iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Siri spricht deutsch: Deaktiviere Blauzahn

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Man spricht deutsch ;-) Ein sympathischer Übersetzungsfehler in der aktuellen Vorabversion von iOS 7: Während Siri mit dem Kommando „Deaktiviere Bluetooth“ nichts anfangen kann, erledigt sie die Aufgabe ohne zu murren, sobald man anstelle von Bluetooth „Blauzahn“ sagt.

blauzahn

Vielen Dank an Sebastian für das Video:


(Direktlink zum Video)

Mittwoch, 26. Jun 2013, 9:06 Uhr — chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • aktiviere bluetooth oder deaktiviere bluetooth funzt auch !!!

    IOS 7 beta 2
    iphone 5 , 64 GB

  • Die Betonung ist um einiges unsympathischer & klingt als würde jemand aus einem Karton sprechen …

  • Ist ja goldig!

    Ich frage mich nur, wie man darauf kommt. Ich hätte nach erfolglosem „Deaktiviere Bluetooth“ wohl gedacht dass die Funktion von Siri nicht unterstützt wird – wäre aber nie drauf gekommen, das mal mit „Blauzahn“ zu probieren. Bin ich sooo unkreativ?

  • Ich hoffe Siri versteht jetzt auch (unter anderem beim Diktieren), wenn ich in einem deutschen Satz ein englisches Wort habe.

    • Also zumindest wenn ich sage „Spiele Black Sabbath oder Ac/dc“ versteht siri das nun tatsächlich/endlich

      Es gibt Hoffnung ;)

      • Echt? Endlich englische Band-/Songnamen?
        Das wär ja mal genial… ich hasse es, die Namen der Band sooo dermaßen falsch aussprechen zu müssen… :)

      • Klappt auch unter iOS 6 schon. Siri schreibt erst das Verstandene in deutsch, vergleicht kurz und bringt im besten fall den gewünschten Interpret. Dieser steht dann auch korrekt geschrieben in der zweiten Sprechblase.

    • Sagt sie denn jetzt endlich mal »Ei-Fohn« anstatt »I-Fone«?! Das ist für mich unter iOS 6 die größte Peinlichkeit schlechthin.

      • VoiceOver sagt zur MultitaskingBar A-P-P Umschalter

      • Es wird aber tatsächlich „Eifown“ – oder wie du schreibt „I-Fone“ ausgesprochen!
        Und NICHT „Ei-Fohn“! Phone wird nicht „Fohn“ ausgesprochen.
        Und bei mir sagt Siri unter iOS 6 „Eifown“

  • Auf gleiche weise lässt sich auch der Wecker Deaktivieren, dieses ist jedoch schon unter iOS 6 möglich. Nur so als Tip am Rande.

  • Mal am Rande: Ich finde die Beta 2 richtig brauchbar. Einzig die immer schwarze Statusleiste ist wieder ziemlich ungewohnt. Freue mich schon darauf, wenn die Entwickler Ihre Apps dahingehend angepasst haben :)

  • … und der Ruhezustand ganz am Ende kann nicht über Siri aktiviert werden…?

  • Ist nur konsequent wenn man als Deutscher nur deutsch spricht. :-)

  • … kann man über Siri auch das WLAN de/aktivieren ?
    (bei iOS6)

  • In Beta1 konnte man per Siri die Taschenlampe („Schalte Taschenlampe ein“) einschalten.
    In Beta2 darf sie das leider nicht mehr.

    • Ich gehe davon aus, dass es sich um eine „Beta-Siri“ handelt, die auf einen separaten Server zugreift. In der finalen iOS-Version wird Siri das wohl wieder können. Allerdings stellt sich in dem Beispiel die Frage, ob das Aktivieren der Taschenlampe über das Kontrollzentrum nicht wesentlich schneller geht…

      • Ja sicher geht das schneller über das Control-Center. ;-)
        Mir ist es eben nur aufgefallen dass es ging, und jetzt eben nicht mehr. Brauchen tut man die Funktion nicht unbedingt… höchstens um Freunden zu zeigen was Siri jetzt alles kann ;-)

  • jemand eine ahnung wie man siri namenausprachen beibringen kann in der beta2? ich habe gelesen das man ihr das zumindest mit englischer sprachsteuerung beibringen kann indem man ihr sagt das sie es falsch ausspricht. vl hat ja jemand schon herumprobiert.

  • Diese Funktion gibt es bei iOS 6 nicht

  • Hat jemand auch Akku Probleme mit Beta 2 ? Eine Stunde 10% Verlust mit Beta 1 höchstens 5%.

  • Kann man mir Siri auch den Flugmodus ausschalten? :)

  • Blauzahn ist eine völlig korrekte Alternativbezeichnung für Bluetooth, auch wenn sie im Alltag kaum verwendet wird.

  • Das ist kein Übersetzungsfehler, das ist eine Übersetzung! Übrigens ist auch die Stimme von VoiceOver in der Beta echt grausam schlecht.

  • Im übrigen ist die Artikelüberschrift falsch :-)
    Siri spricht in diesem Fall nicht deutsch (sie sagt ja Bluetooth), sondern VERSTEHT deutsch.

  • Kann LTE mit Hilfe von Siri auch deaktivieren?

  • „Aktiviere Bluetooth“ funktioniert bei mir nicht. Sie fragt mich dann immer: „Welche App möchtest du…?“

  • Was ich viel schlimmer finde ist, dass Siri einen fiesen deutschen Akzent hat „Bluetooz“.
    Naja, ich nutze es eh aufgrund der Funktionen nur auf englisch.

  • Kann man mit Siri auch Siri de/aktivieren?

  • Vielleicht muss man’s einfach nur so aussprechen wie Siri auch: aktiviere/deaktiviere „Bluhtuhs“? :-)

  • Dies Problem hatte ich aktuell schon bei Siri in Verbindung mit iTunes……Ich sagte Siri sie soll ein Song von Billy Idol (Gesprochen…Eidel) spielen. Was Siri aber nicht verstand….Erst nachdem ich den Nachnamen rein Deutsch ausgesprochen habe hatte Siri dies verstanden und spielte einen Song von ihm.

  • Apple gibt sich auffallend Deutsch. In Apples Karten heisst es auch Diedenhofen statt Thionville, Nanzig statt Nancy und Möpelgard statt Montbéliard.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven