iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 384 Artikel

Apple Music Lossless fehlt (noch)

Sonys neue Soundbars: Mit AirPlay und 360°-Klang für Musik

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Mit der 699 Euro teuren HT-A3000 und der 999 Euro teuren HT-A5000 hat Sony zwei neue Soundbars in den Ring geschoben, die beide noch im Oktober auch in Deutschland verfügbar sein werden und sich bei Bedarf durch Sonys kabellose Rear-Lautsprecher vom Typ SA-RS5 oder SA-RS3S ergänzen lassen. Damit dürfen Sony-Fans aufatmen, denen die HT-A7000 bislang schlicht zu teuer war.

HT A3000 EC Large

Während es sich bei Sonys A5000 um eine 5.1.2-Kanal-Soundbar handelt, tritt die günstigere A3000 als 3.1-Kanal-Soundbar an, die auf drei Front-Lautsprecher sowie einen integrierten Subwoofer setzt.

360°-Klang auch für Musik

In Kombination mit den kompatiblen Rear-Lautsprechern SA-RS5 (Kostenpunkt: 799 Euro) oder SA-RS3S2 (Kostenpunkt: 499 Euro) unterstützen die neuen Soundbars die 360 Spatial Sound Mapping-Technologie von Sony, die einen 360°-Klang realisieren soll und Dialoge exakt an der Position imRaum abbilden soll, an der diese auch auf dem Fernseher auftauchen. Dafür setzt Sony allerdings einen BRAVIA XR-Fernseher mit „Acoustic Center Sync“ voraus.

HT A3000 Hero Large

Laut Sony kommen die Raumklang-Kapazitäten auch bei der Musikwiedergabe über die Soundbars zur Geltung, hier scheint die Unterstützung für Apples Music jedoch noch zu fehlen. Folgt man den Herstellerangaben sollen zur Markteinführung nur „360 Reality Audio“-Titel von Amazon Music HD, nugs.net und TIDAL unterstützt bzw. mit aktivem Raumklang wiedergegeben werden.

Chromecast, Spotify und AirPlay 2

Dafür unterstützen die neuen Modelle neben Google Chromecast auch die Musikübertragung per AirPlay sowie die Spotify-Integration über Spotify Connect.

Mit vorhandenen TV-Geräten werden die neuen Modelle per HDMI eARC-Anschluss verbunden. Zudem ist ein optischer Eingang, ein USB-Port und ein S-CENTER OUT für BRAVIA-TVs verfügbar.

Produkthinweis
Sony HT-A7000 7.1.2-Kanal Surround Sound Dolby Atmos Premium-Soundbar mit integriertem Subwoofer (Vertical-Sound-Engine,... 1.152,99 EUR 1.399,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Aug 2022 um 10:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich kenne keine Soundbar die jemals ein echtes 3D Erlebnis (adäquat) produziert hat. Alle versprechen sind reine Marketing. Meine Meinung.

  • Das liegt nunmal in der Natur der Dinge.
    Hier werden aber auch die Rear Speaker angesprochen.
    Insgesamt kann eine einzelne Soundbar mit Sub aber ein doch räumliches Gefühl mit „Kinospaß“ feeling aufkommen lassen. Auch wenn der Sound nicht wirklich 3D ist.

  • Wer eine wirklich geile soundbar will, die unfassbar gut klingt und ordentlich wumms hat, der sollte sich dringend mit nubert soundbars beschäftigen. da gibt es jetzt auch die option auf kabelose rears. die grossen soundbars haben sogar echte subwoofer integriert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37384 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven