iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 317 Artikel
Hersteller: "Lösung nicht ideal"

Sonos-Nutzer sauer: AirPlay-Update entfernt Sperrbildschirm-Steuerung

47 Kommentare 47

Seit vergangener Woche ist Apples AirPlay 2 auf Sonos-Systemen verfügbar. Dies allerdings nicht durch die Bank zur Zufriedenheit der Nutzer. Neben Problemen mit asynchroner Wiedergabe im Zusammenspiel mit dem HomePod hagelt es auch Kritik aufgrund der Tatsache, dass im Zusammenhang mit dem Update der Controller-Software auf Version 9.0 die Steuerungselemente auf dem Sperrbildschirm des iPhone verschwinden, sobald andere AirPlay-Lautsprecher im Netzwerk vorhanden sind.

Sonos Sperrbildschirm Steuerung

Diese Limitierung hängt offenbar mit den grundsätzlichen Voraussetzungen für die Implementierung von AirPlay 2 zusammen. Sonos teilt dementsprechend auch mit, dass man sich bewusst sei, dass diese Lösung keinesfalls ideal sei. Der Hersteller verweist auf die Option, AirPlay auf allen AirPlay-Drittanbieterendpunkten zu deaktivieren, wenn man die Steuerung über den Sperrbildschirm weiterhin nutzen möchte.

In der Praxis ist diese Lösung natürlich gänzlich unbefriedigend, zumal Sonos die Steuerung über den Sperrbildschirm bislang ja auch unabhängig von im Netzwerk vorhandenen AirPlay-Lautsprechern bereitstellen konnte und keineswegs alle Besitzer von Sonos-Systemen auch auf die Verwendung von AirPlay 2 scharf sind. Darüber hinaus entfernt das Controller-Update die Sperrbildschirm-Steuerung auch bei Nutzern, die gar keine mit AirPlay 2 kompatiblen Sonos-Lautsprecher im Haus haben.

Wünschenswert wäre somit eine Möglichkeit für Anwender, selbständig über entsprechende Zusatzoptionen zu entscheiden. Mit dem Eingeständnis, man wisse, dass die Lösung nicht ideal sei, deutet Sonos allerdings an, dass sich dergleichen aufgrund der technischen Voraussetzungen und/oder Apples Vorgaben für AirPlay 2 nicht realisieren lässt. Auf eine Rückkehr zum alten Bedienkomfort besteht somit wenig Hoffnung.

Montag, 16. Jul 2018, 7:14 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist schon doof. Aber wenn ich beim HomePod sage: „Spiele es überall“ und einem fast schlecht wird von der Asynchronität, dann bekommt man schon einen Hass. Gerade wenn man ne mittlere 4 Stellige Summe für die Vögel von Sonos ausgegeben hat. Frech. Empfehle ich keinem

    • Ah ja… So kann man natürlich auch sein Weltbild verzerren.
      Apple gibt relativ strikte Vorgaben, was Speicher und Puffer anbelangt… Vielleicht solltest du dir also überlegen, wo die Vögel sitzen und wer da Mal wieder absichtlich die Konkurrenz torpediert.

    • Ganz ehrlich, wenn ich 4 Stellung für sonos investiert habe, kaufe ich mir nicht einen HomePod dazu.

      Nichts desto trotz sollte es funktionieren.

  • Tja…das einzig MUSS-Feature und die Schalten das ab. Ich habe halt AirPlay ausprobiert und abgeschaltet…die Bedienungstasten im Startbildschirm sind mir zu wichtig.

    Ich habe zu Testzwecken meiner 82 jährigen Mutter eine Playbar und eine One hingestellt. Gesteuert wird es über ein iPad…sehr interessant zuzusehen an wie vielen (für mich vermeintlich einfachen) Bedienungsschritten sie hängen bleibt. Ich war mir gar nicht bewusst, wie schlecht und wenig intuitiv die Bedienung eigentlich ist.

    • Die Bedienung von Sonos war schon immer eine Katastrophe. Gestern nach längerer Zeit mal wieder Musik gehört… ich hab 30sec gebraucht bis ich verstanden habe wo ich die Playlist finde und 2 Versuche bis ich verstanden habe wie ich Lieder ans Ende der Playlist packe statt sie zu ersetzen.. (früher kam da einfach sofort ne Abfrage..)

      Die Dinger bedienen sich wie der letzte Mist

    • Hey, wie hast du das AirPlay deaktiviert ?

  • Naturlich… Alles was Drittanbieter besser machen, wird von Apple torpediert, bis man nach zwei oder drei weitern iOS Updates die Funktion als „Amazing“ selbst einführt…

    War doch schon zu den besten Jailbreak Zeiten so… Und bei allem was von Android geklaut wurde

  • Das ist ein massive Einschränkung meines Bedienkomforts, die mich sehr stört. Meine Frau und ich haben die Bedienung über den Sperrbildschirm und die Seitentasten intensiv genutzt. Es wäre zumindest fair gewesen, das vorher offensiv zu kommunizieren….

    • Ich habe aber anhand des verlinkten SONOS-Hinweises nicht wirklich verstanden, wie man „AirPlay für Drittanbieter-Endpunkte deaktiviert“, hat jemand einen Tipp für mich?

      • Vom Netzwerk trennen bzw Internet Verbindung Kappen aller AirPlay Geräte, manuell lässt sich AirPlay nur sehr selten separat deaktivieren

  • Liegt ja an Apple. Warum schimpft ihr dann auf Sonos. Wobei fie irgendwo anders schreiben, dass sie deswegen mit Apple im Austausch sind.

  • Das ist wirklich ne ziemliche Katastrophe. Damit ist AirPlay 2 eigentlich eine Funktion die man sich sparen kann

    • Nicht wirklich. Wenn du die Sonos Lautsprecher als AirPlay Lautsprecher nutzt kannst du ja einfach auf die Sonos App verzichten. Dann hast du auch die Steuerung aus dem Sperrbildschirm heraus wieder.

      Das Problem der asynchronität bleibt natürlich, aber das dürfte ja bald behoben sein.

  • Ärgert mich momentan ziemlich. Wir haben nen 5.1 System und 3 Play 3. Also keine Lautsprecher die AirPlay 2 unterstützten. Ich hätte gerne einen Schalter um AirPlay 2 einfach zu deaktivieren und alles wie vorhher im Sperrbildschrim steuern zu können. AirPlay 2 interessiert mich einfach garnicht und ich sehe nicht ein, dass ich jetzt das AirPlay meiner 3 Apple TV’s abschalten muss, um mein schweine teurers SONOS System wie gehabt nutzen zu können. Ich werde nun auf jeden Fall keine weiteren SONOS Lautsprecher mehr kaufen und überlege sogar sie wieder loszuwerden. Die Politik dieses Unternehmens geht mir mittlerweile wirklich auf den Sack -.-

    • Also ich hab auch keine AirPlay 2 Geräte und kann die Funktionen im Sperrbildschirm noch alle wie gehabt nutzen. Hast du in den App-Einstellungen die Steuerelemente auf Sperrbildschirm aktiviert?

  • Laut eurer Darstellung ist die Steuerung über den Sperrbildschirm aktuell unwiderruflich verschwunden.
    So ist das aber nicht. Es genügt alle AirPlay 2 Geräte aus der Home-App zu löschen, und schon funktioniert die Anzeige für die Sonos-App wieder.

  • Habe neben SONOS nur noch ein ATV4 als AirPlay 2 Gerät im Netzwerk. Am liebsten würde ich dort auf AirPlay 1 zurück kehren um die Voraussetzungen für die Bedienelemente zu erfüllen

    • Es reicht leider schon, wenn ein Airplay 1 Gerät, bei mir ein ATV3, mit aktiviertem Airplay im Netzwerk ist. Beim ATV kann man wenigstens in den Einstellungen Airplay deaktivieren. Aber blöd ist es trotzdem.

  • Es wäre schön, wenn wenigstens beim Play 1 und 3 dies rückgängig gemacht werden kann, da diese ja kein AirPlay unterstützen.

    • Das geht, solange du kein weiteres AirPlay 2 Gerät hast.
      Ich hab auch zwei Play1 und kann die Funktion noch nutzen.
      Schau mal in die App Einstellung ob Steuerelemente auf Sperrbildschirm aktiviert ist.

  • Verstehe sowieso nicht warum man nen HomePod kauft wenn man Sonos hat . Das Probleme auftauchen bei zwei verschiedenen Systemen bzw. Hersteller ist natürlich nicht ganz ungewöhnlich!

  • Ich habe ein meiner ganzen Wohnung Sonos Lautsprecher inkl. ne Playbar mit Sub im Wohnzimmer. Ich nutze es seit 2 Jahren mit der Sonos App und es funktioniert reibungslos.
    Da ich iPhone und MacBook im Haushalt habe, habe ich das mit Airplay2 mal getestet aber werde meine Lautsprecher weiterhin wie bisher über die Sonos App steuern.
    Ich möchte ehrlich gesagt so wenig Dienste wie möglich von Apple benutzen, da diese meist schlecht und unzuverlässig funktionieren – zumindest meiner Erfahrung nach. Und das sage ich als hauptberuflicher Entwickler für iOS-Apps.

  • Ich verstehe überhaupt nicht, was AirPlay 2 mit den verschwundenen Bedienelementen zu tun hat? Kann das jemand nochmal schlüssig erklären?

    • Seitdem nun einige Sonosspeaker per Update Airplay u. Airplay2 fähig geworden sind, funktioniert die Steuerung der Sonos App im Sperrbildschirm nicht mehr, sobald ein sonosfremdes Airplaygerät, egal ob Airply1 oder 2 und egal ob überhaupt einer deiner Sonosspeaker Airplay unterstützt, im Netzwerk ist.

      • PS: i. d. R. sind das AppleTV 3 oder 4, Airport Express, vermutlich auch Homepods und airplayfähige Lautsprecher von Drittanbietern wie B&W und anderen.

  • Ich bin ebenfalls stinksauer darüber und habe mich schon gleich nach dem Update telefonisch und schriftlich bei Sonos beschwert ! Die Rückmeldung darauf ist noch bescheuerter, ich soll mein Apple TV vom Netz nehmen dann würde es wieder gehen !
    Mich interessiert hierbei auch überhaupt nicht an wen es liegt, es geht darum das Sonos es einfach über den Kopf der Nutzer hinweg entschieden hat, auch wenn ich gar kein AirPlay 2 Sonos Lautsprecher habe und auch nie AirPlay2 benutzen möchte ! Ich möchte aber gern weiterhin meine Sonos Lautsprecher aus dem Sperrbildschirm heraus bedienen, da alles andere sehr umständlich ist ! Leider ist ja SONOS auch nicht fähig ein App für die Apple Watch zu entwickeln, dann könnte man darüber die Lautsprecher bedienen ! Das einzige was ich hier für alle noch als Tipp geben kann das App ZonePlay kann das und ist auch für die Apple Watch geeignet !

  • Meine Alexa auf der One funktioniert nicht mehr seit dem Update. Habe sie schon entfernt und neu eingefügt. Hat zu keiner Änderung geführt. Die reagiert auf laut und Leise. Aber tuneIn und so weiter geht nicht mehr.
    Jemand das gleiche Probleme ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25317 Artikel in den vergangenen 4310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven