iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Video weckt Begehrlichkeiten

So in etwa: Windows 95 als Smartphone-System

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Damals, als wir in Deutschland noch auf den Verkaufsstart der ersten iPhone-Generation warten mussten, hatten wir einen XDA Orbit im Einsatz. Das 2,8 Zoll große Gerät mit seiner 2-Megapixel-Kamera und dem überschaubaren, 64MB kleinen Arbeitsspeicher wurde von Microsofts Windows Mobile-Betriebssystem angetrieben. Von Version 5 um genau zu sein.

Ms Smartphone

Entsprechend hoch sind unsere Sympathien für das eingebettete Videokonzept, dass eine alternative Zukunft illustriert, in der Microsoft im Konkurrenzkampf mit Google und Apple nicht das Handtuch geschmissen, sondern von Anfang an auf das eigene Desktop-Betriebssystem gesetzt und Windows 95 auch auf seine Smartphones gebracht hat.

71 kurzweilige Sekunden, die all jenen Anwendern gefallen dürften, die sich auch auf r/VaporwaveAesthetics zu Hause fühlen und die altbackene Ästhetik des frühen Microsoft-Systems vermissen. Oder zumindest glauben zu vermissen – der Blick zurück wird ja doch recht häufig durch die nicht immer ganz saubere Nostalgie-Brille getrübt.

Wer jetzt noch Zeit hat: Dieser 5-Minuten-Clip zeigt einen Handvoll Teenager, die versuchen 20 Minuten auf ihr Handy zu verzichten und erinnert an diesen Marshmallow Test mit einer Altersstufe jünger.

Donnerstag, 28. Jun 2018, 17:39 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Furchtbar…
    Dann lieber das Atari-TOS. ;-)

  • Also mit Win98 wäre ich einverstanden
    :-D

  • Den gestellten 5 Minuten Clip hätte ich mir auch sparen können auch wenn es Realität ist.

  • Super, sogar mit Clippy, der nervigsten Büroklammer der Welt und Steve Balmer, dem nervigsten CEO….

  • Ich leide mit den Teens! Fühle mich ertappt!

  • Das einzige was das bei mir weckt, ist ein Brechreiz…

  • Sagen wir mal so, mein MDA Pro konnte viele Dinge, die selbst das iPhone 7 Plus noch nicht können. Das beginnt mit einem Wechselspeicher und endet damit, dass man Programme installieren kann, die es heute als App einfach nicht mehr gibt. Was nicht bedeutet, dass sie nicht ersetzbar wären. Die physische Tastatur war aber absolut unschlagbar. Auch das Microsoft VoiceCommand hat im Gegensatz zu Siri wenigstens fast alles immer richtig verstanden.

    • Ich muss hinzufügen, dass mir eine altbackene Optik 1000 mal lieber wäre, als ein desolates Betriebssystem, was Apple heute abliefert.

    • +1
      ich habe meinen MDA geliebt und finde ihn teilweise auch heute noch besser als das iPhone

    • Geht mir ähnlich. Tatsächlich benutze ich auf Reisen auch heute noch meinen HTC Touch HD, weil ich nur damit die Daten von meinem GPS-Logger per BT auslesen kann. Gibt auch noch ein paar andere Dinge, die mein iPhone 8 im Gegensatz zu dem Uraltsystem nicht kann. Natürlich kann es dafür anderes weit besser, aber das ist angesichts der verstrichenen Zeit nur selbstverständlich.

    • Haha, Hanisch habe auch noch einen HTC Blue Angel (MDA/XDA II glaub ich) da. Es ist witzig ab und an mal das Teil zu nutzen. Ich habe immer Bücher darauf gelesen. Außerdem läuft ein LCARS OS :D
      Immer wieder witzig. Gleich mal aufladen und starten.

  • Phones down – au Backe!!!

    Und wir machen uns um die Legalisierung von Marihuana Gedanken?

  • Ich sehe irgendwie kaum einen Unterschied zur aktuellen Version. Beide Müll. War bestimmt die Beta Version für die jetzige.

    Ironie off

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4125 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven