iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 653 Artikel
Für Beam, One, Playbase und Play: 5

Ab heute: AirPlay 2 auf Sonos verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
94 Kommentare 94

Erst am Freitag hatte sich Sonos noch enttäuschend zur Verfügbarkeit der angekündigten AirPlay 2-Aktualisierung geäußert: Man sei aus dem selbstgesteckten Zeitplan geraten.

Airplay Sonos

Zwar korrigierte das Unternehmen die eigene Aussage umgehend und versprach, dass das Update noch im laufenden Monat erscheinen würde, mit der heutigen Ausgabe der AirPlay-Aktualisierung hatten wir jedoch nicht gerechnet. Überraschung: Diese wurde jetzt offiziell angekündigt.

Wie Sonos gegenüber ifun.de bestätigt hat, wird AirPlay 2 ab heute für das Multiroom-System verfügbar sein. Damit lässt sich der Sound aus jeder beliebigen App von iPhone oder iPad direkt auf Sonos-Lautsprecher im eigenen Netz streamen – egal ob Musik, Podcasts, Radio, Videos oder Hörbücher.

AirPlay 2 wird über ein kostenloses Software-Update zur Verfügung gestellt. Dieses wird, wie berichtet, für Sonos Beam, Sonos One, Playbase und die zweite Generation des Play: 5 bereitstehen. Wichtig ist: Bereits ein einziger Sonos-Speaker mit AirPlay 2-Unterstützung genügt, um das komplette Sonos-System im eigenen Zuhause bespielen zu können. Die günstigste Variante zur Aufrüstung ist damit die Erweiterung bestehender Systeme um einen 218 Euro teuren Sonos One.

Laden im App Store
Sonos Controller
Sonos Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 11. Jul 2018, 16:00 Uhr — Nicolas
94 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kurz nach der AirPlay2 Vorstellung hat Bose öffentlich zugesagt für Ihre WLAN fähigen Lautsprecher, AirPlay2 nachzuliefern, sobald es verfügbar sein wird. Ich hab also schön munter weitere SoundTouch Lautsprecher gekauft und plötzlich wollen die nichts mehr davon wissen. Ich Könnte so Kotzen!

    • Kann auch in der Home App hinzugefügt werden, wenn man das will! Einfach Gerät hinzufügen – dann Gerät ohne Code – und dann wird er angezeigt und kann hinzugefügt werden!

      • Kann man ihn auch von unterwegs aus einschalten???

      • Bei mir tauchen sie nicht auf, habe > + > Gerät hinzufügen > Code fehlt > Geräte die eine Bridge benutzen; hier wird mir nur meine Hue angezeigt. Wo ist mein Fehler? Danke!!!

  • Dankw für den Tipp mit der Erweiterung durch einen Lautsprecher! Dachte bislang ich müsste das ganze Haus umstellen…

  • Kann man die Sonos denn auch via Mac ansteuern? Zb wenn ich in Safari ein YouTube Video schaue?

  • App Update ist im AppStore verfügbar! Version 9.0, aber die Sonos App sagt ich muss die App aktualisieren. Ja das habe ich doch getan. Oo

  • Komisch… habe grad die Sonos-App auf Version 9 updated und er zeigt mir trotzdem an, dass die App aktualisiert werden muss
    Hat schon jemand sein Sonos System erfolgreich updaten können ?

  • AirPlay 2 ist ja schön und gut aber wie es mir nun möglich die Lautsprecher via macOS anzusprechen.

    Ist das nur über das neue iTunes 12.8 möglich oder auch über die Auswahl des Audioausgabegerätes in den Systemeinstellung bzw. in der Menüleiste?

  • Laut Sonos soll auch die SIRI Integration mit der Version 9 funktionieren. Kann das jemand bestätigen? Was genau kann ich mir SIRI machen. Werden die Befehle dann auf meinem Iphone ausgeführt oder melde ich mich dort mit einer Apple ID an?

    • Siri wurde nicht in Sonos integriert. Du sollst lediglich mit Siri die Sonos Lautsprecher über dein Ios gerät steuern können. Funktioniert allerdings bei mir noch nicht. Er sagt dann, dass er den Lautsprecher in dem Raum nicht findet. Vielleicht sollte ich die Lautsprecher aber auch nicht Wohnzimmer, Schlafzimmer etc. nennen.

      • Füg den Lautsprecher einmal in der Home App hinzu – Anleitung habe ich oben geschrieben!

      • Danke @Hias, hat funktioniert! Jetzt muss dann shortcuts im Herbst auch noch mit airplay kompatibel sein und ich bin glücklich. Mit einem Simplen Befehl die Musik im gewünschten Raum starten, den Ventilator an und das Licht in der gewünschten Stimmung.

      • Hi Views, ok seltsam. Hatte eine Email von Sonos bekommen mit folgendem Hinweis:

        „Hey Siri, spiele überall Beats 1 Radio.“
        Apple Music User können mit AirPlay 2 und dem Sprachbefehl ‚Überall‘ an Siri in jedem Raum Musik abspielen.

        Dachte damit kann ich auch Siri Wetterabfragen machen, Radio und Lautstärke bedienen und soweit. …nur bezüglich Kalender oder Erinnerungen war ich mir nicht sicher ob das geht, da hierfür ja ein Apple Account notwendig ist.

  • Und ich habe mir neulich noch einen Play 1 gekauft… haette ich gewusst das nur einer sein muss wäre es ein one geworden. Aber naja AirPlay Nutze ich eh kaum. Lieber das integrierte Radio oder spotiy connect.

    • Aber soweit ich weiß brauchst du pro Raum eines der neueren Geräte. Ansonsten kannst du deine speaker nur in der Gruppe verwenden

      • Kann das jemand bestätigen?

      • Ja. Nicht AirPlay kompatible Geräte werden nicht bei AirPlay oder in der Home App angezeigt. AirPlay wird nur auf alte Geräte übertragen, wenn diese mit einem neuen Gerät gruppiert sind.

  • Moin,
    alles geupdated. Im Wohnzimmer habe ich zwei Play1 und eine Playbar, in zwei anderen Räumen jeweils einen Sonos One.

    Laut Sonos Beschreibung müsste ich dann auch das Wohnzimmer mit AirPlay2 ansteuern können, wird aber nicht angezeigt.

    Hat einer eine Idee?

  • Ich habe allerdings das Problem, dass ich nur meine Play One ansteuern kann. Die beiden älteren Play 1 kann ich nicht ansteuern (ja sie sind im gleichen Netzwerk).

  • Hm so toll ist das mit dem erweitern jetzt aber nicht gelöst.
    Man muss die Lautsprecher direkt in eine Gruppe packen sonst funktioniert das ganze nicht.
    Ich kann AirPlay 2 nur auf meine Playback streamen nicht auf meinen Play 3.

  • Bisher kann ich nur meine Playbase ansteuern, nicht meine beiden Play 1. Oder funken die nur wenn ich die in eine Gruppe packe?

  • Ich befürchte das es die Frage schon unzählige Male gegeben hat, aber….
    Ich habe ein bestehendes „5.1 Sound System“ mit Playbar, Sub und 2 Play1.
    Nun braucht man ja nur 1 Sonos One für AirPlay(klar der sollte auch an sein).
    Frage: Das bedeutet doch für mich, sofern der One an ist, das ich an meinem Sound System nix ändern muss, oder?

    • Ergänzend hierzu…
      Oder soll/muss man die beiden Play1 durch 2 One ersetzen.

      Leider steht hier auch noch die Antwort seitens Sonos selbst aus.

      Aber vielleicht hat ja schon jmd. Erfahrungen sammeln dürfen :-)

    • Anscheind kann man alte Sonos Geräte, die AirPlay 2 nicht unterstützen nicht steuern auch wenn man eine Play One hat.
      Bei mit lässt sich die alte Play 1 nur steuern wenn ich sie mit der Play One mit der Sonos App in eine Gruppe gemacht habe.

    • Der muss nicht nur an sein sondern auch mit deinem System in einer Gruppe sein sonst kannst du den Ton nur auf dem One abspielen.

      • Danke dir!

        Ich hab es mir gedacht….
        Also doch noch nen zweiten One für Sound System :-(

  • Woran erkennt man denn die zweite Play:5 Gen?

  • Läuft beim ersten Test problemlos (Play 5). Was ich mir erhofft hatte, funktioniert aber leider nicht: Durch die Latenz von gefühlt eineinhalb Sekunden, kann man Apps wie „djay Pro“ erstmal vergessen. Schade. Das wäre zu cool gewesen.

  • Habe 2 Play 1 und eine One. Die 2 Play 1 bleiben still. In die selbe Gruppe packen funktioniert auch nicht. Super Sonos !

  • Lautsprecher werden bei mir leider nach dem Update noch nicht in der Home App hinzugefügt (gibt eine allgemeine Fehlermeldung aus)

  • Bei noch jemanden die Soundqualität Airplay 2 unterirdisch schlecht im Vergleich zu Sonos Streaming direkt?

  • So direkt mal den neuen Sonos geshoppt. läuft gut mit AirPlay :). Synchron mit den alten was will man mehr.

  • Schade, ich dachte es reicht ein Player der neuen Generation und man könne die anderen dann direkt ansprechen. So dass der neue quasi als Verteiler dient. Leider funktioniert das Ganze aber nur wenn ich die Player Gruppiere. Ist für mich somit wertlos.

  • Zu Beginn eines jeden separat angespielten Songs kommt ein ganz kurzes „Kratzen“ wie bei einem drohenden Abriss, nicht aber bei aufeinander folgenden Tracks einer Liste- komisch.
    Die Pufferung scheint noch nicht optimal zu laufen. Danach exzellent stabil. Bin ich alleine damit? (Apple Music vom IPhone zu Sonos One)

  • Habe Player5 mit Touch Bedienung. Leider bekomme ich kein AirPlay angezeigt. Jemand helfen? Danke.

  • Kann jemand sagen ob jetzt über die Home App die Erstellung einer Gruppe mit einem HomePod möglich ist ?

    So könnte man ja zB den HomePod mit einer Playbar gruppieren, somit den Ton des TV auch zum HomePod bringen und dann wiederum auf evtl weiter HomePods im Haushalt….

    So jedenfalls der Gedanke

  • Leider auch für mich nicht so wertvoll, da der Play5 alleine im Schlafzimmer steht. Der Sub/Playbar mit zwei alten Play1 sind über den ATV steuerbar. Die Play1 im Bad allerdings bleibt nur über die Sonos App steuerbar.

  • Kann mal wer ausprobieren: Apple TV 4K und Sonos ONE/play5 zusammen über AirPlay 2 anspielen: gibt es eine Latenz? Danke!

    • Eine Latenz wird es mit Sicherheit geben. Allerdings wird das Apple TV, wie schon bei AirPlay 1, das Bild entsprechend verzögern.

      • Bei mir sind Sonos One und ATV 4K nicht synchron. Kann aber am Audio-Receiver liegen, an den das ATV das Audiosignal liefert. LipSync und Audioverzögerung im Receiver waren deaktiviert.

    • Danke! Hab das schon befürchtet. Dachte ich könnte mein Wohnzimmer (ATV 4K mit Heimkinoanlage) und Küche/Esszimmer so multiroom-mäßig beschallen. Das gleiche Problem gibts wohl auch beim connect:amp. schade, dass (bei beiden Protokollen) kein Delay eingestellt werden kann, wäre bei reiner Musikwiedergabe ja egal.

      • Ich habe momentan nur 2 Ones da ich noch auf die neue Beam warte. Zwar habe ich keinen ATV 4K sondern nur den Vorgänger ATV 4, aber damit konnte ich gestern den Ton gleichzeitig (ohne, dass mir eine Latenz aufgefallen wäre) auf den Ones und auf dem Fernseher ausgeben.

  • Nach dem Update der SONOS-App erscheint eine Einblendung in der APP, es steht irgendwas von „Die SONOS Steuerung wird nicht MEHR auf dem Sperrbildschirm angezeigt“… es wird auf eine Hilfeseite verwiesen die nicht hilft. Dass die Steuerung im Sperrbildschirm jetzt „nicht mehr“ möglich ist wundert mich… Weiß dazu jemand was?

  • Benötige keine Hilfe mehr. Problem selber gelöst.

  • Schade das ich nicht eine One ansteuern kann und unter Einstellungen das Ausgabegerät z.B. Playbar auswählen kann. Durch die Gruppierung müssen dann immer beide laufen. Das geht doch bei der Play:5 (AUX) auch unter EINGANG und Ausgabegerät?!

  • Läuft! Aber wie kann ich denn Räume mit mehreren sonos anspielen? Oder muss man immer alle boxen Einzeln bei airplay2 anwählen? Und wieso kann airport Express hifi Anlage nicht mit gleichzeitig angespielt werden?

  • Kann man denn auf der Sonos One jetzt einen Radiostream anhören, und den auf die HomePods verteilen?

      • Das ist nicht die Antwort auf meine Frage. Sonos kann native internet-Radiosender abspielen, HomePod nur, wenn ich sie vom iPhone/iPad/AppleTV streame. Kann ich auf der Sonos den Radiosender native abspielen und dass dan auch auf dem homePod hören. Meine Erwartung: Nein.

  • Die Sonos Play 5 und die One kann ich einzeln ansteuern über AirPlay2, wie kann ich aber mein Surround Set (Playbar,Sub,2x One) ansteuern über AirPlay 2 ? Ich dachte gelesen zu haben, dass auch die Surround Konfiguration erreichbar sein kann/wird, wenn ein AirPlay2 fähiger Lautsprecher (Sonos One) in der Konfiguration des Surrounds vorhanden ist ?

    • Das geht leider nicht, habe das selbe Problem. Kannst du in faqs von sonos nachlesen.

      • Hast du einen Link dazu ?

        Das wäre wirklich nett :)

      • Hab es im Sonos forum gefunden :

        Da die Playbar nicht Airplay2-fähig ist, ist es das gesamte Surroundsystem nicht.

        Ein Surroundsystem aus Playbar + ONE= kein Airplay2, weil der Koordinator, die Playbar, nicht Airplay2-fähig ist.

        Surroundsystem aus Playbase + ONE/Play.1/Play:5 = Airplay2 [Playbase ist Airplay2-fähig]

        Surroundsystem aus Beam + ONE/Play.1/Play:5 = Airplay2 [Beam ist Airplay2-fähig]

  • Wie kann ich denn Räume mit mehreren sonos anspielen? Oder muss man immer alle boxen Einzeln bei airplay2 anwählen?

  • Ich habe im Bad und in der Küche jeweils einen sonos One. Im wohnzimmer habe ich Apple TV 4K mit der playbar und zwei play 1 als paar. Mir ist klar, dass es im Wohnzimmer nicht funktioniert, da keine Kompatibilität. Aber Bad und Küche zeigt er mir an, jedoch wenn ich sie in der Home App hinzufügen will oder in der Musik App als Ausgabe Ziel auswähle, kommt nur ein Fehler. „Box konnte nicht hinzugefügt werden“

    Ich habe schon alle Boxen und Router neu gestartet, habe das sonos net welches über die playbar lief aufgelöst und alle Boxen wieder ins wlan genommen. Leider hilft bis jetzt nichts.

    Jemand ne Idee?

    Software ist sowohl auf den Boxen als auch iOS jeweils die neuste Version.

    Man muss vielleicht noch dazu sagen, gestern Abend hat es kurz mal im Bad funktioniert. Ich konnte den speaker der Home App zufügen und auch als Ziel in der Musik App anwählen. Nur Küche ging anfangs nicht. Nun gehen beide nicht, nur mit der sonos App. Jemand ne Idee? :-/

  • Wenn ich das aber richtig sehe, kann man bei der Home-App die Lautsprecher zwar hinzu fügen, jedoch kann man sie nur über Aktionen/Szenen ein- und ausschalten. Einfach so den Lautsprecher ein und aus machen geht nicht. Hatte bis jetzt über Homebridge meine Sonos Lautsprecher eingebunden und da konnte man ein- und ausschalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23653 Artikel in den vergangenen 4036 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven