iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 362 Artikel
Nur für Premium-Kunden

Spotify Playlisten: Störende Songs lassen sich jetzt überspringen

17 Kommentare 17

Überfällige Nachrichten für zahlende Spotify-Kunden. Fortan können diese in Playlisten die nicht selbst zusammengestellt, sondern im großen Repertoire des Musik-Streaming-Dienstes aufgespürt wurden, einzelne Songs markieren, die nicht abgespielt bzw. übersprungen werden sollen.

Ausgeblendet

Tracks lassen sich aus- und wieder einblenden

Damit entfällt der bislang notwendigeUmweg, bei dem eine Kopie der Wiedergabeliste ohne die störenden oder unpassenden Liedererstellt werden musste.

Die neue Funktion ist über das Kontextmenü der jeweiligen Tracks zu erreichen und wurde offenbar serverseitig freigeschaltet. In unserem Fall mussten wir die Spotify-App einmal komplett beenden, ehe das neue Feature auftauchte.

Ausblenden

Donnerstag, 16. Apr 2020, 19:27 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr sehr praktische Angelegenheit .. öhm Funktion :)
    Bei mir fehlt die Option noch .. freu mich aber darauf sie bald nutzen zu können :)

  • Dieses Feature habe ich bereits seit Monaten in der App

  • Sehr schön! Schon zu lange gewünscht.

  • Genau so etwas bräuchte ich für Apple Music auch. Da kopier ich dann auch oft Playlisten und lösche dann Lieder, die mir nicht gefallen raus.

    • +1

      Wäre wirklich schön.
      Wenn man zB nicht nur für sich alleine sondern für mehr Menschen Musik spielt, könnte man die bedenklichen Interpreten (Michael Jackson, R Kelly, …) überspringen.

  • Wirklich innovativ wäre ne ordentliche Apple Watch app

  • Und Tschüss Mark Forster, Lena & Co.

  • Naja. Das Problem habe ich so nicht. Meistens ist es ja also, dass Playlisten zu bestimmten Zeiten einfach perfekt sind. Ein paar Tage später werden sie aktualisiert und alles ist unpassend.
    Da ich mir nie merke von wem irgendwas kommt, ich glaub ich kann kaum Künstler und Titel nennen, finde ich oft ganz gute Songs nicht wieder.
    Hey, aber das man die Playlist kopieren kann, wusste ich nicht. So kann man die ja abspeichern, halt auch mit Datum.

  • Dies ist seit Langem mal wieder die erste Funktion, die auch bei mir angekommen ist. Sowohl den neuen Play-Knopf als auch den neuen Home-Bildschirm (meine ich zumindest) habe ich bisher immer noch nicht. Neuanmeldung und Neuinstallation brachte weder auf dem iPhone 11 noch auf dem iPad Pro 2018 Abhilfe.

    Hat jemand ein ähnliches Problem oder was jemand woran das liegt? Für ein wellenförmiges Austollen würde das doch eher sehr lange dauern…

    • … es gibt Leute, die hatten den neuen Startbildschirm gleich in den ersten Tagen nach Beginn des Rollouts – bei denen ist er nun wieder verschwunden und alles ist unverändert. Ich hatte z.B. den Homescreen bisher gar nicht, dafür aber den neuen Startbutton, der bis heute vorhanden ist.

  • Es wäre schön, wenn diese Funktion auch in CarPlay integriert wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28362 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven