iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 343 Artikel

Bis zu 13° kälter, bis zu 8° wärmer

Sony Reon: T-Shirt mit Lüfter und App-Steuerung

Artikel auf Mastodon teilen.
56 Kommentare 56

Ein T-Shirt, das eure unmittelbare Umgebungstemperatur, mit einer Akkuladung, bis zu 24 Stunden lang um mehr als 10 Grad nach unten drücken kann? Die unter dem Arbeitstitel „Reon Pocket“ vorgestellte Idee des japanischen Sony-Konzerns geht jetzt in Produktion.

Reon Querschnitt

Reon Pocket“ hat seine Schwarm-Finanzierung gerade erfolgreich durchlaufen und 66 Millionen Yen von 4200 Unterstützern eingesammelt, die das T-Shirt am Markt sehen wollen.

Herzstück des App-gesteuerten T-Shirts ist ein kompakter, 85 Gramm schwerer Lüfter, der im Winter wärmen und im Sommer für frische Luft sorgen soll.

Sony geht davon aus, dass „Reon Pocket“ im März 2020 in den japanischen Handel kommen wird. Das Standard-Modell mit einem T-Shirt soll dann umgerechnet rund 130 Euro kosten und verbindet sich per Bluetooth mit dem iPhone des Besitzers.

Reon Hitze

Sony Reon Pocket im Video

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Jul 2019 um 10:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kommentare zum Schwachsinn dieses Artikels in 3, 2, 1…

  • Das erinnert einen stark an die Caps mit eingebauten Ventilator.

  • Warum muss Sony sowas über die Crowd finanzieren lassen? Die könnten die Entwicklung doch locker aus der Portokasse zahlen.
    Eigentlich ne coole Idee. Aber sieht so aus, als würde der Lüfter nur da am Rücken stecken und wie die Luft dann unter die Arme usw. kommen soll sehe ich nicht. Aber vielleicht reicht es ja so aus im stehen, aber im sitzen stelle ich es mir schwierig vor.

  • Und wenn ich auf den Rücken stürze, breche ich mir sämtliche Wirbel??

  • Die einen kämpfen darum den Müll zu vermeiden und die anderen leben, als gäbe es kein morgen mehr. …doch das sind die Dinge die die Menschheit scheinbar dringend benötigt um die Klimaerwärmung zu überstehen – statt sie zu bekämpfen. Schnell, lasst uns das Ding bestellen, benutzen und danach ab in den Biomüll!

    • Schaff mal einen tag bei solchen Temperaturen in der Industrie, dann können wir gerne weiterreden

    • Es gibt keinen Klimawandel. Mach dich mal schlau, statt der Tunfischgretel zu lauschen.
      Nichtsdestotrotz sollte man Müll und Schwachsinn vermeiden.

      Die Kleidung aus Zurück in die Zukunft war trotzdem besser :-)

      • Genau: Es gibt keinen Klimawandel, Kondensstreifen vergiften die Menschheit, die Amerikaner waren nie auf dem Mond, Deutschland existiert nicht und die Erde ist eine Scheibe.

      • Jim, eine Frage mal. Mich würde ehrlich einfach mal interessieren, wie man auf so eine Aussage kommt? Verstehe das bei der AfD schon nicht, aber hier kann ich ja mal dich direkt fragen. Bist du des Lesens mächtig und hast die statistischen Aufzeichnungen der Temperaturen gesehen & verstanden? Wie kann man dann ernsthaft behaupten, dass die Erde nicht immer wärmer/heißer wird? Oder glaubst du tatsächlich den 99,99% der Wissenschaftler weltweit nicht oder bist sogar so maßlos, dass du denkst du würdest es besser als sie wissen? Ich weiß ja nicht, vielleicht rede ich hier mit einem Umweltforscher. Oder ist das eine trotzige Aussage & du verneinst auch, dass 2+2=4 ist? Denn genauso abwegig ist deine Aussage eben gewesen.

  • Muskelverspannung für 130.- ? Ok!
    Aber halt, man kann ja auch wärmen…. Lieber zur Physiotherapie für das Geld!

  • Für 10-20€ wäre es lustiges Gadget
    Aber Japaner werden es lieben und kaufen

  • Was habt ihr denn? Wenn’s nicht zu affig aussieht, nicht laut ist und wirklich funktioniert, könnte ich mir das gut vorstellen. Ich hab keine Klimaanlage im Büro und es wäre mir schon recht, wenn es um mich rum 10 Grad kälter wäre!

  • Ich glaube Herzstück ist nicht der Lüfter, sondern ein Peltier-Element. Das funktioniert tatsächlich auch bei kleinen Ausmaßen, wie eben dem Ding, hervorragend.

  • …und in 5 Jahren laufen wir alle mit solchen Dingern rum!

    • Eben. Manche sind so konservativ, dass sie die Zukunft nie sehen. Wie, mobiles Telefon? Lächerlich! Was? Mit einer motorgetriebenen Kutsche fahren? Wie umständlich. Wir haben doch Pferde! PCs werden sich nie durchsetzen.
      Au Backe. Ich habe gelernt mit Ihnen zu leben. Aber es ist nicht immer leicht. Bedenkenträger und Bremser. Leider auch beim Kampf gegen den Klimawandel. Das kann uns Kopf und Kragen kosten.

  • Also, ich finde das gar nicht mal sooo daneben!
    Könnte bei diversen Hitzewellen für Erleichterung sorgen.
    Oder im Großraumbüro ….

  • Deutschland 2019,

    Traurige Beitrage zu einer coolen Erfindung.

  • Klingt eher nach ein Apple Produkt anstatt Sony
    … das IShirt und günstig dann bei 479€ ; )

  • Und wenn du vor dem Waschen vergisst den Lüfter rauszunehmen hast du anschließend nicht nur Lüfter, sondern auch Dusche….wie praktisch…

  • Simon-Aus-Berlin

    Hatte Marty McFly nicht eine ähnliche, rote Weste im Film „Zurück in die Zukunft“? Jedenfalls finde ich die Idee spannend.

  • Natürlich ganz wichtig dass das ganze mit BT funktioniert.. die sonstigen Strahlungen reichen ja noch nicht..

  • Für 130€ viel zu teuer für 30 hätte ich es genommen

  • ich habe mir so etwas beim militär immer gewünscht. ich finde es genial.

  • Jeder kennt es wie sich Akku bei hohen Außentemperaturen erwärmen können.
    Dieser Nebeneffekt macht das Produkt obsolet

  • Muss ich haben! Eines der sinnvollsten bis dato gesehenen Wearables.
    Preis für Sony angemessen, die Klone werden dann die Hälfte kosten und schon ist man im Preisbereich einer normalen Kühlweste, nur dass sich das Reon vermutlich schöner tragen lässt.

  • Ich hab woanders gelesen, dass der Akku nur für 2h hält und sich die 24h auf die Bluetooth Verbindung beziehen.

  • „Herzstück des App-gesteuerten T-Shirts ist ein kompakter, Gramm schwerer Lüfter.“

    Im Artikel fehlt die Gewichtszahl.

  • Grad was? Grad Kelvin? Grad Fahrenheit? Oder gar Grad Celsius?

    • Dies ist eine deutschsprachige Seite…..
      Was glaubst Du, in welcher Einheit Temperaturen gemessen werden?

    • Das ist „Grad egal“, denn es handelt sich bei der Angabe nicht um den absoluten Temperaturwert, sondern um das Delta um welches gekühlt wird. Ansonsten gilt: 42!

      • bei Temperaturangaben ist das neben grad nicht egal!
        Grad Celdius: sinnvolle Angabe der Temperatur
        Grad Fagrenheit: irgendwie kompliziert berechnete Angane der Temperatur
        Kelvin (ohne Grad): Wissenschaftliche (SI-)Einheit der Temperatur, wobei ein Kelvin gleich der Einheit eines Grad Celsius entspricht.
        Temperaturdifferenzen können (wissenschaftlich) nur in Kelvin angegeben werden.
        Fragt mal nach den Ferien bei eurem Physiklehrer genau nach!

      • Das ist bei Kelvin so, aber nicht bei Fahrenheit. 10 Grad Celsius Differenz sind eben 18 Grad Fahrenheit Differenz. Aber ich denke auch mal, dass es sich um 10 Grad Celsius handelt.

  • Würde ich kaufen für eine lange Anreise per Auto im Sommer. Schwitze im Auto tritz Klimaanlage schnell am Rücken, wenn ich länger als eine Stunde fahre. Eine Sitzklimatisierung gab es für mein Fahrzeug leider nicht. Ich habe zwar eine mit Ventilator belüftete Sitzauflage vor 2 Jahren mal für 70 Euro gekauft, die erzeugt bei mir jedoch – im Gegensatz zu Werks-Sitzklimatisierungen – extreme Muskel-Schmerzen im unteren Rücken/Popo, die tagelang anhalten.

  • Das ist kein „Lüfter“ (=Ventilator) sondern ein Peltier-Element

    • Geh mir weg mit Pelztierelementen. Mir hat eines den Motorraum versaut, und zwar so ein kleines Drecksmarderelement. Der kleine Scheißer bekommt in Zukunft einen Stromschlag!
      Bitte noch so einen Long Drink mit diesem Obst und dem Kräuterlikör!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37343 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven