iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 722 Artikel
Philips stellt vor

Sonicare DiamondClean Smart: Neue Zahnbürste mit App-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Zahnbürsten mit App-Anbindung sind längst nichts Exotisches mehr. Neben Oral-B hat hier auch Philips mit der Sonicare-Reihe seit geraumer Zeit Produkte auf dem Markt. Für nächsten Monat kündigt das Unternehmen mit „DiamondClean Smart“ nun eine Zahnbürste mit „intelligentem“ Bürstenkopf an.

Sonicare Diamond Smart

Die App-Anbindung soll dem Nutzer dabei helfen, die Anwendungen der Zahnbürste und allgemein die Mundhygiene dauerhaft zu verbessern. So erhalten Nutzer Feedback, wenn zu viel Druck ausgeübt oder zu aggressiv gereinigt wird. Auch das Auslassen bestimmter Stellen im Mundbereich soll die Zahnbürsten-App-Kombi erkennen.

Durch unterschiedliche Bürstenköpfe werden bei den neuen Modelle verschiedene Reinigungsprogramme ermöglicht, die Zahnbürste wählt hier vom aufgesteckten Kopf abhängig eigenständig die optimalen Einstellungen und weist auch darauf hin, wenn der Kopf getauscht werden muss.

Die neuen „DiamondClean Smart“-Zahnbürsten sollen vom ersten September an zu Preisen ab 269 Euro im Handel erhältlich sein.

Sonicare Diamond

Laden im App Store
Philips Sonicare
Philips Sonicare
Entwickler: Philips
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 24. Aug 2017, 13:01 Uhr — chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • nicht alles, was eine Appanbindung hat, ist auch gleich smart. Oder praktisch. Ich habe vor drei Jahren die erste ORAL B Zahnbürste mit Bluetooth gekauft, aber auch nur weil sie im Angebot war und man noch 50 % Cashback bekommen hat. So hat sie mich nur 70 € gekostet. Ich habe die App zwei Monate lang genutzt und dann wieder vom iPhone gelöscht. Es hat einfach überhaupt keinen Mehrwert. Ich weiß auch so, dass ich mir jeden Tag die Zähne geputzt habe. Und auch wie lange. Ich bin zwar solche Technologien sehr offen gegenüber, aber bei manchen Geräten braucht man einfach keine App-Anbindung, weil es keinen Mehrwert bietet. Ich habe auch den Tefal-Kontaktgrill mit Appsteuerung ein paar Tage getestet und wieder zurückgeschickt, weil es einfach gar keinen Vorteil bietet…

  • Ich bin ja durchaus für Technik zu begeistern und nenne so manches Gimmick mein Eigen, bei dem manch anderer vermutlich mit dem Kopf schüttelt. Wer sich aber bei so etwas Banalem wie Zähneputzen von der Werbung einreden lässt, dass man eine Zahnbürste mit App-Anbindung für 269 EUR braucht um das perfekt Mundhygiene-Erlebnis zu erfahren, der hat noch einen deutlich größeren Schuss als ich :-P

    Jede Plastebürste aus dem Drogeriemarkt reicht für eine gute Mundhygiene komplett aus. Wer noch etwas drauf setzten möchte, der greift zu einem elektrischen Modell für 20 EUR. Alles darüber hinaus ist reine Spielerei.

    Ich überlege gerade, ob sich wohl ein Klorollenhalter mit App-Steuerung gut verkaufen würde…? Anhand des Gerätes könnte der „Besucher“ der Örtlichkeit über Bluetooth erkannt und die optimale Papiermenge bestimmt werden. Mit Hilfe des letzten Einkaufszettels lassen sich ja durchaus Rückschlüsse auf die letzte Mahlzeit, die enthaltenen Balaststoffe und damit auf die Größe des Haufens ziehen… Wenn man direkt auf sein neues Smartphone schei*** wird die Erkennungsrate natürlich noch deutlich gesteigert.

    • Dann ist ja 3d-Touch sinnvoll. Es gab doch schon Entwickler, die haben versucht, beim Druck auf das Display das Gewicht anzuseigen. Mit dem wasserdichten iPhone 7 sicher ein interessantes setup. Du könntest dann die Handyhalterung noch entwickeln, um dieses Geschäftsmodell nicht in die Hände einer billigen Chinabude zu geben. Ptentierung nicht vergessen, damit Apple die Idee dir nicht wegschnappt und im iPhone 9 integriert.

    • ImmerErstmalDagegen

      bester mann! sehr guter kommentar – toll geschrieben. like! :-)

  • Was für ein Schwachsinn wird als nächstes auf den Markt geworfen?

    • Wann wir zu Toilette müssen, wer hat wie viele Liter und sonstiges aus dick und dünn, oder zu wenige da gelassen *Ironie aus*

      • das musst du nicht ironisch meinen. es gibt schon ne smarte Toilette, die dein Geschäft wiegt oder den Urin analysiert. hab ich bei Twitter mal gelesen: @internetofshit :-D

  • Ich als Zahnärztinnen-Mann kann nur sagen, schwarz schaut nach 2 Wochen ekelig aus…

    • Ich als Zahnarztpatient kann nur sagen, dass man sowohl weiße, als auch schwarze Geräte regelmäßig reinigen kann. Eklig ist dann gar nichts mehr.

    • ich als benutzer einer schwarzen sonicare kann nir sagen sieht nach einem jahr noch aus wie am ersten! davor 3 jahre lang die weisse sonicare gehabt und voll von überzeugt! Mit meinen 31 lebensjahren noch kein einiziges loch im Zahn gebabt! Seid dem tag an dem ich sonicare benutze hat der Zahnarzt nichts nehr in meinem Mund raum zu beanstanden !!!!

    • DU bist also der Zahnärztinnen-Mann! WOW!

    • Unsinn! Hab die schwarze Sonicare seit Jahren und Sie sieht immer noch super aus.

  • app-Anbindung am A…. ! Es wäre schon super, wenn man das Zahnglas als Ersatz kaufen könnte (meines fiel mir mal runter. Antwort von Philips: das gibt es nicht einzeln).

  • Ich will endlich nen Klorollen-Halter mit App-ANbindung!

  • Wir schreiben das Jahr 2017. Es gibt Menschen, die geben knapp 300,-€ (!) für eine Zahnbürste aus. Äh … ja.

  • Ach wie schön man hier kritische Kommentare nicht freigibt.
    Langfristig mach ihr euch dadurch nicht glaubwürdiger..

  • ich beisse in altes hartes Brot, und schon sind die Raffeln geputzt, so schauts aus.

  • Ich bin ehrlich: ich habe den Artikel nun wegen den Kommentaren geöffnet

  • Demnächst: der App-gesteuerte Waschlappen (nein, Ehemänner sind nicht gemeint) mit Massage-Fussel und Push-Funktion, damit es endlich auch hinter den Öhrchen klappt.

  • Sachen gibt es, die kein Mensch braucht …!!!!

  • Meine diamondclean geht alle 2 Monate kaputt (bekanntes Problem, siehe Amazon Rezensionen, irgendwas löst sich im inneren des Handstückes, so dass sie laut wird und keine power mehr hat)

    Ist bei der dann sicher auch so …. Daumen runter!

  • SCHWACHSINN ! Demnächst kommen noch Tampons mit Bluetooth.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21722 Artikel in den vergangenen 3737 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven