iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 089 Artikel

Mehr Künstler, mehr Neuentdeckungen

Spotify: Auch Standard-Playlisten werden nun personalisiert

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Spotify-Nutzer, die hin und wieder durch Wiedergabelisten stöbern, die der Musik-Streaming-Dienst unter anderem in Abhängigkeit zur aktuellen Tageszeit vorschlägt, werden viele der redaktionellen Zusammenstellungen wie etwa die „Duschplaylist“, die „Kopfkino“-Wiedergabeliste oder die „Lo-Fi Beats“-Playlist bereits kennen.

Spotify Playlists

Während die von Spotify kuratierten Wiedergabelisten bislang mit identischen Zusammenstellungen für alle Nutzer angeboten wurden, wird der Streaming-Dienst ausgewählte Playlists seines Redaktionsteams fortan personalisieren und durch das gezielte Tauschen einzelner Songs besser an euren Geschmack anpassen.

Welche Playlisten genau betroffen sind verrät Spotify nicht, verspricht seinen Künstlern aber, dass der neue Automatismus das Entdecken neuer Künstler fördert:

[…] diese personalisierten redaktionellen Wiedergabelisten erhöhen die Anzahl der in den Wiedergabelisten enthaltenen Künstler um 30% und die Anzahl der neu entdeckten Songs um 35%.

Zudem stellten wir fest, dass nach der Entdeckung eines Songs durch eine personalisierte redaktionelle Wiedergabeliste die Anzahl der Hörer, die den Titel zum Erneuten hören selbständig ansteuerten, um 80% gestiegen ist. Tatsächlich ist die durchschnittliche Anzahl, in der Hörer Tracks speichern, um 66% gestiegen – was für Künstler eine gute Nachricht ist.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Mrz 2019 um 12:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das zeigt Mal wieder warum Spotify der Branchenprimus ist.

  • Würde ja reichen, wenn die geblockten „Künstler“ auch in den kuratierten Playlists übersprungen würden. Hoffentlich kommt das auch noch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37089 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven