iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 381 Artikel
   

Songtexte und manuelles Befüllen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

iphonelyrics.jpgMit dem Softwareupdate auf Version 1.1.3 halten Songtexte auf dem iPhone Einzug. Vorausgesetzt der Text wurde über iTunes im Reiter „Liedtext“ zu den Titelinformationen hinzugefügt, genügt ein Fingertipp auf die Covergrafik des aktuellen Titels um den Text zentriert einzublenden. Die Darstellung des Albumcovers wird dazu elegant abgedimmt.
Über iTunes lässt sich das iPhone nun übrigens wie die iPods nicht mehr nur automatisch, sondern auch manuell befüllen – einzelne Titel können mit der Maus direkt auf das iPhone gezogen werden.

Mittwoch, 16. Jan 2008, 3:34 Uhr — chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • eeeeeendlich…
    Drag ’n Drop hab ich seeehr vermisst…
    ich weiss ja nicht wie es euch geht aber ich hab‘ 470 Giga mucke nur 8 gig iphone da geht das mit dem autosync nicht sehr gut und ich HASSE playlisten…

    hab mich schon die ganze zeit gefragt wer die auf die schnapsidee gebracht hat die funktion wegzulassen… *g*

    also jetzt nur noch 2 wochen warten bis daat ding gecracked ist und JUT IS!!! :D

    in diesem sinne, gruesse aus’m Laendchen… :D

  • Jetzt braucht es nur noch eine Funktion, um von Gracenote die Songtexte abzurufen. War ja eigentlich vor Monaten schon angekündigt. Die Dinger manuell in jeden einzelnen Titel reinladen, kommt überhaupt nicht in Frage.

  • ??????
    es gibt doch super widgets dir dir die songtexte automatisch suchen und einfügen klappt wunderbar !!!

    greetz

  • Ich sitze normalerweise nicht an einem Mac, bin gerade auf der Arbeit. Wenn du mir ein Programm für Windows nennen kannst, das zuverlässig die Songtexte runterläd, welche umgehend in iTunes angezeigt werden, gerne. Ich bin eben ein Fan von perfekt aufeinander abgestimmte Lösungen und das wäre nunmal ein integrierter Songtext-Sammler in iTunes.

  • oh, einzelne Titel aufs iPhone ziehen!!! Cool!

    Hat jemand das schon mit nem gehackten us iPhone ausgetestet? Sehe sonst keinen Grund iTunes zu updaten…

  • Ich hatte schon in der News zu „Klappt alles?“ die Frage nach der Funktionsweise der Songtexte gestellt. Und noch bevor sie beantwortet wurde, bringt ihr eine Extra-News zum Thema. Ihr seid wirklich topp – die beste Anlaufstelle zum Thema iPhone. So, das musste jetzt auch mal gesagt werden. :D

  • Sontexte hab ich nirgends je welche eingegeben, wieso auch ? :P:P mit dem Mobilescrobbler bekomme ich alle Texte einfach übers Netz und hab so nicht mal speicherverlust^^

    Das Manuelle Befüllen hatte ich auch vermisst, allerdings nru die ersten 2 Tage. Mal ein Tipp für alle. Erstellt eine Playlist in die ihr alle Musik reinschiebt die ihr auf dem iPhone haben wollt und dann synchronisiert diese dann immer mit. So kann man seine Musik auch manuell erst in die Wiedergabeliste schieben und dann beim synchronisieren ist es so als hätte mans direkt aufsiPhone gepackt^^ dann kann man auch ganz leicht auch wieder Sachen löschen^^

  • nur das meine gesammte musik nicht in eine playlist bzw. auf das iphone passt! ;)

    nene… manuelles befüllen ist pflicht, alles andere ist nur müll!

  • he burns – benutze harmonic – funktioniert hervorragend …

    greetz

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20381 Artikel in den vergangenen 3524 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven