges größer der deutsche ist doch relativ klein….mmh man wirds sehen

  • Pingback: Harald R. Fortmann - Online Marketing is my Passion » Blog Archiv » Die ersten iPhone Bilder aus Deutschland

  • mhh.. *lecker*, davon würd ich gern mal eins vor der tür liegen haben…leider noch bis freitag warten :( hoffentlich haben die auch genug phones, nicht dass die regale schnell leer sind! ;)

  • sehr geiles bild! sieht aus wie goldbarren.
    würde mich nciht wundern, wenn schon heute einige mitarbeiter es zuhause stolz vorzeigen würden :)

  • Da fehlt doch schon eines ;-) 99 haben die bestimmt nicht geliefert bekommen ;-)

  • nochmal nachzählen!
    sind doch 100

  • Es wäre wünschenswert wenn wirklich kaum einer ein iPhone kaufen gehen würde. Dann würde man eventuell mal umdenken bzw. die Tarife und die Features des iPhones überdenken. Doch leider bleibt das erstmal ein Wunschgedanke … die Deutschen werde am Freitag wie die Lemminge in die (virtuellen) T-Punkte strömen und sich mit DEM Lifestyle Produkt eindecken. Leider!

  • @godlike-US-iphone-user: Geniesst es den letzten Tag, besonders zu sein ;-)

  • Ich sags ja gerne wieder aber es gibt nur kleine punkte die mich an dem vertrag stören. Es ist halt T-mobile und die kann man einfach nicht mit einem Discounter Vergleichen! Guck dir die RElax tarife an von t-moibile und schau dann was sie an extra kohle wollen für zustzl. visual voicemail,internet und sms…

  • @earl of ben

    naja ich bezahl nicht mal die hälfte was du bezahlst und bin keine 24 monate an irgendwas gebunden. zudem hat mein handy 100 euro weniger gekostet

  • naja und wie sieht es mit garantie aus?

  • Garantie? No Risk no Fun… und wenn du das deutsche Gerät für 3rd Party Apps freischaltest, ist es an sich auch hier aus der Traum von der Garantie… zumindest theoretisch!

    How ever, da leb ich gerne mit US Phone ohne Garantie, ohne T-Mobile, ohne Knebelvertrag und das Ganze für 100 Euro weniger Anschaffungspreis! Unter dem Strich „the better way…“

  • ansichtssache Lars, denn kannst du jederzeit soviel surfen wie du brauchst? kannst du wlan hotspots in zügen, an flughäfen, etc. kostenlos nutzen? hast du visual voicemail? –> was würdest du dafür bei gleicher Nutzung mit deiner SIM bezahlen? Vermutlich weit mehr als die 50€ hier. Und Garantie gibts bei dir auch nicht mehr. Wenn im Frühjahr 3rd Party apps für das iPhone offiziell mit dem Release des SDK rauskommen, dann muss man das auch nicht mehr hacken. Demnach halte ich die offizielle Variante für weitaus besser!

  • Garantie?

    die braucht man nicht !

    erstens ist mir mein iphone 24 stufen runtergekracht und es ist nicht passiert !

    aber eine Garantie habe ich auch noch immer ich habe noch nie meine Firmware modifiziert

    das Zauberwort heisst TURBOSIM und ist billiger wie IPSF !

  • @doht: schon richtig deine rechnung – momentan! der vorteil wird aber schnell hinfällig wenn man sich zum beispiel mal die (ab morgen erhältlichen) tarife von vodafone für das q700 anschaut. ich zumindest verstehe nicht, wie man sich den „echt miesen“ vertrag von tmobile andrehen lassen kann. btw gibt es an jeder ecke offene wlans wo man schnell mal seine emails abrufen kann ;) – der vorteil ist keiner!

  • @Lino „garantie“:
    – baseband tool refresh und das handy sieht aus wie noch nie modifiziert

    @doht „visual voicemail“ „surfen“
    – bezahle umgerechnet 7 euronen pro monat für mobiles internet
    – ich pfeife ehrlich gesagt auf diese option =)

    kostenpunkt : 300€ iphone.. bezahle monatlich ca 40-60 euros mit meinem abo, kann damit aber 1000 sms verschicken, mobiles internet bentuzen und 4 stunden telefonieren

    von diesem standpunkt aus gesehen verstehe ich die leute nicht, die sich 24 monate an einen anbieter zu diesen konditionen an die leine nehmen lassen… wer weiss was für technik in 18 monaten auf dem markt ist udn zu welchen preisen man im internet surfen kann, sms o.ä. verschicken kann und wie teuer das telefonieren noch ist ? ich denke da wird sich sehr viel verändern.

    jsut my 3 cents

  • @vintera:

    Habe doch selbst ein US-iPhone :)

  • @droht
    Ich arbeite aktuell mit Base und 200MB Datentarif. Damit komme ich wunderbar aus. Auf der Arbeit und @home arbeite ich mit WLan. Der ganze Spaß kostet mich 35 Euro im Monat und kann alles was ich brauche. Warum sollte ich also mehr zahlen? Subventionen auf Handy halte ich sowieso für quatsch und kaufe mir meine Geräte lieber so und nehme einen günstigen Vertrag. You see, für mich ist es die beste Lösung. Und nebenbei bemerkt hatte ich mit t.mobile so viel Ärger, dass ich auf den Verein keinen Wert mehr lege!

    Was Hot Spots angeht, es gibt so viele kostenlose Spots und darüber hinaus derart viele ungesicherte, das ich auf t.mobile gut verzichten kann. Gibt zum suchen, finden und verbinden übrigens ein nettes kleines 3rd Party App.! Visual Voicemail hab ich natürlich nicht, aber die Taste kann ich als Schnellwahltaste mit meiner Mailbox belegen und gut ist! Visual Voicemail ist ein nettes Feature aber ich brauche es nicht unbedingt.

    Darüber hinaus, Garantie habe ich offiziel nicht mehr, das ist korrekt, aber das hab ich oben bereits geschrieben! Sollte dennoch was am Gerät sein, werde ich versuchen in den USA mit einem zurückgesetzten Phone diese einzufordern, mehr als ablehnen kann Apple grundsätzlich nicht. Das gilt allerdings dann auch für alle Jailbreak Phones und Touches hier in Deutschland! Abgesehen davon habe ich erst einmal ein Gerät einschicken müssen, aber selbst das lag nicht an einem Soft oder Hardwaredefekt… von daher bin ich guter Dinge!

    Fakt ist und bleibt, kostentechnisch ist ein US Phone die bessere Wahl, besonders da das iPhone kein Überphone ist, das die Vertragskosten rechtfertigen würde. Ich vermisse vieles, wie zum Bsp. die Möglichkeit Daten über Bluetooth zu empfangen/senden, SMS an mehrere Empfänger schicken zu können oder ganz simple, diese weiterzuleiten, etc.! Ebenso wird trotz Schnellwahl das Kontaktmenü bei vielen Kontakten unübersichtlich, wo man Stundenlang scrollen kann. Hier fehlt einfach eine alternative Suchfunktion im T9-format! Alles Dinge die schlichtweg nicht gehen aber eigentlich standardmäßig möglich sein sollten. Dennoch ist es ein geniales Phone was bedientechnisch und verarbeitungstechnisch neue Standards setzt. Für Vieltelefonierer, Businessuser oder SMS Tipper hat das Gerät Mängel, die sich für viele erst nach einem Kauf heraus kristallisieren werden und die sich über die Vertragskosten am Bein sicherlich dann ziemlich ärgern werden. Fakt ist, ich finde das iPhone geil und werde es als Privathandy auch behalten, aber auf mein HTC WM6 kann ich aktuell noch nicht verzichten, vielleicht wird das mit der zweiten Apple Phone Generation anders, aber ich sehe keinen Gund mir aktuell einen solchen Vertrag ans Bein zu ketten, wenn es auch anders geht.

    Aktuell stufe ich das ziemlich geniale iPhone als iPod mit Telefonierfunktion ein, was noch einige Entwicklungsmonate benötigt, bis es sich Smartphone nennen darf! Besonders wenn man bedenkt das nichts von der 3rd Party Software „legal“ ist und es noch bis nächstes Jahr dauert, bis sich hier was tut. Auch bin ich gespannt was sich in Sachen Firmware tut, denn es ist klar das Apple hier noch viel machen kann, insbesondere die oben genannten Schwächen, sowie weitere ausbügeln… aber aktuell sind einige Dinge ziemlich gut umgesetzt und genial, andere dagegen nicht.

    Fazit: Man muß das iPhone und die Verträge auch kritisch sehen und nicht nur blauäugig den Marketingstrategen und deren Strategien der Marktpositionierung vertrauen…

  • Ach so einen Punkt hab ich vergessen!

    Ich finde es aktuell hoch spannend das Geschehen am Markt zu verfolgen und täglich zu sehen was sich Neues in der Sache iPhone tut. Gerade die 3rd Party Software fasziniert mich täglich neu, wenn ich sehe was sich auf dieser Basis tut. Ich bin gespannt wo sich das Ganze (und der Markt) hin beweget, denn Fakt ist, dass mich noch keine Phone so bewegt und in den Bann geschlagen hat wie das iPhone! Aber ansonsten gilt was ich oben geschrieben habe…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21321 Artikel in den vergangenen 3673 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven