iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 954 Artikel
Soundbar + Subwoofer

Sound BlasterX Katana: Gamer-Soundsystem mit Bluetooth-Unterstützung

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Mit dem Sound BlasterX Katana hat Creative jetzt ein besonders für Besitzer von Spielkonsolen konzipiertes Audiosystem im Programm, dass Dank Bluetooth-Unterstützung aber auch für die Wiedergabe von Mobilgeräten genutzt werden kann.

Sound Blasterx Katana

Das Set aus Soundbar und Subwoofer verspricht Hi-Res-Audioqualität auf Basis von einem Mehrkern-Audioprozessor und drei integrierten Verstärkern. In der Soundbar finden sich je zwei Hochtöner und zwei nach oben gerichteten Mittelbass-Treiber integriert. Als Eyecatcher wurde eine programmierbare RGB-Lichtleiste in die Unterseite des Klangleiste integriert.

Auf Eingangsseite zeigt sich das 150-Watt-Soundystem vielseitig. Neben der bereits erwähnten Bluetooth-Option stehen ein optischer Eingang sowie Miniklinke für AUX und ein Mikrofon zur Verfügung. Über zwei USB-Buchsen können zudem ein Computer sowie Speichermedien mit bis zu 128 GB Größe für die Wiedergabe von Audiodateien in den Formaten MP3, WMA, FLAC und WAV angeschlossen werden.

Sound Blasterx Katana Anschluesse

Der Sound BlasterX Katana wurde bereits vor einiger Zeit angekündigt, jetzt ist das Gerät zum Preis von 299,99 Euro über die Creative-Webseite erhältlich.

Mittwoch, 18. Jan 2017, 16:23 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sofort gekauft! Wäre da nicht der Preis..
    da warte ich lieber noch Tests ab, ob das kleine Teil seinen Preis wert ist. Das was man sieht ist ja schon mal gelungen.

  • Also ich persönlich finde immer noch das die Soundbars zwar gut sind aber ein richtiges Surround Sound System nicht ersetzten können.

  • Soundblaster … Ein Wort aus einer anderen Zeit. Da kommen vergessen geglaubte Erinnerungen hoch an stundenlanges Friemeln mit config.sys und autoexec.bat, um irgendein DOS-Spiel mit Soundunterstützung zum Laufen zu bringen.

  • config.sys und autoexec.bat ging ja noch, schlimmer war das Rechner aufschrauben und je nach Spiel den Jumper von IRQ 5 auf 7 stecken

  • Bitte bei solchen Berichten stets die Bluetooth Spezifikation und unterstützte Kodex angeben, sonst ist Bluetooth eine nicht hilfreiche Aussage.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20954 Artikel in den vergangenen 3616 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven