iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
Im Video

Siri-Fehler macht’s möglich: Night Shift trotz Stromsparmodus

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Am vergangenen Mittwoch reagierte Apples Siri-Abteilung auf einen Bericht über eine Sicherheitslücke beim Einsatz der intelligenten Sprach-Assistentin und deaktivierte daraufhin zwei Siri-Funktionen.

So lassen sich seit dem 6. April keine Twitter-Suchen mehr absetzen wenn das iPhone gesperrt ist. Zudem startet Siri den Nachtmodus „Night Shift“ nicht mehr, wenn sich das Gerät im Stromsparmodus befindet – ifun.de berichtete.

Während sich der Nachtmodus bis dato über Siri auch bei aktiviertem Stromsparmodus einschalten ließ, verweigert die iPhone-Assistentin diese Abkürzung seit der letzten Woche und besteht darauf, die Night Shift-Option erst aktivieren zu können, wenn sich das Gerät nicht mehr im Stromsparmodus befindet.

Mit einem neuen Kniff lässt sich diese Einschränkung allerdings umgehen. So zeigt der Video-Blogger Jeff Benjamin jetzt, dass sich Siri mit einem gut getimeten Druck auf den An/Aus-Schalter des Gerätes austricksen lässt.

siri-trick

Bittet Siri (bei aktivem Stromsparmodus) einfach dazu, den Night Shift-Modus einzuschalten. Bestätigt die Rückfrage, ob der Stromsparmodus dazu ausgeknipst werden darf und schaltet das Gerät zum richtigen Zeitpunkt aus. Bingo: Wenn ihr den An/Aus-Taster punktgenau gedrückt habt, läuft euer Gerät nun auch im Stromsparmodus wieder mit aktivem Blaulichtfilter.

Eine Spielerei, keine Frage. Der Umstand, dass sich immer wieder neue Wege finden, die Passcode-Sperre des iPhones und die intelligente Sprach-Assistentin auszutricksen, bleibt jedoch erwähnenswert.

Montag, 11. Apr 2016, 10:20 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Siri wird immer sympathischer, sie macht kleine Fehler, wie ein echter Assistent, ist halt menschlich ;-)

  • Nightshift ist toll, bringt aber nur was, wenn ich das iPhone in die Hand nehme und mit meinen Augen auf den Bildschirm schauen muss. Falls dies der Fall ist, kann ich Nightshift ganz einfach über das ControlCenter (Wischen von unten nach oben) mit einem Wisch und einem Tap aktivieren. Wieso ich umständlich erst was diktieren soll, erschliesst sich mir nicht. Wieso sich so viele Meldungen mit Siri und Nightshift beschäftigen, erschliesst sich erst recht nicht.

    Ich nutze Siri vor allem, wenn ich gerade NICHT konzentriert auf dem Bildschirm schauen kann. Somit benötige ich genau dann auch kein Nightshift.

  • Geht nicht. Erinnert mich irgendwie an die Late 90er als Man bei Pokémon abwechselnd A,B und unten drücken musste um mit einem normalen Pokéball die Fanggarantie eines Meisterballs zu erhalten.

  • Ich versteh nicht wie man um diesen Augenkrebs verursachenden Farbstich so einen Hype machen kann – ob man nun einen oder fünf Taps dazu braucht … und wessen Telefon im Stromsparmodus ist, der hat mehr davon wenn er das Display komplett schwarz sein läßt bis er an die nächste Lademöglichkeit kommt.

  • Das geht trotz der Entfernung der ersten Möglichkeit über Siri noch einfacher.

    Apple hat zwar nun die eine Möglichkeit gefixt, Night Shift innerhalb Stromsparmodus zu aktivieren, aber nicht eine andere Möglichkeit.

    1. Gehe zu Einstellungen/Anzeige & Helligkeit/Night Shift
    2. Aktiviere Siri und lasse den Stromsparmodus aktivieren
    3. Beende Siri und nun kannst du Night Shift im Night Shift Menü einschalten

    So, jedoch ist nun trotzdem überall Night Shift ausgegraut und wird auch als deaktiviert angezeigt. Aber es ist an. Zum Deaktivieren kann man wieder Siri nehmen.

  • Was ich schrecklich finde, dass Siri zuhört, während ich über Sky Go einen Film sehe und Siri ständig startet und dazwischen quatscht. Siri ist seitdem deaktiviert. (iPad air & aktuelle Software)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven