iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 571 Artikel

Leider Cloud-basiert

Skype: (Video-)Telefonate lassen sich jetzt mitschneiden

13 Kommentare 13

Zwei Tage nach dem Eingeständnis der Skype-Verantwortlichen, die eigenen Anwender mit der Einführung sozialer Funktionen wie etwa den Snapchat-ähnliche „Highlights“ mehr verwirrt als begeistert zu haben, kümmert sich Microsoft nun wieder um die eigentliche Zielgruppe und kündigt die Verfügbarkeit einer neuen Profi-Funktion an.

Aufnahme Skype

So wird Skype fortan die Möglichkeit offerieren, laufenden Gespräche mitzuschneiden. Das oft nachgefragte Feature arbeitet jedoch nicht lokal, sondern läuft Cloud-basiert und sichert die Gespräche erst mal in Microsofts Online-Speicher:

Sobald Sie mit der Aufnahme beginnen, werden alle Teilnehmer des Anrufs benachrichtigt, dass der Anruf aufgezeichnet wird – es gibt also keine Überraschungen. Wenn Sie an einem Videoanruf teilnehmen, zeichnet Skype alle Videos sowie alle während des Anrufs freigegebenen Bildschirme auf. Nach dem Anruf können Sie den aufgezeichneten Anruf für die nächsten 30 Tage speichern und teilen.

Die Funktion zur Rufaufnahme ist ab sofort auf vielen Plattformen verfügbare, Windows 10-Nutzer müssen sich allerdings noch in Geduld üben – hier wird Microsoft die Funktion erst in eigenen Wochen ausrollen.

Call Save Skype

Die Aufnahmen selbst werden als MP4-Dateien gespeichert, ihre Konfiguration und Initiierung wird in diesem Hilfe-Eintrag beschrieben.

Laden im App Store
‎Skype für iPhone
‎Skype für iPhone
Entwickler: Skype Communications S.a.r.l
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 05. Sep 2018, 8:04 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HutchinsonHatch

    Ich hoffe der Gesprächspartner sieht es wenn eine Aufnahme läuft. Besser wäre natürlich wenn er der Aufnahme seinerseits auch noch zustimmen müsste.

  • Wird einem angezeigt, wenn das Gegenüber das Gespräch aufzeichnet?

  • Kann mir nicht vorstellen, dass das viel nutzt wird.
    Alles, was so wichtig ist, dass man eine Aufzeichnung benötigt, wird man doch wohl kaum auf US-Servern, sondern auf einem Diktiergerät speichern.
    Und wer sich privat auf ’nen Kaffee verabredet, schafft das wahrscheinlich und hoffentlich ohne Aufzeichnung.

    • Das Aufzeichnen ist für Businesskunden interessant die Präsentationen halten.

      • Dafür benutzt man Skype for Business und dieses hat die Funktion schon. Benutzen wir in der Firna schon länger nun (ist ehemals lync)

        …..Trauere immer noch cisco Webex und Jabber hinterher…..seufz

    • Es ist sehr interessant für Journalisten und Wissenschaftler, die Interviews mit Menschen um die ganze Welt verteilt aufnehmen möchten. Auch mir wird dieses Feature bei der Forschung helfen – denn Skype hat jeder.

      • @felix
        Danke Felix, das klingt plausibel. Aber gerade Forschungen oder brisante Interviews … ist das nicht besser lokal aufgehoben, als auf den US-Servern … ?

  • Eigentlich gut bei wichtigen abmachungen. Aber der cloud Zwang… Nein! Danke.

  • Auch schön, fürs eigene Betriebssystem kommts später – ich weiß, warum ich MS so liebe.

    Abgesehen davon, das Feature wird sicher einen stillen Aufschrei bei zahlreichen Nutzern erzeugen, die Skype nicht unbedingt zum Chat mit Schwiegermuttern nutzen ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28571 Artikel in den vergangenen 4803 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven