iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 451 Artikel
Vom "Deadpool 2"-Regisseur

Snowbrawl: Sehenswerter Werbefilm für die Kamera des iPhone 11 Pro

21 Kommentare 21

Mit dem neuen Kurzfilm „Snowbrawl“ stellt Apple die Kameraqualitäten des iPhone 11 Pro auf sehenswerte wie auch unterhaltsame Weise ins Rampenlicht. Das anderthalb Minuten lange Video erzählt kinoreif die Geschichte einer jugendlichen Schneeballschlacht.

Mit David Leitch zeichnet für die Produktion kein Unbekannter verantwortlich. Das Multitalent hat seine Karriere als Stuntman begonnen und ist mittlerweile als Schauspieler und Regisseur tätig, Regie hat er unter anderem bei John Wick, Atomic Blonde, Deadpool 2 sowie Fast & Furious: Hobbs & Shaw geführt.

Als kleinen Bonus gibt’s dann noch ein „Making of“-Video, in dem der Regisseur ein paar Einblicke in die Produktion des Clips gewährt und auch ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert.

Zumindest zum Thema passend hängen wir hier auch gleich noch die mittlerweile veröffentlichte deutsche Version von Apples Weihnachts-Video 2019 an. Der Kurzfilm mit dem Titel „Die Überraschung“ hat uns ja schon im Original nicht vom Hocker gehauen, die deutsche Lokalisierung macht das Video nicht besser.

Dienstag, 03. Dez 2019, 21:33 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für was dann noch eine Action Cam

  • Tolles Video- das Licht wurde optimal genutzt. Profi halt

  • Und ganz ohne Ghosting und Lensflare… Leider beides enorm auf dem iPhone 11 pro.

    • Ghosting? Was machst du falsch? Oder hast du einen Fehler bei deinem Gerät?
      Ne andere Möglichkeit fällt mir dazu nicht ein, denn ghosting beim Video gibt es eigentlich nicht beim 11 pro

    • Würde mich auch interessieren, wie sie die iPhone 11 pro typischen Lensflares bei Gegenlicht verhindert/entfernt haben.

      • Genau das meine ich. Natürlich sund Lensflares bei Fotos/Videos im Gegenlicht normal. Aber beim 11 pro max ist das schon echt heftig. Ganz merkwürdig ist auch mehr oder weniger starkes Ghosting – also bläulich grünliche durchscheinende Geisterbilder von anderen, beleuchteten Bildbereichen im selben Bild, hauptsöchlich bei schwacher Beleuchtung. Und das tritt teilweise recht massiv auf – einfach mal nach „ghosting“ suchen…

  • Naja, lebt halt von den Schnitten und den Ideen des Menschen, der vom Filmen einen Plan hat. Kann dann eigentlich auch „Shot on DigitalkameragerätwasweißichfüreinModell“ heißen“, oder?!

  • Sn0wbrawl – so wird der iPhone 11 Jailbreak heißen^^

  • Ich fand das MO ja spannender als den Film…weiss jemand, welches RIG da für das iP11 benutzt wurde?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26451 Artikel in den vergangenen 4484 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven