iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 338 Artikel

DAZN FAST und DAZN FAST+

Sport-Streamer DAZN: Erste Inhalte nun auch werbefinanziert

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Der Sport-Streaming-Anbieter DAZN wird erste Sport-Übertragungen seines Content-Portfolios nun auch in einer werbefinanzierten Variante ausstrahlen und setzt dafür auf Kooperationen mit dem Fernseh-Streaming-Dienst waipu.tv und dem auf vielen Smart-TVs verfügbaren Angebot „Samsung TV Plus“ des koreanischen Technik-Schwergewichts.

Dazn App Iphone Screenshots

Die kostenlos angebotenen Inhalte firmieren unter den Bezeichnungen DAZN FAST und DAZN FAST+ und nutzen das branchengängige Akronym FAST, das seinerseits für „Free Ad-supported Streaming TV“ (zu Deustch: kostenloses werbefinanziertes Streaming TV) steht, damit offensiv.

DAZN FAST und DAZN FAST+

DAZN FAST wird zunächst nur den Nutzern des Fernseh-Streaming-Dienst waipu.tv angeboten und lässt sich auf allen Endgeräten abrufen, auf denen auch die waipu.tv-Applikation zur Verfügung steht. Langfristig ist zudem eine Ausweitung des Angebotes auf weitere Plattformen und zusätzliche Anbieter vorgesehen. Hier sollen vor allem Dokumentationen, Highlights, Features, Shows und Re-Live-Matches übertragen werden.

DAZN FAST+ Samsung 1400

DAZN FAST+ steht exklusiv auf Samsung-Fernsehern zur Verfügung, die über das Streaming-Angebot Samsung TV Plus verfügen und lässt sich damit vorerst nicht über mobile Applikationen auf iPhone oder iPad abrufen. Der kostenfreie Kanal soll etwas besser ausgestattet sein als DAZN FAST und wird etwa auch Live-Fußballspiele übertragen. Am 28. Dezember etwa treffen Paris St. Germain und Racing Straßburg aufeinander, zwei Tage später wird Real Valladolid gegen Real Madrid spielen.

waipu.tv und DAZN-Zugang aktuell günstiger

Nach Angaben des Sport-Streaming-Dienstes soll es sich bei DAZN FAST und DAZN FAST+ um die ersten „Premium-Sport-FAST-Kanäle“ in ganz Europa handeln. Ob diese allerdings bei Ausbau der zahlenden Abo-Kunden helfen werden ist unklar. Aktuell bietet Amazon den regulären DAZN-Zugang über reduzierte Geschenkkarten deutlich günstiger als üblich an. Auch waipu.tv kann momentan zum halben Preis geordert werden.

Laden im App Store
‎DAZN Sport Live Stream
‎DAZN Sport Live Stream
Entwickler: DAZN Limited
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎waipu.tv - Live TV Streaming
‎waipu.tv - Live TV Streaming
Entwickler: EXARING AG
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Dez 2022 um 16:04 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Alle Streamingdienste mittlerweile fernab ihrer ersten Konzepte. Nämlich Werbefreies streamen… zum kotzen!!!!

    • Naja über den Weg haben sie geschafft, was die hiesigen privaten mit „HD-“ erreichen wollten: für Werbefernsehen bezahlen. Der Unterschied ist nur, das das eine Lineares Fernsehen ist und das andere halt Video on Demand.

  • Ausnahmslos alle Streamingdienste mittlerweile fernab ihrer ersten Konzepte. Nämlich werbefreies streamen… zum kotzen!!!!

  • Ja ja die gute alte Werbung spült ordentlich Kohle in die Taschen und die bekommen ja den Hals nicht voll …

  • Wer mit Werbung versetzten Content präsentiert fliegt raus. DAZN kam sich da selbst allerdings mit der 100% Preiserhöhung zuvor.

    Ich lebe seit mittlerweile 12 Jahren konsequent werbefrei. Das bedeutet in erster Linie Blocker im Web und ausgewählte, bezahlte Inhalte und kein lineares TV,
    Es ist erstaunlich wieviele Menschen im Alltag Konversation über Werbung betreiben (wollen). Wer mich nicht kennt muss schnell lernen dass ich zu solchen Gesprächen nichts beitragen und nur freundlich um Entschuldigung bitten kann.

      • DAZN ist seit der letzten Preiserhöhung für mich Geschichte.
        Und mit Werbung: geht gar nicht.

        (P.S. Sky macht auch einen Abflug, sobald sie auch nur einen ct erhöhen.)

    • Über welche Plattformen schaust du dann? Wie siehst du es dann mit der Eigenwerbung der Plattformen? Blendest du auch einzelne Artikel hier aus? Wie kommst du an die Informationen zu Filmen? Auch ein Trailer ist eine Werbung.

      • Ich weiß worauf du hinaus willst, aber zu behaupten man lebe seit 12 Jahren völlig werbefrei ist einfach Quatsch, außer du lebst irgendwo komplett abgeschieden im Sumpf und bist 100%hier Selbstversorger – um auch Werbeplakate im Supermarkt zu vermeiden.

      • Oh, falls es dich noch interessiert (ich las deine Antwort erst heute):

        Sport hat sich ja erledigt. DAZN war ja ganz attraktiv, aber sie haben den Bogen bereits preislich überspannt.

        Für Sky läuft ein Sport Abo auf mich das fast ausschließlich von meiner Mutter für Formel 1 genutzt wird. Ist administrativ besser, wenn das in meiner Hand liegt.
        Gelegentlich schalte ich da ein, schalte bei Werbung aber auch konsequent ab. Ich ertrage es nicht. Da verpasst man dann schon mal einen Start oder einen Anstoß etc.. Die PiP Einblendungen die ich bei einigen Formel 1 Rennen gesehen habe ärgern mich maßlos, und wenn es nur um mich ginge, würde wegen sowas sofort gekündigt.

        Trailer brauche ich nicht, wofür? Ich lese mir die Inhaltserklärung eines Films durch und schaue in bei Interesse an, oder nicht, falls er mich danach nicht interessiert.

        Eigenwerbung von Plattformen: das ist ein Grund weshalb ich z.B. Amazon Prime Video (trotz Prime Mitgliedschaft) nicht nutze. Sie setzen vor ihre Streams irgendwelche Ablenkungen. Mag ich nicht sehen, lässt sich nur durch Nichtnutzung vermeiden.

        Ich sollte vielleicht dazu sagen dass sich erst seit zwei Jahren überhaupt wieder ein TV Gerät in unserem Haushalt befindet. Vornehmlich da meine Frau beim Stricken Tatort gucken wollte und das mit einem iPad auf auf der Couch Nackenschmerzen bereitete. Ich nutze das Teil kaum. TV Anschluss haben wir gar nicht. Apple TV, ARD, ZDF, ARTE, Netflix und eben Sky sind als App drauf.

        Zu Plakaten: ich kann die offenbar wunderbar ausblenden. Warum sollte ich Werbeplakate betrachten? Natürlich versuchen die unterbewusst zu verfangen. Ich behaupte das funktioniert nur so gut wie der Rezipient für Werbung empfänglich ist.
        Ist wie mit Benzinpreisen: Ich habe keine Ahnung wo die liegen, wie die sich entwickeln, weil es mich schlicht nicht interessiert. Ich muss zwangsläufig hin und wieder unser KFZ betanken, stelle dabei fest dass ich nicht mehr ~80€ sondern ~100€ für eine Befüllung bezahle. Weiter reicht mein Interesse für die Thematik nicht weshalb ich die Preistafeln in meiner Wahrnehmung ausblenden. Das macht man nicht bewusst, stellt es aber fest wenn man bei diesem Thema eben auch nicht mitreden kann.

        In welchen Sumpf ich dadurch anscheinend lebe wird mir oft bewusst wenn ich trotz allem über Werbung stolpere. Nach so langer Zeit der bewussten Abstinenz sind mir viele Produkte, manche Unternehmen und auch etliche Personen (Sie scheinbar prominent sind) vollkommen unbekannt.
        Wie gesagt, das beendet manche Konversation mit meinen Mitmenschen schon bevor sie begann. Ich kann und will dazu nichts beitragen.

        Und eins noch: Es ist ein Unterschied „völlig werbefrei“ oder „konsequent werbefrei“ zu sagen.

  • Ach sind doch soviel Kunden abgesprungen und die Lizenzen teurer und jetzt will man mit unattraktivem Inhalten und Werbung für sich selbst werben? Nein danke.

  • Versteh ich das richtig, das ich DAZN mit Werbung umsonst gucken kann, wenn ich ein WaipuTV Abo kaufe?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37338 Artikel in den vergangenen 6069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven