iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 100 Artikel
   

Skype: Microsoft will Benachrichtigungssystem verbessern

13 Kommentare 13

Kurz nach Jahresbeginn hat Microsoft die Skype-App in Version 4.17 veröffentlicht und dabei auch diverse Verbesserungen im Zusammenhang mit der Nutzung des persönlichen Accounts auf mehreren Geräten gleichzeitig versprochen. Mittlerweile sind wir bei Version 5.2.1 angelangt und in der Tat zeigt sich die Synchronisierung von Nachrichten und Hinweisen zwischen den einzelnen Geräten deutlich zuverlässiger. Nun will Microsoft das Ganze noch etwas komfortabler gestalten und Benachrichtigungen künftig nur noch an das momentan aktive Gerät senden.

skype-500

Angenommen also, ihr habt Skype auf einem Computer, iPad und iPhone installiert und sendet vom iPhone aus eine Nachricht an Freunde, dann wird die Benachrichtigung zu einer erhaltenen Antwort solange das iPhone aktiv ist nur auf diesem angezeigt, die anderen Geräte schlummern weiter vor sich hin. Sobald ihr allerdings die Skype-App verlasst oder das iPhone in den Standby-Modus versetzt, werden neue Nachrichten wieder auf allen Geräten angezeigt. Microsoft hat hier die durchaus vertretbare Meinung, dass wir schon genug Geblinke und Gepiepse um uns herum haben, und will auf diese Weise das Aufkommen an Hinweistönen und sonstigen Signalen reduzieren. Die Neuerung soll im Laufe der nächsten Wochen ohne die Notwendigkeit eines Software-Updates nach und nach aktiviert werden. Mehr Infos dazu findet ihr im Skype-Blog.

Microsoft speichert verschickte Bilder

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf unseren Artikel vom Mittwoch: Falls ihr über die Skype-App für iOS Bilder an eure Freunde schickt, solltet ihr wissen, dass diese bislang nicht löschbar auf den Microsoft-Servern gespeichert werden. Laut einer ersten Stellungnahme arbeitet das Unternehmen daran, diesen Missstand zu beheben und rät Nutzern, die sich an diesem Sachverhalt stören, bis auf weiteres keine Bilder mehr mit der Skype-App zu verschicken.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Aug 2014 um 14:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30100 Artikel in den vergangenen 5046 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven