iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 469 Artikel
   

Spaces: Neue Google-App fürs „private Bloggen vom Handy“

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

«Gewöhnliches und Ungewöhnliches in kleinen Gruppen teilen» – unter dieser Überschrift hat Google jetzt die neue iPhone-Applikation Google Spaces gestartet und versucht mit dem kostenlosen Download erneut in der sozialen Ecke des weltweiten Datennetzes Fuß zu fassen.

Space Erstellen

Spaces lässt sich dabei am ehesten mit einem konventionellen Blog vergleichen, das mit Bilder, Textbeiträgen, Videos und Web-Links gefüllt werden kann. Der größte Unterscheid: Die Inhalte werden halb-privat angeboten. Sollen Freund, Familienmitglieder und Bekannte an euren Spaces Teilhaben wird eine Einladung per E-Mail, Textnachricht oder per geteiltem Link vorausgesetzt.

Erstelle mit nur einem Fingertipp einen neuen Space und lade weitere Personen mithilfe von Quick Links über SMS, E-Mail oder einen anderen beliebigen Kanal ein. Durch die Integration von Google-Suche, Google Chrome, YouTube und Google Fotos kannst du Artikel, Videos und Bilder ansehen und teilen, ohne die App zu verlassen. Du kannst dich sogar in Echtzeit direkt neben den betreffenden Inhalten mit anderen unterhalten. So bleibt das Thema immer präsent. Und falls du doch einmal etwas in deinen Spaces suchst, kannst du es über die Suchfunktion im Handumdrehen wiederfinden.

Die auf dem Mobilgerät verwalteten Spaces lassen sich auch im Browser besuchen, können durchsucht werden und verfügen über integrierten Chat-Module, die Unterhaltungen zu den angezeigten Themen gestatten. Für das Einfügen neuer Inhalte bietet Google den Schnellzugriff auf die Google-Suche, Google Fotos und YouTube an, kann die Bilder eures Foto-Archives auslegen und Webseiten einbetten.

Space

Google selbst präsentiert sein Experiment auf google.com/spaces, die iOS-Applikation steht deutsch lokalisiert zum Download im App Store bereit.

App Icon
Spaces Im engen
Google Inc
Gratis
115.89MB
Dienstag, 17. Mai 2016, 9:42 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich würde es eher als bessere Bookmark Alternative bezeichnen. Hatte erst kürzlich nach genau sowas gesucht und alles in die Chrome bookmarks verfrachtet. War aber eher ein Kompromiss. Jetzt habe ich eine gute Lösung zum sammeln und sortieren von Links die ich sogar nach Bedarf Teams und Freunden teilen kann. Perfekt.

  • …und wird wann von Google wieder eingestellt ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19469 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven